Kaufberatung CBR 600RR

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufberatung CBR 600RR

    Hi Meine Freundin möchte sich gerne eine CBr 600 RR zulegen und hat 2 in in die Auswahl genommen eventuell könnte sich der ein oder andere mal ein Auge darauf Werfen und wo man beim Kauf darauf achten sollte ?

    Stehen beide in mobile

    1XCBR 600 RR
    Bj.02/2004
    Laufleistung 10.000 Km
    2 Hand
    23847 Westerau
    4795 Euro Händler

    1XCBr600RR
    Bj.04/2003
    Laufleistung 19.800Km
    49086 Osnabrück
    3900 Euro
    Privatverkauf
  • Hey!

    Aus dem Bauch raus bin ich bei der ersten eher skeptisch...die "leichten" Kratzer finde ich schon recht unschön und ich würde auch vorsichtig behaupten wollen, dass die zumindest schon mal auf der linken Seite gelegen hat (nicht unbedingt Unfall aber evtl. UMfaller)
    wobei, ich seh gerade, dass die andere auch Kratzer hat ?(
    ich mein, ein Motorrad ist (auch) ein Gebrauchsgegenstand, da dürfen auch Gebrauchsspuren dran, aber wenn ich sehe, dass bei dem ersten Anbieter auf der Internetseite eine 1000er CBR für "nur" 2000 Euro mehr drin steht und die erst 2 Jahre alt ist, finde ich den Preis (im Vergleich) für die 600er (aus 2. Hand!) recht happig.
    Meine ganz spontane Meinung.
    Und eigentlich kauft man mitten in der Saison kein Motorrad :dumdiedum:

    Ansonsten auf das Übliche achten und natürlich eine Probefahrt
    Bei dem Preis kann man, so denke ich, eine Inspektion und TÜV (wenn der Händler Anbieter ist) erwarten. Aber ich schätze, cih erzähle dir nicht wirklich etwas Neues ;)

    Trotzdem viel Erfolg
  • Original von sushi84

    Und eigentlich kauft man mitten in der Saison kein Motorrad :dumdiedum:



    sagt wer???? ?(
    die letzten 2 mitten in der saison gekauft und bisher ( auch damals ) nicht bereut!!!
    ich würde eher sagen: man auft nicht dann, wenn erwartet wird, dass gekauft wird.. da sind die preise am höchsten :cool3:
  • also ich würde keine 4800€ bezahlen ... auch nicht beim Händler ,viel zu teuer für das Baujahr.
    Finde bis 3500€ ..alles andere sind Preise , ich weiß nicht.
    Legst was drauf bekommst neueres Model ,deswegen ruhen bewahren und Zeit lassen beim Kauf
  • RROlli schrieb:

    also ich würde keine 4800€ bezahlen ... auch nicht beim Händler ,viel zu teuer für das Baujahr.
    Finde bis 3500€ ..alles andere sind Preise , ich weiß nicht.
    Legst was drauf bekommst neueres Model ,deswegen ruhen bewahren und Zeit lassen beim Kauf
    Du solltest aber bedenken, dass die Maschinen 2009 erst 5 bzw. 6 Jahre alt waren ;)
  • RROlli schrieb:

    Legst was drauf bekommst neueres Model ,deswegen ruhen bewahren und Zeit lassen beim Kauf
    Das ist nur bedingt richtig denn wenn kosequent nach dem Motto gehandelt wird hat man nie ein Moped.
    Als ich mit der NC700 angefangen habe ist ein halbes Jahr später die NC750 gekommen und ich habe mich damals gegenüber einem langjährigen Motorradfahrer so geäußert daß ich wenn ich das gewusst hätte auf die NC750 gewartet hätte.Daraufhin kam die Aussage wenn Du so denkst und handelst hast Du nie ein Moped denn es kommen immer neuere und vermeindlich bessere Modelle auf den Markt.
    Natürlich nichts Überhasten und vor allem nach einem Kauf nicht weiter schauen sonst könnte es sein daß einem noch ein vermeindliches Schnäppchen über den Weg läuft und man sich noch ärgern muß.
    Mein Modell wird zu Preisen angeboten da würde ich die nie dafür abgeben denn dafür habe ich zu viele Probefahrten hinter mich gebracht um sicher zu sein daß die CB das richtige für mich ist.
    Hat aber 3 Probefahrten mit der CB gebraucht und eine davon einen Sonntag lang angemietet und 297 Km gefahren.
    Die für den Sonntag hat zwar Geld gekostet aber gut investiert Bj.2015 als Vorführer mit 2 Monaten und 1700 Km gekauft und aktuell über 24000 Km
    obwohl ich wenig zum fahren komme.
    Grüße Michael
    allzeit gute Fahrt und immer heile ankommen :thumbsup:

    In meinem Alter muß ich nicht jedem in jeder Kurve hinterher "schießen" :schildgroete:
    Es steht mein Spaß im Vordergrung :wavey:
  • claude_SC57 schrieb:

    als der Thread hier aktuell war gab's noch keine NC700.
    Das stimmt aber ich kann doch nicht rückwirkend meine Erfahrung Berichten.
    Es ging mir ja darum zu sagen daß man sich auch manchmal entscheiden muß dies aber nicht ohne ausgiebige Probefahrt und vergleichen.
    Und ich bin einiges Probegefahren so lange ich die NC hatte
    Als ich mir die CB gekauft habe wollte ich eigentlich die 848 Duc Probefahren (von der hat mir ein Arbeitskolege vorgeschwärmt) da die aber an diesem Tag nicht verfügbar war.
    Unverichteter Dinge wollte ich nicht gehen und bin (dann zum 3ten Mal) die CB gefahren und es ist ein Daheimgefühl aufgekommen.
    Habe dann schnell zugeschlagen (Vorführer mit 2 Monaten und 1700 Km) auch weil am Tag daruf der große KD an der NC gemacht worden wäre und das Geld hätte ich nicht mehr gesehen beim Inzahlung geben(der Händler war natürlich nicht begeistert als ich den KD Termin für die NC abgesagt habe zumal es wieder eine Honda wurde).
    Als ich dann den ersten KD mit der CB hatte habe ich eine halbe Stunde überlegt ob ich die 848 doch noch fahren soll und habe es auch getan obwohl das 15€ gekostet hat.
    Habe dabei festgestellt daß ich mit der CB das richtige Moped für mich habe lediglich der Sound der Duc wäre noch das I-Tüpfelchen an der CB denn ich bin da eben der 2-Zylinder.
    Wenn ich nicht Begeistert von der CB wäre hätte die Bj2015 jetzt wohl nicht über 24000 Km.
    Fazit manchmal muß man auch ein wenig zu einer Entscheidung gedrängt werden aber nur ein wenig !
    Grüße Michael
    allzeit gute Fahrt und immer heile ankommen :thumbsup:

    In meinem Alter muß ich nicht jedem in jeder Kurve hinterher "schießen" :schildgroete:
    Es steht mein Spaß im Vordergrung :wavey: