19.08. Dunn Racing GP-Strecke Kurzanbindung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original von AcJoker
    So, Sachen sind soweit grob gepackt. Morgen kann´s also los gehen. *freu
    Hoffentlich hält das Wetter.

    Werde morgen so gegen 17:30 in AC aufbrechen. Wenn jemand mit will zum Ring einfach melden.


    moin. wetteraussichten sind eher bescheiden...schauen mer mal

    ich mach mich um 18 uhr aus bonn aufm weg. bin dann gegen 19 uhr im fahrerlager, mache die abnahme und düse zum hoten. melde mich bei Dir wenn ich vorort bin
  • War nix?

    Noch keiner zurück?

    Neue Forumsadresse noch nicht gefunden?

    Keiner schreibt was, wo ich doch so neugierig bin :ausschau:
    LEBEN HEISST RENNEN FAHREN
    DIE ZEIT DAZWISCHEN IST NUR WARTEN
    K3 simply the best :perfekt3:
    NS 2008 2,5 Runden NS 2009 18,5 Runden
    NS 2010 102 Runden NS 2011 104 MT 15
  • Alles bestens, unbeschadet wieder Zuhause angekommen.

    Das Wetter hätte nicht besser sein können, sie selbst. *g



    Da es für mich ja das Erste mal war binich eigentlich recht begeistert von der Aktion.
    Donnerstag hin zur Papierabnahme, 2 Sekunden und fertig. Technische abnahme nicht möglich da dazu auch das Abkleben gehört ich aber mit der Maschine noch zum Hotel musste. Wobei ich später erfahren habe das man wohl seine Maschine hätte in der Box stehen lassen können über Nacht.
    Somit Donnerstag ins Fahrerlager, alles schön abgeklebt, abgesteckt und abgeschraubt und wieder 2 Sekunden für die technische Abnahme gebraucht. Also alles ohne Wartezeit, sehr angenehm.

    Der 1. Turn jeder Gruppe verlief trocken. Als die letzte Gruppe, also meine, grade im Fahrerlager angekommen ist kam dann mal einkräftiger Regenschauer nieder. Schnell ins Auto und mal die nächsten 2 Turns abgewartet.
    Den 4. Turn habe ich dann wieder mitgemacht nachdem die Strecke zum Teil wieder trocken war, leider nur zum Teil.
    In der vorletzten Runde hatte sich plötzlich eine Nebelwand in der Rechts vor Start/Ziel gebildet, also Blindflug.
    Danach war der Turn aber eh vorbei da die Zeit rum war, das Bild oben Zeit wie sich der Nebel danach entwickelt hat.
    Leider haben wir dann beschlossen einzupacken. Nachdem wir fertig waren und mein eigentlich 5. Turn dran war war natürlich auch der Nebel wieder weg, aber was will man machen, es war ja schon alles eingepackt.

    Es hat auf jedenfall Spaß gemacht. Und ich denke dies war nicht mein letztes mal.

    Gewundert habe ich mich nur als vor dem 2. Turn 2 Maschinen mit Slicks neben mir in der Boxengasse standen. Da musste ich doch schnell mal schauen ob ich nicht in der Falschen Gruppe bin. Aber ich war doch richtig. *g

    Meine Rundenzeiten waren.
    1. Turn
    2:08 / 2:19 / 2:10 / 2:09 / 2:04
    Topspeed lag bei echten 193km/h auf Start/Ziel.

    4. Turn
    2:36 / 2:23 / 2:12 / 2:11 / 2:10 Topspeed 199km/h.

    Da es keinen Transponder gab war ich echt froh mir zuvor einen GPS Logger gekauft zu haben, somit kann ich schön nachvollziehen wo ich wie schnell war. *g
    Der Rosso 2 hat auch gut gehalten.
    Ob er nun 5 Turns bei vermutlich gesteigertem Tempo überstanden hätte kann ich nicht sagen. Den 1.Turn bin ich bewust ruhig angegangen und beim 4. Turn war die Strecke leider teils noch recht nass.
    So jedenfall gab´s überhaupt keine Probleme. Luftdruck 2.4/2.4bar

    Ein Video lade ich grade auch noch hoch, leider sieht man mehr Himmel wie Straße aber auch dies war ein Erstversuch. *g
    Danke nach mal an Brendito mit dem ich den Tag verbracht habe und der mir seine Kamera geliehen hat.
    Immer wieder schön neue Leute kennen zu lernen.

    Mich würde nur mal interessieren wie die 2:04 einzuschätzen sind.
    Laut Speer Liste ist alles >1:54 Änfängergruppe.
    Aber mit meinem Tempo hat mich kaum jemand überholt, eigentlich nur auf Start/Ziel da meine CB1000R doch 2 R zuwenig hat. *g
    Dafür habe ich schon so einige überholt, ich kam mir also nicht langsam vor.

    Rosso 2 nach dem 4. Turn bei feuchter Strecke.

  • ... ein schneller Fahrer aus dem Dunstkreis meines Händlers war mit einer SC57 dort unterwegs. Bis mittags mit Regenreifen und nachmittags mit Slicks.
    Ich versuche es am kommenden Montag auf der NBR GP-Strecke. Das Wetter wird leider auch dann nicht beständig sein, aber wärmer.
    Mopedfahren ist halt eine Outdoor-Veranstaltung ...

    Grüße
    Norbert

    [Den aktuellen Reifensatz habe ich heute auf einer sehr kurzweiligen 400km Tour eingefahren.]
  • Nachmittags liefen dort soweit ich weiss die Vorbereitungen für Rad am Ring, also kein Rennbetrieb ab 13 Uhr.

    Welcher Veranstallter ist denn am Montag am Ring? Ein Bekannter ist wohl auch dort mit einer S1000RR aber ich habe keine Ahnung mit welchem Veranstallter.

    Wie sind eigentlich Zeiten vom NBR Kurzanbindung zu Zolder vergleichbar?
    Dunn ist dort kommendes WE und fordert mindesten 2:00er Zeiten.

    Mein Video ist nun unter
    youtube.com/watch?v=c3mE128f6DE
    zu finden. Leider etwas viel Himmel und der dazu auch noch grau. *g
  • AcJoker schrieb:



    Wie sind eigentlich Zeiten vom NBR Kurzanbindung zu Zolder vergleichbar?
    Dunn ist dort kommendes WE und fordert mindesten 2:00er Zeiten.


    Zu dem thema habe ich Dir was in der Mail geschrieben. Ich glaub nicht dass du hierzu aussagefähige Auskunft bekommst. Es kommt halt immer auf Fahrstil an. Wenn man halbwegs flott unterwegs ist, sind auch Zeiten unter 2 mins drin.
  • Bin zwar in Zolder gefahren, aber keine Ahnung wie schnell X(

    Genauso geht es mir mit der GP Strecke bzw der Kurzanbindung.

    Nur was ich weiß ist, das mir die Kurzanbindung am wenigsten gefällt :D

    Schade das die Cam so schlecht eingerichtet war.

    Ein Treffen hätte mich ja auch interessiert.

    Ihr kommt doch zum Grillen, oder?
    LEBEN HEISST RENNEN FAHREN
    DIE ZEIT DAZWISCHEN IST NUR WARTEN
    K3 simply the best :perfekt3:
    NS 2008 2,5 Runden NS 2009 18,5 Runden
    NS 2010 102 Runden NS 2011 104 MT 15
  • Roland 20 schrieb:

    flying dutchman schrieb:

    Weichei, :dumdiedum: :D

    Kommst du jetzt doch M mitwo h?? V

    Gruß Arjan

    Besten Dank für die Blumen, am Mittwoch geht bei mir nichts. Wenn dann am Sonntag am späten Nachmittag drei Turns ich glaub für 75,-€ :gruebel:



    Hi

    Ja bitte schön, bist du heut gefahren ??

    Ich 330 km mit Dose und fam Autobahn ... :O :streichel: :kotz:
    Mit dunn??

    Oder wie was ?????
  • ... ich war gestern mit Team Motobike auf der NBR GP-Strecke (komplette Strecke). 9 Turns à ~20min ergaben dann ~270km. Wetter war für Eifel-Verhältnisse top, höchstens etwas zu warm. Die Veranstaltung ist zwar etwas BMW-lastig, es konnte aber jeder, der rechtzeitig gebucht hatte, mitfahren. Bei Bedarf konnte man auch mal mit einem Instruktor fahren, was richtig viel bringt.

    Grüße
    Norbert

    [Moped hat > 11L / 100km gebraucht, der Fahrer > 3L ...]
  • blade04 schrieb:

    Die Veranstaltung ist zwar etwas BMW-lastig...

    Grüße
    Norbert

    [Moped hat > 11L / 100km gebraucht, der Fahrer > 3L ...]

    das wird ja am 7.9. eher nicht der fall sein ;)

    9 turns ist aber wirklich sehr viel, wieviele gruppen gab´s denn?
    02.-04.10. 2015 Aragón mit Speer
    19.-22.03.2013 Aragón OHNE Wolle
    27.-30.03.2012 Aragón MIT Wolle
    -----
    NS/13: 2 ;)
    NS/11: 146
    NS/10: 125
    NS/09: 266

    i am serious menace to my destiny...
  • Hallo René,

    es gab 3 Gruppen. In der schnellsten Gruppe war Jürgen Fuchs unterwegs. Ich wurde in die langsamste Gruppe eingeteilt, da ich zum erstenmal bei Motobike gebucht hatte und sie mich nicht kannten. Die ersten 3 Turns bin ich daher sehr gemütlich gefahren. Im Nachhinein war die Einteilung gut gewählt. In der schnellsten Gruppe gab's ein paar Ausfälle, so dass die 2. Gruppe etwas Fahrzeit verloren hat. In meiner Gruppe konnte ich üben, wie man überholt (außen herum und auf der Bremse). Ein Instruktor hat mir dann noch gezeigt, wie schnell man fahren kann, wenn man in kleinen Gängen unterwegs ist und wie spitz man Kurven anfahren sollte, falls man's eilig hat.

    Wir sehen uns ja demnächst bei hoffentlich ähnlich guten Bedingungen und ich lerne gerne etwas von Dir. Ducs waren übrigens auch einige dabei sowie Pirelli ...

    @Brendito: die Veranstaltung hat ca. 200€ gekostet. Für mich war es eine gelungene Veranstaltung. In Spa habe ich 450km an 2 Tagen geschafft. Ok, ich bin halt eher touristisch unterwegs. Genauso wie beim Training in Spa musste ich ja noch mit dem Moped an- und abreisen ...

    Grüße
    Norbert

    [Mein Moped erfreut sich nach 12500km immer noch bester Gesundheit.]
  • @arjan: sind mit Ducati4U am Ring, ist leider ausgebucht...bleibt nur die warteliste! :ausschau:
    02.-04.10. 2015 Aragón mit Speer
    19.-22.03.2013 Aragón OHNE Wolle
    27.-30.03.2012 Aragón MIT Wolle
    -----
    NS/13: 2 ;)
    NS/11: 146
    NS/10: 125
    NS/09: 266

    i am serious menace to my destiny...