"OrganspenderHD" ist tödlich verunglückt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Naja, ich weiss leider nicht, was für Argumente du noch brauchst, um zu begreifen, dass du aktuell dich in der (Foren-)Öffentlichkeit ziemlich daneben benimmst...
    Du sollst ja auch kein Heuchler werden, dass hat keiner verlangt, aber manchmal ist es einfach besser, mal nichts zu sagen. Ich weiss ja nicht wie alt du bist, aber ich habe das schon vor einiger Zeit (so mit 20) gelernt, obwohl ich auch oft zu schnell mit "harten Worten" unterwegs bin...
    Vielleicht lernst du ja auch irgendwann was Anstand bedeutet.
    Und da jetzt warscheinlich eh wieder nur eine schwache (auf mein Niveau zielende -> welches hier übrigens ziemlich irrelevant ist) Antwort kommt und du in dieser Sache ja offensichtlich uneinsichtig bist, denke ich lohnt es sich auch nicht, weiter meine Zeit mit deinen Aussagen zu verschwenden. Ich bin dann mal raus :wavey:

    Tante Edith meint noch: Die trotzige Antwort auf Spacefires Aussage lässt mich irgendwie an einen pubertierenden Jüngling denken...
  • domdom schrieb:

    Naja, ich weiss leider nicht, was für Argumente du noch brauchst, um zu begreifen, dass du aktuell dich in der (Foren-)Öffentlichkeit ziemlich daneben benimmst...

    das hast du aber auch vergessen oder, deine beleidigenden Worte welche für dich ernsthafte Konsequenzen mit sich bringen würden wenn Rocco es nur wollte, denn du hast es sogar noch schriftlich niedergelegt, für solche Wortgefechte soll es es eine PN geben :!:
    Irgendwie hast du Probleme damit das es Menschen mit einer anderen Meinung gibt als deine, erst stand Rocco seine Kinderstube neben dem Schweinestall...Rocket liegt auch daneben mit seiner Meinung und ist eine harte Sau.....Junge nun mäßige dich mal endlich.

    Unbegreiflich das der Rainer hier nicht endlich schluss macht, es reicht wirklich mit den Anfeindungen.

    Eigentlich wollte ich mich aus dem sinnlosen Geschreibsel hier raus halten, schon 4 Seiten bla bla bla...... Der arme Junge war erst 23 jahre, ja und
    , selbiger hat es des öfteren krachen lassen und es förmlich herrausgefordert mit einem folgenschweren Unfall. Jetzt kam die Rechnung mit dem plötzlichen Ableben des Allmächtigen. Bei seiner Fahrweise war es in einem zeitlich engen Rahmen das so etwas passiert.

    Es ist tragisch so zeitig den Löffel abgeben zu müssen, aber wir alle kennen das Risiko beim Motorrad fahren und es kann jeden von uns erwischen auch bei Rechtskonformer Fahrweise.

    Jetzt lasst dem Toten seine Ruhe, bleibt nur zu hoffen das seine Mitfahrer daraus etwas gelernt haben.
  • Nun ist es wirklich gut hier. Ich hatte versucht jedem eine Möglichkeit zu geben hier "raus " zu kommen - klappte wohl nicht.

    Es ist (leider) alles gesagt worden. Ich nehme mir aber nun das letzte Wort raus: Der Kollege hat sicher nichts für seinen und für den Ruf aller Biker getan. Das hier ein "Denkzettel" zur rechten Zeit nicht geschadet hätte, glaube ich auch. Ich bin auch froh, dass kein niemand in irgendwas reingezogen wurde. Den Tot einen Menschen aber zu bejahen geht gar nicht.

    Also lassen wir ihm seinen Frieden und wünschen der Familie und den Freunden alles gute.