Marderscheuche im Auto - Erfahrungen?

  • mister_funk schrieb:

    mister_funk schrieb:

    Achso... die zwei jeweils nicht mal 20cm langen Unterdruckschläuche kosten übrigens mit Auftrags- und Einbaukosten saubere 105€. ;( X(
    So heute hat das Drecksviech schon wieder zugeschlagen :tougue: :tougue: :tougue: , hatte ja auf eine einmalige Aktion gehofft :motz: .
    Sieht so aus als wären wieder "nur" zwei Schläuche durch. Da VW seine Teilekataloge aber irgendwie hochsicher versteckt, finde ich die passenden Teile nicht. Falls jemand Zugriff auf einen Teilekatalog hat, könnte er sich mal per PN an mich wenden :)
    Hab ich letztes Jahr in Bad Reichenhall bei VW auch etwa bezahlt. Da war noch ne Motorwäsche dabei.
    War dort nachts auf der Durchreise und hatte auf einem BAUERNHOF mit Fremdenzimmern übernachtet. Das Zimmer war billig... :tougue:
    Der Monteur hat schnell geholfen und nen Schrumpfschlauch über die Unterdruckschläuche gezogen. Ob das richtig ist, weiss ich nicht. :/
    Gruss Blade54

    2016:
    25.-26.7. SaRi mit KM
    29.-30.8. Osche MotoMonster

    auch erledigt
    2017:
    25.+26.Mai Oschersleben beim 2. FRT =)
    31.7.+1.8. Sachsenring Triple m
  • Vielen Dank Hagi.

    Hat sich leider erledigt, ist nämlich noch mehr kaputt gegangen und der Wagen steht jetzt doch beim Händler in der Werkstatt.

    Mit Schrumpfschlauch war da nicht mehr zu holen, da war soviel kaputt, der hat sich richtig ausgelassen...
  • Mensch Timo, wenn er eh da steht, laß Dir so eine Anlage einbauen.
    Ist im Endeffekt billiger als die Schäden, die das olle Viech laufend anrichtet.
    Und Du weißt ja: War er einmal drin, kannste nirgends mehr hinfahren, weil er überall befallen wird, wo Du die Kiste nachts parkst... :(
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Hmm haben wir jetzt wieder nicht machen lassen, da VW Region Hannover wohl von Dezember bis März die Preise erneut um 30% erhöht hat und jetzt schon 650€ statt 500€ für die Anlage incl Einbau haben wollte.

    Wir haben jetzt bei einer freien VW Werkstatt im Umland mal nachgefragt und die sagten, dass

    1. sie nicht 100% sicherstellen können dass der Marder damit auch nie wieder kommt, aber von ca 9 von 10 Kunden haben sie gute Erfahrungen
    2. sie für ein Kombiniertes System aus Hochfrequenz und Hochvoltplätchen incl Einbau nur 350€ haben wollen... das ist dann echt ne Überlegung wert. Spätestens beim zweiten verhinderten Biss hat sich das rentiert.

    Zudem hab ich so ein Geruchsentfernungsspray gekauft, was ich da nochmal rein haue und noch so ne Hochfrequenzpiepe, die ich direkt neben das Auto an die Hauswand schraube.

    Was ich mit meinem Auto mache muss ich mir dann nur nochmal überlegen... bisher hatte ich ja nie Probleme, aber nachher ist das Drecksviech so frustriert, dass er ev anderweitig randaliert ;(
  • Hallo Timo
    wenn ich bei mir gesehen hab das da ein Marder drin war hab ich mir Kanickeldraht besorgt ca. 1,00m x 1,20m , und dort wo das Auto steht den Draht unter den Motor gelegt. Hatte damit nie wieder Probleme. Siehe link unten.

    ebay.de/itm/like/171003247889?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true


    Mfg.
    Kalle
    + In Gedenken an Martin (MatzeRR) +
    Harzer Stammtisch
  • Hat mein Nachbar auch gemacht. HAt geholfen!
    Jetzt hat er sich selbst eine Anlage mit Hochvoltplättchen eingebaut. Bisher keine Schäde mehr.
    Wenn ich meinen VW behalte, hilft er mir beim Einbau.
    Gruss Blade54

    2016:
    25.-26.7. SaRi mit KM
    29.-30.8. Osche MotoMonster

    auch erledigt
    2017:
    25.+26.Mai Oschersleben beim 2. FRT =)
    31.7.+1.8. Sachsenring Triple m
  • So, daß die neue Anlage funktioniert, ist jetzt klar.
    Daß auch die einen Marder nicht komplett abschrecken kann, sehe ich gerade:
    Nachdem ewig kein Marder da war, ist jetzt das Alpha - Männchen wieder vor Ort (riesige Pfotenabdrücke, auf dem weißen Auto gut zu sehen).
    Da im Motorraum die Anlage verbaut ist, die ihn mit Strom und Ultraschall ärgert, klettert er jetzt hinten über Stoßstange und Heckwischer - Arm auf`s Dach, "markiert" sein Revier am Antennenstummel und verläßt das Auto auf dem selben Weg.
    Vorn ist`s ihm wohl zu "laut".
    Bin ein wenig stinkig, da er zwar nichts kaputt macht, die Tapsen und die Pisse/ Markiersekret (auch wenn`s nur Tröpfchen sind) aber nicht eben ansehnlich sind... :(
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Wichti schrieb:

    Marder ... Alpha - Männchen ... riesige Pfotenabdrücke
    Erinnert mich jetzt - warum auch immer - irgendwie an das Killer-Kanichen aus Monty Pythons > "Die Ritter der Kokosnuss" < ... :D :rolleyes: :yeh:

    Vielleicht solltest auch, so wie König Arthus, die „Heilige Handgranate von Antiochia" nutzen... (-:

    Aber nun mal ernsthaft: Ist zwar wirklich doof, dass dein Auto "markiert" wird, aber Hauptsache die Viecher beißen dir nix mehr kaputt! ;)
  • Gitsch schrieb:

    Wichti schrieb:

    Marder ... Alpha - Männchen ... riesige Pfotenabdrücke
    Erinnert mich jetzt - warum auch immer - irgendwie an das Killer-Kanichen aus Monty Pythons > "Die Ritter der Kokosnuss" < ... :D :rolleyes: :yeh:
    Vielleicht solltest auch, so wie König Arthus, die „Heilige Handgranate von Antiochia" nutzen... (-:

    Aber nun mal ernsthaft: Ist zwar wirklich doof, dass dein Auto "markiert" wird, aber Hauptsache die Viecher beißen dir nix mehr kaputt! ;)
    Das mit der Handgranate wäre nicht schlecht... :P
    Einmal dachte ich schon: Jetzt aber!!
    Da lief das Viech des Nächtens über die Straße. Es muß auch "mein" Marder gewesen sein, so groß wie er war. =O
    Ich also ordentlich auf`s Gas, hatte aber keine Chance - mit der Blade wär`s vielleicht gegangen, aber nicht mit dem Golf... :(
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Wichti schrieb:

    So, daß die neue Anlage funktioniert, ist jetzt klar.
    Daß auch die einen Marder nicht komplett abschrecken kann, sehe ich gerade:
    Nachdem ewig kein Marder da war, ist jetzt das Alpha - Männchen wieder vor Ort (riesige Pfotenabdrücke, auf dem weißen Auto gut zu sehen).
    Da im Motorraum die Anlage verbaut ist, die ihn mit Strom und Ultraschall ärgert, klettert er jetzt hinten über Stoßstange und Heckwischer - Arm auf`s Dach, "markiert" sein Revier am Antennenstummel und verläßt das Auto auf dem selben Weg.
    Vorn ist`s ihm wohl zu "laut".
    Bin ein wenig stinkig, da er zwar nichts kaputt macht, die Tapsen und die Pisse/ Markiersekret (auch wenn`s nur Tröpfchen sind) aber nicht eben ansehnlich sind... :(
    Scheiß drauf! :D

    Alle anderen Lösungen das Viech dauerhaft loszuwerden sind illegal. Und da gibt's einige.
    :yeh: Lieber Heavy Metal hören als Schwermetall essen! :yeh:

  • Richie Rockabilly schrieb:

    Alle anderen Lösungen das Viech dauerhaft loszuwerden sind illegal. Und da gibt's einige.
    Wäre mir egal, das Vieh ist mittlerweile jede Nacht da und läuft auf dem Auto herum.
    Gut, einen Schaden hat er bei mir aufgrund der Anlage noch nicht verursacht, aber bei meiner besseren Hälfte und anderen Parkern in der Nähe hat er jüngst etwas neues, "leckeres" gefunden: Neben Masse- und Zündverteilerkabeln nagt er jetzt die Antennen an.
    Ganz ehrlich und ohne Witz: Wenn ich könnte, würde ich ihn, nun, nennen wir es mal dauerhaft an weiteren Besuchen hindern... :motz: :cursing:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Richie Rockabilly schrieb:

    Wichti schrieb:

    So, daß die neue Anlage funktioniert, ist jetzt klar.
    Daß auch die einen Marder nicht komplett abschrecken kann, sehe ich gerade:
    Nachdem ewig kein Marder da war, ist jetzt das Alpha - Männchen wieder vor Ort (riesige Pfotenabdrücke, auf dem weißen Auto gut zu sehen).
    Da im Motorraum die Anlage verbaut ist, die ihn mit Strom und Ultraschall ärgert, klettert er jetzt hinten über Stoßstange und Heckwischer - Arm auf`s Dach, "markiert" sein Revier am Antennenstummel und verläßt das Auto auf dem selben Weg.
    Vorn ist`s ihm wohl zu "laut".
    Bin ein wenig stinkig, da er zwar nichts kaputt macht, die Tapsen und die Pisse/ Markiersekret (auch wenn`s nur Tröpfchen sind) aber nicht eben ansehnlich sind... :(
    Scheiß drauf! :D
    Alle anderen Lösungen das Viech dauerhaft loszuwerden sind illegal. Und da gibt's einige.

    Jep, ein Nachbar baute mal eine Lebendfalle.
    Am nächsten morgen war ein toter Fuchs drin.
    Erstickt oder kollabiert?


    Ein Bekannter - ist aber schon lange her - stellte ein Schlagfalle auf.
    Nachts tappte auch ein Fuchs rein.
    Das Tier schrie und schrie und weckte den halben Ort auf, bis die Polizei kam.
    Das wurde dann teuer!