Metzeler SPORTEC™ M7RR

  • Sonstige
  • Finde ich jetzt auch komisch. :gruebel:
    Denn natürlich ist er als 55er höher als der mit dem 50er Querschnitt, aber normalerweise ist da noch genügend Platz.
    Auf der Renne fahre ich nur 55er und da schleift nix. Auch dicke Reifenwärmer passen locker zwischen Spritzschutz und Reifen.
    Es gibt Leute, die fahren Rennpellen mit 65er Querschnitt auf der SC57 und kriegen die Wärmer sogar noch dazwischen.
    Den Spritzschutz kannst Du relativ leicht anheben (Unterlegscheiben o.ä.), aber trotzdem ist das Problem ungewöhnlich... :lupe:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Amarylles schrieb:

    Hallo,

    ich fahre den M7RR hinten in 190/55 und habe festgestellt, das der Abstand zwischen Reifen und Spritzschutz über der Schwinge extrem gering ist. Bei sehr hoher Geschwindigkeit schleift der Reifen sogar am Spritzschutz. Auch zum Umlenkhebel ist der Abstand sehr gering.

    Ist das bei euch auch so?

    Ich habe eine SC57 BJ2007 vollkommen original.
    Entweder hast du eine andere Übersetzung oder dein Hinterrad ist sehr weit vorne.
    Würde es so machen, wie wichti vorgeschlagen hat. Also einfach Unterlegscheiben für den Spritschutz drunter machen und dadurch anheben.

    Gruß
    G.A.C.O.
    "Der schnellste Inder westlich des Ganges" ;)

    Shops von Freunden
    bikes2speed
    Kurvis Racingparts
    HZ-Bikeparts
  • Sorry für die verspätete Antwort. Ich fahre die original Übersetzung und die Achse ist am Anfang von "new" im grünen Berreich. Hab 'ne Unterlegscheibe drunter gemacht und gut ist :)

    Ich habe nun schon einige Satz M7RR runter gefahren, absollt genialer Reifen der einfach immer funktioniert :thumbup:
    Bilder
    • 2017-08-12 19.27.39.jpg

      697,92 kB, 956×956, 31 mal angesehen
    • 2017-08-12 19.29.34.jpg

      999,22 kB, 1.364×875, 40 mal angesehen