Welchen Helm fahrt ihr 2?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich habe mir diesen hier zugelegt, X-Lite 802R sitzt perfekt.
    Hatte vorher den Shoei XR1000.
    Bilder
    • 20151030_093131.jpg

      125,74 kB, 601×571, 76 mal angesehen
    + In Gedenken an Martin (MatzeRR) +
    Harzer Stammtisch
  • Ist doch nur für eine Saison. oder vielleicht auch nur eine halbe. Mal schauen. Der Doolight in Blau ist in meiner Größe gerade vergriffen, sonst hätte ich eventuell den genommen. Oder den den Rainer hat, nur statt in Gelb in Blau, aber in L auch mit 3-4 Wochen Lieferzeit gerade. Und ich will ja fahren.
  • Das ist schon heftig mit den Wartezeiten.

    Is ja wie im Sozialismus "habt ihr den Helm von Pneumant in L? Nö ham wer nich. Wann bekommt Ihr den wieder? , Musst halt immer mal wieder reinschauen, ich weis es nich. Nächste Woche kommt ne Lieferung. Aber ob der dann dabei ist. Wann nächste Woche? Dienstach oder Mittwoch. Früh oder wann? Weiss nich, musst halt ma herkommen."
    Wenn Schlange vorm Laden, haben die dann wieder mal 5 Stk. geliefert bekommen. Aber ob auch die richtige Grösse dabei war?
    Ein Leben ohne Bike ist sicher möglich, aber total sinnlos.
  • Meiner:

    Shark S800 R Ayton



    Vor drei Jahren mit genau dem Helm nen Unfall gehabt, bei dem mein alter Helm Bodenkontakt hatte und da mir da nicht mehr ganz wohl bei war, den alten "entsorgt" und nen neuen gesucht. Irgendwie hat aber keiner so gut gepasst wie der Shark und deshalb einfach nochmal nen neuen gekauft...
  • Meiner: Icon Airframe Pro



    Sehr bekannte Marke in den USA. Er ist sehr bequem und hat ne fantastische Belüftung die ich so bei noch keinem Helm hatte. Darunter leiden leider die Windgeräusche. (Aber noch im vertretbaren Bereich) Da er unten etwas schmäler wird, ist das Abnehmen anfangs auch immer eine tortur.

    Ansonsten Sehr sehr zufrieden.
  • Update / Zuwachs

    Scorpion VX-15 Evo Air Rok Bagoros
    Bilder
    • 35-191-152_scorpion-vx-15-evo-air-rok-bagoros-crosshelm.jpg

      312,26 kB, 1.000×667, 73 mal angesehen
    Season 2019
    06.-07.05. SaRi
    30.-31.05. LSR
    07.-09.06. MOS
    Jul bis Sep offen
    17.-20.10. RIJ
  • Fahre auch den hjc rpha 10 seit 2012

    Wie lange kann/darf man Helme denn überhaupt fahren ? Bin sehr zufrieden mit dem Ding , bräuchte vielleicht nur neue Polster . Hab diesbezüglich aber nichts gefunden bzw. nur für den rpha 10 plus. Oder sind die identisch ?
    Die linke Hand zum Gruß
    und eine unfallfreie Fahrt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Whity ()

  • Whity schrieb:

    Fahre auch den hjc rpha 10 seit 2012

    Wie lange kann/darf man Helme denn überhaupt fahren ? Bin sehr zufrieden mit dem Ding , bräuchte vielleicht nur neue Polster . Hab diesbezüglich aber nichts gefunden bzw. nur für den rpha 10 plus. Oder sind die identisch ?

    Die Hersteller sagen in der Regel so 5 bis 7 Jahre. Die gescheiten Helmen aus GFK, etc. kannst du normalerweise 7 bis 10 Jahre fahren. Dazu gab es auch mal einen Test in einer Motorradzeitschrift und die selbst die älteren Helme waren noch Top was die Schlagdämpfung angeht.
    Aber zur Nutzungsdauer wird dir vmtl. jeder etwas anderes sagen.
  • Wenn es ein laminierter Helm ist hält die Schale im Grunde ewig.
    Aber der Styropor Kern hält nicht ewig.
    Was auch nervt, wenn sich der Schaumstoff vom Innenfutter solangsam auflöst und auf das Haarkleid rieselt. :)
    Es ist auch ein Unterschied ob ein Helm zu 90% im Helmbeutel und im Schrank liegt, oder ob im Jahr 10oookm auf dem Kopf sitzt.
    Ersteren kann man vermutlich ewig nutzen, wenn es ein laminierter Helm ist und zweiteren würde ich nach 3 Jahren ganz weit weg werfen oder noch als Ersatz aufheben.
    Meine persönliche Meinung.
    Ein Leben ohne Bike ist sicher möglich, aber total sinnlos.