Welchen Helm fahrt ihr 2?

  • Ich bin Brillenträger und kann auch bestätigen, das der Helm für Brillenträger gut geeignet ist.

    Ich bin Navifahrer mit im Helm eingebauten Lautsprechern. Auch dafür ist der RPAH ST bestens geeignet. Er hat vorgesehene Aussparungen dafür. Nur dumm das der Helm so laut ist und ich durch die Naviansagen keine Ohrstöpsel tragen kann.
  • Ja das gestaltet sich alles etwas schwieriger, jeder Kopf ist verschieden und nicht alle Helme passen optimal.
    Bisher habe ich immer Shoei getragen X SpritII. Die scheiss Dinger waren mir aber zu teuer geworden. Mein HRC sitzt ausgzeichnet auf meiner Rübe aber ist erstens laut bei höheren Geschwindigkeiten und will auch etwas aufsteigen, dat nervt gewaltig. Ohrstöpsel ist nichst für mich.

    Will mir den NXR oder GT Air von Shoei zu legen, soll ja gut im Wind liegen und auch leise sein...kann das jemand bestätigen? ;)
  • Mr.Olzo schrieb:

    Will mir den NXR oder GT Air von Shoei zu legen, soll ja gut im Wind liegen und auch leise sein...kann das jemand bestätigen?
    Ich habe mir letztes Jahr einen Shoei NXR gekauft. Bezüglich der Lautstärke würde ich dem Helm die Note 3 geben (SC28, Frontscheibe Originalform, Körpergröße 1,60m).

    Ich hatte vor dem Kauf etliche andere Helme/Marken nicht nur zur Probe aufgesetzt, sondern auch wirklich zur Probe gefahren. Meine Entscheidungsgründe einen Shoei NXR zu kaufen - nachdem ich vor diesem Helm auch 2x Shoei gefahren hatte - waren:

    - kein anderer Helm passt besser auf meinen Eierkopf als ein Shoei
    - Auf-/Absetzen funktioniert gut
    - auch für Brillenträger geeignet
    - Doppel-D-Ring Verschluss
    - Pinlock Visier
    - keine(!) Sonnenblende, somit leichter (da ich immer ein stark getöntes Visier fahre brauche ich keine integrierte Sonnenblende)
    - geringes Gewicht (1360g)
    - Bewegungsfreiheit ("Kopf in den Nacken legen" ohne dass der Helm anstösst)
    - sitzt auch bei höheren Geschwindigkeiten prima ("liegt gut im Wind")


    Grüße,
    Gitsch
    #69
  • Mr.Olzo schrieb:


    Ohrstöpsel ist nichst für mich.
    Warum nicht? Hatte letztes oder vorletztes Jahr mal in nem Test von PS oder Motorrad gelesen. Die Stöpsel aus dem dm haben da erstaunlich gut abgeschnitten obwohl sie so günstig sind. Damit ist das Fahren jetzt von der Lautstärke sehr viel angenehmer geworden. Probier sie halt mal aus.
    Viele Grüße
    Christian
  • Hi Gitsch,

    ja das wären auch meine Beweggründe wieder einen Shoei zu erwerben. Danke dir für die Einschätzung, ein Sonnenvisier zu abklappen benötige ich auch nicht, bevorzuge doch eher auch ein getöntes Visier.

    @Grosser 71,

    nein Ohrstöpsel habe ich schon früher ausprobiert und abgelehnt, möchte meie Ohrprobleme nicht näher erleutern.
  • mr.blade schrieb:

    @Gitsch. Wenn man NEN shoei Kopf hat dann hat man einen.
    kann ich so nicht bestätigen. Hab nen X-Spirit 3 Kopf, aber der NXR passt partout nicht. ;(

    @Mr.Olzo ich respektiere deine bitte nicht näher darauf einzugehen. Für alle anderen gilt aber:

    Gehörschutz ist IMMER Pflicht für jeden der sich auch nur annähernd dafür interessiert auch in ein paar Jahren noch vernünftig hören zu können. Egal wie leise der Helm ist, nach heutigem Stand der Technik ist er nicht leise genug!
  • mister_funk schrieb:

    kann ich so nicht bestätigen. Hab nen X-Spirit 3 Kopf, aber der NXR passt partout nicht.
    Bei Shoei habe ich immer das Gefühl ich reisse mir gleich die Ohren ab beim aufsetzen, dann geht es blupp und der Helm sitzt, war beim X spiritII jedenfalls so. Beim NXR sitzt die Gr. M zu straff, Gr L ist mir aber fast etwas zu locker. Den X sprit III hat mein Händler leider nicht, finde aber den Wind-Spoiler hinten etwas zu übertrieben.
  • Mr.Olzo schrieb:

    Den X sprit III hat mein Händler leider nicht, finde aber den Wind-Spoiler hinten etwas zu übertrieben.
    Such Dir mal einen, der ihn hat und der Dich sogar probefahren läßt.
    Ich wette mit Dir, daß Du ihn dann fast schon gekauft hast, wenn nur der hohe Preis nicht wäre (wobei die Top - Modelle von Arai und Bell sogar noch teurer sind...).
    Und ob die hinteren Spoiler übertrieben sind oder nicht, kann ich nicht beurteilen.
    Mit Sicherheit tragen sie aber dazu bei, daß der X - Spirit III in Sachen Aerodynamik und "Gut - im - Wind - liegen" das beste ist, was ich jemals gefahren bin! :perfekt3: :perfekt3:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • Das Thema hier ist zwar schon etwas älter aber beschreibe gerne auch mal meine Helmerfahrungen. Da ich vor Jahren mal einen eigentlich Harmloseren unfall leider mit Kopfverletzungen da der Helm gebrochen ist hatte bin ich was dieses Thema angeht auch sehr Wählerisch. Nach dem Unfall hatte ich einen shoei xr1000war zufrieden aber leider veraltet. Aktuell habe ich einen arai rx7gp dieser ist sau bequem toll belüftet großes sichtfeld guter Helm leider etwas schwerer als meine anderen 2 dafür hat er sämtliche normen. Mein x lite 702gt ultra carbon ist trotz sonnenblende leichter hier merkt man jedoch das kleinere sichtfeld ansonsten ist es auch ein guter helm und für schlecht wetter Fahrten nutze ich diesen am liebsten. Mein Alltagshelm ist der nxr von shoei dieser ist bequem leicht gut belüftet großes sichtfeld tolle optik gute aerodynamik und das highlight ist für mich das selbsttönende visier. Nur 1 Visier für alle Lichtverhältnisse. Tagsüber die tolle optik von einem getönten Visier und nachts klare sicht meiner Meinung nach jeden Euro Wert. Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit diesem Visier würde gern eure Meinung hören ich bin jedenfalls begeistert
  • ich fahre auch den NXR , und habe auf das Visier umgerüstet. Ich bin auch ganz begeistert von dem Visier.
    Ein kleiner Nachteil ist , wenn du aus dem Sonnenlicht in einen dunklen Tunnel fährst, da muß ich dann das Visier öffnen.
    Das hatte ich letztes Jahr in Italien, hier hat man ja alle Tunnel beleuchtet.