Wann Bremsflüssigkeitswechsel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei der ABS-Blade musst unbedingt den Serviceplan beachten, da es sonst zu Fehlern kommen kann. Bei "normalen" kann man auch mal länger warten wenn der Wassergehalt noch gering ist. Aber warum länger warten? Welchen Sinn macht es denn zB. 1/2 Jahr zu überziehen?
  • Kraftrad schrieb:

    Bei der ABS-Blade musst unbedingt den Serviceplan beachten, da es sonst zu Fehlern kommen kann. Bei "normalen" kann man auch mal länger warten wenn der Wassergehalt noch gering ist. Aber warum länger warten? Welchen Sinn macht es denn zB. 1/2 Jahr zu überziehen?
    ok also auf jedenfall nicht überziehen, das ist was ich hören wollte. hab da auch schiss das da was Kaputt geht Steuergerät und Hydraulikeinheit kostet ja Schweine Geld
  • Hi,
    meine freie Werkstätte hat das letzte mal die BF nur "konventionell" gewechselt, also nicht im ABS-Teil. Die hatten auch noch nie davon gehört. Die haben normalerweise Kawa, aber funktioniert deren System nicht so ähnlich?

    Dadurch ist mein ABS jetzt mal öfters bei Hitze ausgefallen. Bremsung, knack, Bremshebel wandert ein Stück und ABS-LED blinkt. Nach einer Abkühlphase gehts dann wieder. Hatte ich nicht sehr oft, wurde aber langsam häufiger.

    Ist jetzt durch "großen" BF-Wechsel seitens fHH behoben (hoffentlich, ist halt seit dem nicht mehr aufgetreten).
    Gruß
    DietmaRR

    8) Wo ich bin ist vorne! ;)
  • Kraftrad schrieb:

    Kaputt geht nichts direkt. Es funktioniert halt unter Umständen nicht fehlerfrei - und das kann dann richtig teuer werden.
    Also ich hab mal geschaut 7/2013 war der letzte Wechsel. Dieses Jahr noch wechseln? Sie steht immer in der Garage also Wasser Gehalt dürfte nicht hoch sein, ebenfalls nie im Regen gefahren was sagt ihr mein Händler will 70 Euro dafür inclusive. ABS system wechseln
  • :respekt: Sie steht immer in der Garage also Wasser Gehalt dürfte nicht hoch sein, ebenfalls nie im Regen gefahren


    ist das dein ernst? Bremsflüssigkeit ist Hykroskopisch was auf Deutsch bedeutet das es Luftfeuchtigkeit aufnimmt und somit der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit herabsetzt.
    07 Repsol #855

    Sebring Twister inkl. Verbindungsrohr mit Killer E Nummer Komplett für SC57 Testsieger zu Verkaufen. 8o
  • gsxr-750r schrieb:

    :respekt: Sie steht immer in der Garage also Wasser Gehalt dürfte nicht hoch sein, ebenfalls nie im Regen gefahren


    ist das dein ernst? Bremsflüssigkeit ist Hykroskopisch was auf Deutsch bedeutet das es Luftfeuchtigkeit aufnimmt und somit der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit herabsetzt.
    das ist mir klar, wenn ich im Regen fahren würd wäre das ja nochmal um einiges höher
  • :) ja schon schimm das es Geld kostet.

    Ich baut euch lieber Akras Bodis Carbonteile die kein Mensch braucht an eure kisten, als euch mal bevor ich son bock kauft mal genauer damit zu befassen :oh_man: .
    07 Repsol #855

    Sebring Twister inkl. Verbindungsrohr mit Killer E Nummer Komplett für SC57 Testsieger zu Verkaufen. 8o
  • gsxr-750r schrieb:

    :) ja schon schimm das es Geld kostet.

    Ich baut euch lieber Akras Bodis Carbonteile die kein Mensch braucht an eure kisten, als euch mal bevor ich son bock kauft mal genauer damit zu befassen :oh_man: .
    ?( Hä?? Ich hab so nen Ding nicht nur so am Rande... ;)

    Und das die Werkstatt vernünftig bezahlt werden will ist ja nun auch völlig ok. Aber was haben die sich wohl bei der Konstruktion gedacht?? Ich meine hier geht es um normale Wartung!! Was würde man sagen, wenn man den Kram abbauen muss um Öl zu wechseln... Meiner Meinung nach diesselben Dinge, nur dass ich bei Bremsflüssigkeit penibler bin!

    Zum Threadersteller: Ja unbedingt spätestens alle zwei Jahre wechseln (lassen) und wenn du ein Honda Combined-ABS hast, dann von einer Werkstatt die weiß was sie tut... Sonst passiert sowas, was Dietmar schon beschrieben hat!
  • Also nun mal zum Preis , es ist keine Honda Werkstatt! Der die Werkstatt hat ist früher mal Deutsche Meisterschaft gefahren. Er ist bei uns hier oben bekannt für einen anständigen Preis. Man hat bei ihm nicht da Gefühl das er einen über das Ohr Haut. Ich bin auch mit meinem letzten Motorrad immer bei ihm gewesen und nie bin ich Enttäuscht wurden. Er hat auch die notwendige Hardware für solche Arbeiten ansonsten würde ich es ja auch nicht machen lassen bei ihm
  • Irgendwo ist doch bestimmt ein Missverständnis entstanden oder? Bei den Modellen bis 2014 muss zum vollständigen entlüften die Verkleidung, der Tank, der Krümmer sowie der Kühler runter. Damit wird auch neue Kühlflüssigkeit fällig. Wenn man die Kosten für das Material abzieht, was bleibt da über?