Batterie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Servus Freunde ,

    Hab da ein Problem , hab über einen Arbeitskollegen eine Batterie bestellt (Varta)

    Am nächsten Tag hatte ich die schon , das wir mir wichtig das es schnell ging

    Jetzt ist das eine wo man die Säure noch reinfallen muss!

    Ich die Säure rein , Deckel drauf , als ich aber am Moped war habe ich gesehen das die Alte eine GEL ist . Nun wird die ja nicht senkrecht eingebaut sondern mehr schräg . Ich denke so 45 Grad geneigt .

    Gut oder nicht gut?

    Da ist ein kleines Loch zu sehen (ich nehme an das das die entlüftung ist)

    Da das Loch aber noch oben zeigt und die Batterie nicht im 90 grad Winkel da liegt kann ich die dann trotzdem verbauen ?

    Ärgere mich hier kaputt weil er wissen wollte wie die Maße sind und was das genau für ein Moped ist und dann bekomme ich eine Säurebatrerie

    Was meint ihr ?

    Gruß

    img5.fotos-hochladen.net/uploads/imagen9lyurdefp.jpg


    So käme sie rein

    img5.fotos-hochladen.net/uploads/image8fmd16vplw.jpg

    Da ist das loch
    Die linke Hand zum Gruß
    und eine unfallfreie Fahrt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Whity ()

  • Ich will nichts versauen (Angst das Säure Austritt obwohl die Öffnung nach oben zeigt )

    Umtauschen ? Ich versuche es natürlich , sehe den Kerl aber erst am Dienstag . Ich meine das Wetter ist eh kacke, wollte aber morgen zum TÜV und überhaupt , er regt mich auf das es nie klappt wie ich es mir vornehme .
    Die linke Hand zum Gruß
    und eine unfallfreie Fahrt
  • Habe gesehen das an der alten Batterie auch so ne Öffnung ist . Sieht aber auch so aus als ob das ne Öffnung ist für den Deckel der Arterie abzunehmen ?' Kann dann da überhaupt irgendwas austreten wenn das gar keine entlüftung ist da das auch eine wartungsfreie Batterie ist ?!
    Die linke Hand zum Gruß
    und eine unfallfreie Fahrt
  • Whity schrieb:

    Finn1000 schrieb:

    Ist eine geschlossene Batteri und soll in der cb 1000r liegend eingebaut werden. War auch so mit den Finger in Mund und hat gedacht, wie soll es eigentlich eingebaut werden!
    Wie? Verstehe nicht was du meinst ?
    Ich ehrlich gesagt auch nicht. ?(
    Gruß Carsten
    The Big Four: Metallica, Slayer,Megadeth,Anthrax: :headbang:
  • nu stellt euch nicht so an. Der Finn kommt aus Finnland und kann nicht perfekt deutsch, aber man kann ihn verstehen.

    Der stand vorm Mopped hat sich am Kopf gekratzt und sich gedacht, "was für ein Rotz, wie soll denn die Batterie da rein?"
    Dann kam ihm die Erleuchtung, die wird liegend eingebaut.
    Also braucht man eine Batterie die komplett zu ist und nichts mit Entlüftung oder so.

    Nimmt man für nen fuffi eine Gelbatterie von Tecnic und ist alle Sorgen los. Die kann in jeder Lage verbaut werden, hat mehr Dampf und schafft mehr Ladezyklen als eine normale Batterie, nur ein paar Vorteile.
    Ein Leben ohne Bike ist sicher möglich, aber total sinnlos.
  • rocket schrieb:

    nu stellt euch nicht so an. Der Finn kommt aus Finnland und kann nicht perfekt deutsch, aber man kann ihn verstehen.

    Der stand vorm Mopped hat sich am Kopf gekratzt und sich gedacht, "was für ein Rotz, wie soll denn die Batterie da rein?"
    Dann kam ihm die Erleuchtung, die wird liegend eingebaut.
    Also braucht man eine Batterie die komplett zu ist und nichts mit Entlüftung oder so.

    Nimmt man für nen fuffi eine Gelbatterie von Tecnic und ist alle Sorgen los. Die kann in jeder Lage verbaut werden, hat mehr Dampf und schafft mehr Ladezyklen als eine normale Batterie, nur ein paar Vorteile.
    Danke! Super dass es noch Übersetzer gibt.
    Es gibt drei Typen von Seurebatterien. Die offene Version, die noch über ein Schlauch entlüftet wird, dann die geschlossene Version und dann der Gelbatteri. Der Geschlossene und Gelbatteri kann man ohne sorgen quer in der cb 1000r Batterikasten einbauen.
  • Finn1000 schrieb:

    rocket schrieb:

    nu stellt euch nicht so an. Der Finn kommt aus Finnland und kann nicht perfekt deutsch, aber man kann ihn verstehen.

    Der stand vorm Mopped hat sich am Kopf gekratzt und sich gedacht, "was für ein Rotz, wie soll denn die Batterie da rein?"
    Dann kam ihm die Erleuchtung, die wird liegend eingebaut.
    Also braucht man eine Batterie die komplett zu ist und nichts mit Entlüftung oder so.

    Nimmt man für nen fuffi eine Gelbatterie von Tecnic und ist alle Sorgen los. Die kann in jeder Lage verbaut werden, hat mehr Dampf und schafft mehr Ladezyklen als eine normale Batterie, nur ein paar Vorteile.
    Danke! Super dass es noch Übersetzer gibt.Es gibt drei Typen von Seurebatterien. Die offene Version, die noch über ein Schlauch entlüftet wird, dann die geschlossene Version und dann der Gelbatteri. Der Geschlossene und Gelbatteri kann man ohne sorgen quer in der cb 1000r Batterikasten einbauen.
    Danke. Das hilft sehr
    Die linke Hand zum Gruß
    und eine unfallfreie Fahrt