Fahrwerktuning der cb 1000r Bj.2009, 30tkm

  • In Verbindung mit einem Wilbers/Öhlins Federbein und 235mm progressiven Gabelfedern wirst Du auch meiner Sicht kein Fahrspaß haben.
    Ich habe die Kombination bei mir nach 2 Tage rausgeworfen.
    Dazu eine 800 Segelstange und Du hast nen tollen Fighter :)

    Cuxman
  • Danke, Volker!
    Ich hole sie morgen erstmal ab und fahre das Teil ein.
    Dann sehe ich wahrscheinlich, wie sie (bei) mir liegt.
    Bei der kurzen Probefahrt war mir schon aufgefallen, dass sie vorn verdammt weich ist.

    P.S.: ich will keinen Fighter :D .
    Bin auch nicht tätowiert und hab kein Blech im Gesicht. ;)
    Wirste dann in Osche sehen, wenn ich noch nen Mitfahrer finde, bin ich dort.
    Gruss Blade54

    2016:
    25.-26.7. SaRi mit KM
    29.-30.8. Osche MotoMonster

    auch erledigt
    2017:
    25.+26.Mai Oschersleben beim 2. FRT =)
    31.7.+1.8. Sachsenring Triple m
  • Jetz ist der neue Wilbers Federbein montiert worden. Bei den SC60 ist der Montage von der Federbein sehr Montagefreunlich. Von oben senkreht nach unten.

    Erste Tour fast 200km und kann nur feststellen, dass der Hinterrad nun gebt eine sehr gute "feedback". Der Investition würde ich jedesmal wieder machen. Zusammen mit den Öhlins Gabelfeder ist der SC60 sehr zielgenauch und der Fahrwerk ist auch in sehr guten Balanz.

    Hier ein paar Bilder von drei Federbeine:
    Auch der SC28 Federbein hätte gepasst, wenn ich den Federbein sc28, 2cm kürzer gemacht hätte. Dass Problem ist dass der Federvorspannung viel höher wäre mit den SC57 Feder.