Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufberatung

    Hallo,
    Ich bin zurzeit auf der Suche nach einem PC37, und habe zurzeit 3 Kandidaten. Ich weiß nur nicht, welcher vom Preis/Leistung her am besten ist und wollte deswegen euch fragen, für welchen Ihr euch entscheiden würdet.

    1. Honda CBR 600rr (Privat)
    EZ: 08/2005
    KM: 26.800
    TÜV und Kundendienst frisch gemacht (Juni 2016)
    Scheckheftgepflegt (Alle Inspektionen wurden durchgeführt und eingetragen, außer die Ventilspiele beim 24.000er, er sagt sie war in der Werkstatt aber in der Rechnung ist es nicht aufgeführt, da dachte er sich wurde nicht gemacht weil die in Ordnung sind, geht sowas ?)
    Reifen in gutem Zustand und Bremsbeläge auch
    Leichte Gebrauchsspuren an Verkleidung (nach einem Umfaller wurde die Frontverkleidung durch originale Honda Verkleidung ersetzt)
    Extras: Mini Blinker vorne und Racing Scheibe und Montageständer
    Entfernung: 220km hin und 220km zurück (440km insgesamt mit Anhänger abholen)
    Preis: 3400 €

    2. Honda CBR 600rr (Händler)
    EZ: 03/2006
    KM: 11.400
    TÜV bis 07/2017 und letzter Kundendienst bei 11.200km
    Scheckheftgepflegt
    Reifen NEU, Bremsbeläge guter Zustand
    Umfallfrei
    Guter Zustand, nur minimale Gebrauchsspuren
    Extras: Tankrucksack mit Quick-Lock-System
    Entfernung: 270 km Hin und 270km zurück (540km insgesamt mit Anhänger abholen)
    Preis: 4000€

    3. Honda CBR 600rr (Händler)
    EZ: 09/2005
    KM: 14.600
    TÜV und Inspektion frisch gemacht
    Reifen NEU, Bremsbeläge NEU
    Keine Angaben über Umfaller
    Sehr guter Zustand
    Extras: Akrapovic Auspuff, Powercomander, Ganganzeige, Mini Blinker, Kurzer Kennzeichenhalter, Stahlflex Bremsleitugen
    Entfernung: 50 km hin und 50km zurück (Insgesamgt 100km, mit Anhänger abholen)
    Preis 4500€

    Klar, die Preise sind sehr unterschiedlich, doch auch die Kilometerstände und die Extras. Kann mich nur nicht entscheiden ob die Extras und die Kilometerstände das wert sind.
    Was sagt ihr so, muss der Kilometerstand so niedrig sein ? Sind Extras 1100€ Unterschied zum Ersten und 500€ zum Zweiten wert ?

    MfG
  • Was heißt z.B. bei Nr.2 "scheckheftgepflegt"?

    Daß der 1000er und der 6000er irgendwann in den 10 Jahren gemacht wurde, oder daß jährlich eine Inspektion gemacht wurde?
    Ist ein .....naja....Riesenunterschied!
    Meiner Erfahrung nach wurden halt bei alten Mopeds mit wenig Km und der Angabe "scheckheftgepflegt" halt die Kilometerabstände eingehalten, aber nie die Zeitabstände.


    Gilt natürlich auch für Angebot Nr.1
  • Ich würde Törchen Nr. 2 wählen.
    Die Preisdifferenz zur 1 ist zu gering und dann ist die noch zerkratzt und hat doppelt so viele KM.

    Bei der Nr. 3 weiss ich nicht, das Zubehör ist zwar cool, aber oft sind die Kisten mit dem genannten Zubehör verbastelt....
  • Genauso seh ich das auch.... und Powercomander+Akra riecht immer auch nach "gib ihm".
    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)
  • Hallo,
    Sorry :!: , aber ich würde alle 3 nicht kaufen wollen. Oberflächlicher Check im Web zeigt ca. 54 Bikes innerhalb 200 km
    Deines Wohnortes. 8o
    Im Hinblick auf Orginalität, Laufleistung, Service, Beschädigungen und Preis ist da Besseres dabei.
    "Racing"-Zubehör wie Miniblinker, Scheibe, Kennzeichenhalter etc. gibt es auch für kleines Geld gebraucht. Davon sollte
    man einen Kauf nicht abhängig machen, denn, was nützt der Akra-Dämpfer, wenn die Kupplung nach 100 km abraucht?
    Auch wenn das etwas aufwendiger ist, als eine theoretische Kaufentscheidung hat sich der persönliche Eindruck eines Bikes,
    inkl. Probefahrt, als erfolgreich erwiesen.
    Die 600er laufen ohne große Probleme an die 100.000 km. Hab meine mit 89.000 km abgegeben. Laufleistungen bis 30.000 km
    und entsprechender Wartung/Service sind gar nicht erwähnenswert, also ob 14k oder 27km ist eher egal.
    Technik, Schadenfreiheit und Pflege sind die wichtigen Punkte und die Bikes stehen wie Blei beim Händler/Verkäufer.
    Manche schon über 1 Jahr. Da sollte auch deutlich was beim Preis gehen. :)
    Viel Erfolg!
    Grüße, To_Blade