Zurück in die Jugend zum Schluchtenflitzer

  • Zurück in die Jugend zum Schluchtenflitzer

    Hi Gemeinde,
    habe mich heute in meine Jugend zurück gesetzt gefühlt.Da das Mopped fahren für mich als 16. Jähriger mit einem Kleinkraftrad Zündapp KS 50 WC TT begann (wie wahrscheinlich für viele von uns "Älteren" mit einer 50er mit großen Kennzeichen),habe ich Heute zum Spaß das 10.Schluchtenflitzer Treffen in Schrobenhausen ca.25Km. von mir entfernt besucht.Ein Arbeitskollege von mir gleichen Alter's hat seine KS 50 TT von damals aufgehoben,und komplett restauriert und meinte schau halt mal vorbei.Muß sagen ist mittlerweile ein Riesen Kult geworden und das größte Treffen in Deutschland aber schaut selbst.

    c5IkllFM
    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :D :corky: :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von SC44 Chromklinge ()

  • Back to the Roots steht bald bei mir KS50 im KS80 look gab es so in Deutschland nicht Baujahr 1982 aus Belgien.
    Wird mein Zweit Moped zurück in die Jugend. ;) :D :freu: =)

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :D :corky: :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SC44 Chromklinge ()

  • Lange nicht von dir gelesen, Christian ... hattest anscheinend reichlich zu tun ... :D
    Sieht ja aus, wie aus der Auslage ... :respekt: ... hat sich gelohnt!


    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?
  • Danke Erich,
    war viel Arbeit und Euros :dumdiedum: steht jetzt beim Zweirad Behr hier in der nähe (ehemaliger Zündapp Händler) der mir die Kupplung richtet die leider nicht trennt wollte ich eigentlich mit meinem Schwiegervater zusammen machen der gelernter KFZler ist,hatte mir extra ein Schrauberbuch Arbeiten am Zweitaktmotor gekauft,aber der alte Mann zog dann doch nicht mehr so richtig ist evtl. auch besser wenn man nicht das richtige Werkzeug hat und so weiter,naja kostet jetzt nochmal was dann hole ich sie wieder ab,nochmal ein neues Zündschloß rein und dann hoffentlich zur TÜV Abnahme und Zulassung. =) :biker2:
    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :D :corky: :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von SC44 Chromklinge ()

  • So nach der ersten Hürde der Restauraution,habe ich gestern die zweite Hürde genommen den TÜV verlief relativ problemlos der Schreibkram dauerte länger so das ich erst um 5 vor 4 zur Zulassungsstelle kam die aber am Di. um 16.00 Uhr schließt,und das geht dort natürlich nicht mehr und sie hatten auch keinen Plan mit den Unterlagen vom TÜV was die Zulassung des guten Stückes anging das geht heute nicht mehr. O< :kotz: :down:
    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :D :corky: :D