Ich bin von sc28 auf sc60 umgestigen.

  • Ich bin von sc28 auf sc60 umgestigen.

    Wie gesagt ich bin neu und habe da mal ein Paar Fragen. Vom Gefühl her ist mein Lenkkopflager lose oder schon bei 16t km defekt es geht mir zu leicht und ab und zu eine leichte Unruhe. Kann das sein oder ging die sc28 schwerer? Und noch eine Frage! Hat die sc60 ein Lichtmaschinen Problem? Bei der CBF 1000 soll es ja eins geben und ich denke vom Grunde her ist der selbe Motor drin.
    :laola: :feuerwerk:
  • Grüß Dich Karsten

    Hast Du dich eigentlich vor dem Kauf nicht mit dem Modell beschäftigt, und Dir zumindest mal Tests gelesen, oder eine Probefahrt gemacht ?
    Zu Deinen Fragen kann ich nichts sagen, man weiß ja nichts über die Vorgeschichte des Motorrades.

    Gruß
    Marco
  • So weit ich im CB1000R Forum gelesen habe haben auch die älteren Modelle der SC60 ein Lima Problem, was mir allerdings ein Rätsel ist, da die SC60 den etwas abgeänderten Motor der SC57 hat und dort das Lima Problem schon beim 06er Modell nachgebessert wurde, und die SC60 gibt es erst seit 2008.
    Vielleicht ist das Lenkkopflager auch nur zu leicht eingestellt, nach 16000km dürfte es eigentlich noch nicht defekt sein, da würde ich erst mal überprüfen lassen ob die Einstellung stimmt.
    Grüße aus dem Altmühltal, Chris :biker:
  • auch die überarbeitete Lima geht kaputt. Meine 07er bei 35000, Kumpel hat in seiner 05er die neue Version drinn, hat ca. 45000 gehalten.
    Bei meinem Bruder (SC60 08) haben wir die Lima bei ca. 23000 proaktiv vorm Urlaub getauscht (Stator). Kam günstig an ein originales Ersatzteil.
  • OR-LE schrieb:

    ....Vom Gefühl her ist mein Lenkkopflager lose oder schon bei 16t km defekt es geht mir zu leicht und ab und zu eine leichte Unruhe. Kann das sein oder ging die sc28 schwerer?...
    Ich habe beide, sowohl eine 1993er SC 28 als auch einer 2014er SC 60.

    Es liegt an der gesamten Fahrwerksgeometrie, dass dir die SC 60 wesentlich leichter vorkommt.
    Bei einer SC 28 fährt man - wie bei eigentlich jedem Sportler - mehr vorderradorientiert und muss speziell in engen Kurven mehr Kraft aufwenden.
    Zwischen beiden Motorrädern liegen auch immerhin 16 Jahre Entwicklungsarbeit.

    Die SC 60 ist auch eher in Richtung komfortabel und soft abgestimmt und im Grunde für Landstraßen auch dritter Kategorie gebaut.
    Das Handling dieser mit Zentralrohrrahmem bewehrten 1000er liegt eher im Bereich einer 600er und kommt dem einer Supermoto eher nahe als einem Sportler.
    Supersportler fahren sich hüftsteifer.
  • Ich habe schon einige Tests gelesen, sie waren alle gut und freundlich der CB1000 gegenüber geschrieben. Sie ist von den Motordaten doch ähnlich wie meine alte sc28 und ich wollte ja auch bequem sitzen. Doch da werden keine Kinderkrankheiten in den Artikeln genannt.
    Das Lenkkopflager werde ich dann nochmal kontrollieren lassen. Viehlicht ist das ja so als wenn man alle halbe Jahre mit den Auto seiner Frau fährt und den ist da was Kaputt und sie hatt`s nicht gemerkt weil sich der Fehler langsam einschleicht.
    Ich schaue bei You Tube ZAMsChannel und der hat vor kurzem an 2 CBF 1000er die Lima getauscht und meinte das sei ein bekanntes Problem. Honda verbaut doch ein überarbeiteten Motor in fast alle andern Modelle ein Oder ? und damit werden dann unter Umständen auch Problem mitgenommen.
    zb. die sc28 hatte ein bekanntes Regle und Kantate Problem.
    :laola: :feuerwerk: