Rennstrecke was für jeden?

  • Lenkkopflager ging bei meinem straßenbike auch schon kaputt und die hatte 16k Kilometer

    Naja das bike lag auch schonmal im kiesbett ist halt ein racebike wird mir genauso gehen
    Lenkkopflager ist jetzt nicht so die große Arbeit meiner Meinung nach

    Tauschen muss ich es bleibt mir jetzt nichts anderes übrig
  • DrCrasher schrieb:

    Lenkkopflager ist jetzt nicht so die große Arbeit meiner Meinung nach.
    Tauschen muss ich es, bleibt mir jetzt nichts anderes übrig.
    Geb' ich dir recht, aber folgender Einwand ist durchaus berechtigt:

    einfach_anders schrieb:

    wenn man diese mutter, nur mit roher gewalt vom joch bekommt, deutet es eher auf einen gröberen sturzschaden hin... gabelbrücke und/oder rahmen verzogen/gestaucht!
    Da würde ich im "näheren Umfeld" auch lieber nocheinmal genauer nachsehen:
    - Joch auf Verzug prüfen (auspressen & auf einer Glaspatte rollen)
    - Holme auf Verzug Prüfen (auf einer Glaspatte rollen)
    - Spur kontrollieren (mit Aluprofilen den Versatz VR/HR messen)

    DrCrasher schrieb:

    Naja das bike lag auch schonmal im kiesbett ist halt ein racebike wird mir genauso gehen
    Ja schon, aber kosmetische Schäden haben eine andere Qualität, als substanzielle Schäden.
    Kiesbett-Ausschlag ist egal ... Kaltverformung aber keinesfalls!

    PS: Verdammt, wo finde ich die Website vom Strasser, die Dr.Fireblade mal gepostet hat - da wird das alles wirklich gut beschrieben.


    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von erixx ()

  • Nachdem ich nun bemerkt habe dass ein grüner Schlauch als ausgleichsbehälter nicht geeignet ist (trotz dass es der Hersteller vom Schlauch so schreibt) möchte ich den originalen ausgleichsbehälter wieder anbauen.
    Dieser passt aber durch die rastenanlage nicht so gut und ich muss den Schlauch abändern oder einen neuen hinbauen.

    Nun meine Frage
    Gibt es spezielle Schläuche die bremsflüssigkeit aushalten so wie die originalen? Halten benzinschläuche die Flüssigkeit aus?

    Für die Frage warum nicht der grüne schlauch:
    Dieser ist genau da feucht wo die bremsflüssigkeit ist. Und es schmeckt auch nach bremsflüssigkeit. (Dachte erst Kondenswasser oder so) man sollte auch nicht alles in den Mund nehmen ?( :thumbdown: Schmeckt nicht gut und ist giftig :thumbdown:
  • DrCrasher schrieb:

    Und es schmeckt auch nach bremsflüssigkeit. (Dachte erst Kondenswasser oder so) man sollte auch nicht alles in den Mund nehmen ?( :thumbdown: Schmeckt nicht gut und ist giftig :thumbdown:
    :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :respekt:

    ...und nein tut mir leid, ich kann nicht mehr zum Thema beitragen, aber immerhin push ich den Thread dadurch wieder hoch :P


    EDIT: Weil es mich selbst interessiert, hab ich grad mal gegoogled und das hier gefunden: racing4fun.de/forum/viewtopic.php?t=23062
  • Huhu. Kurze Frage:

    Hat jemand nen speziellen Tipp für Klebeband zum Abkleben von Scheinwerfern und Co, welches sich auch einfach rückstandsfrei wieder entfernen lässt?

    Normales Gaffa hinterlässt ja immer so eklige Kleberückstände... :thumbdown:
  • Nimm das hier:

    louis.de/katalog/suche/produkt…ge=1&main_category_id=260

    Hab ich jahrelang bei der Kawa benutzt. Hält deutlich besser als normales Tape, ist breiter und lässt sich rückstandsfrei wieder abziehen.

    Gruß
    OdenwäldeRR
    Renntrainings 2017:
    .....25.03. Hockenheim GP
    14.-16.04. Brünn (Cup 1+2)
    19.-21.05. Most (Cup 3+4)
    27.+28.05. Oschersleben
    10.+11.06. Lausitzring (Cup 5)
    15.+16.07. Oschersleben (Cup 6)
    28.-30.07. Slovakiaring (Cup 7+8)
    25.-27.08. Most (Cup 9+10)
    15.+16.09. Oschersleben (Cup 11)