Cuxman FF-Mitglied

  • Männlich
  • 49
  • aus Cuxhaven
  • Mitglied seit 25. Juni 2003
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ramsay -

    Ich habe keine Lust mehr, daß Thema PS-Messung weiter öffentlich zu diskutieren. Jeder verteidigt eh nur die Rangordnung aud seinem persönlichen Pinkelberg (mich nicht ausgenommen).

    Allerdings würde ich diesen Disput gerne ein für alle mal (für mich) klären und stelle hiermit die freche These auf, daß sowohl die Marketingabteilungen der Motorradhersteller, wie auch viele Tuner ihren Kunden eine DIN 70020 Messung als Hinterradleistung verkaufen. Wenigstens bei Honda ist es so. Honda schreibt auf deinen Webseiten, daß sie nach SAE netto die PS-Leistung angeben. Da ich noch keine Fireblade mit 178 PS am Rad gesehen habe, liegt die Vermutung einer etwas kreativen Auslegung der Norm zugunsten der Marketingstrategen nahe. Bei den Tunern vermute ich ähnliches.

    Du kommst aus der Szene und kennst Tuner? Hand aufs Herz...messen die wirklich nach DIN 70020 (20°C, 1000 mBar Luftdruck etc.) und teilen ihren Kunden dann das Ergebnis als extrapolierte Radleistung mit?

    Wenn ich einen stichhaltigen Beweis für einen Irrtum meinerseits erhalte, werde ich öffentlich "mea culpa" im Forum rufen.

    Und nur um Missverdtändnissen vorzubeugen. Wir reden nicht über Vorher- Nachherergebnissen von Messreihen. Wir reden über das, was der Tuner seinem Kunden als max. Spitzenleistung am HINTERRAD verkauft.

    • Cuxman -

      Der Dynojet ermittelt die Leistung die auf die Rolle gegeben wird. Das ist also definitiv die Hinterradleistung und nicht irgend etwas interpoliertes!
      Meine Blade hat am Hinterrad 168.5 PS. Gemessen bei 27 Grad und 1018MBar. Messung erfolgte bei Honda Wellbrock
      4 Monate später wurde sie nach dem Einbau eines Bazzaz Systems beim Bike Shop Lüchow auf dem gleichen Dynojet Model mit 168,2 gemessen. 9,1 Grad Lufttemperatur und 1002,06Mbar.
      Beide Tuner sehe ich als seriös an!!!
      Da Honda eine Motorenleistung von 178PS für meine SC59 angibt, kann ich sehr gut damit Leben.
      Den Verlust von 10PS auf das Hinterrad sehe ich noch als SEHR gut an.
      Dieser Verlust würde sich aber schnell erhöhen, wenn ich wieder vom ScottOiler zu normalen Kettenfett wechseln würde. Um nur einen Parameter zu nennen.
      Die "Erbsenzählerrei" die Du beitreibst ist den Aufwand nicht wert da noch ganz andere Faktoren entscheiden können wie z.B. Anströmung der RamAir Kanäle.
      Du siehst, es gibt viele Variablen bei einer Messung die nicht im Bereich der SAE, DIN oder Cuna liegen, aber diese extrem beeinflussen.

      Maßgeblich ist nur die Hinterradleistung. Das ist die Leistung die auf den Boden kommt. Alles andere ist (für mich) egal.

      Nun muss ich aber zum Rennstreckentraining, denn ICH schaffe es nicht die Leistung auf den Boden zu bringen ;)

  • Cuxman -

    Der Harz ist nicht so mein Ding. Zu viel Polizei :(
    Aber Spanien ist interessant ! Wo fährst Du dort?

  • Finn1000 -

    Super, wenn das Thema intressiert. Will in der Harz meine Hausstrecke machen Zwischen 5 - 15 Mai. Stammtisch?

  • Cuxman -

    ICH bin IMMER am arbeiten!!! Zu mindestens am mir :)

  • Dr. B -

    Ey Volker, wohl nix zu tun hä? :) - Schönen Abend und Grüße an die Schnecke