ABS Modulator Umbau Sc59

  • Was in Österreich ist, ist nicht in Deutschland und wenn man von der Materie Ahnung hat wie du, würde ich das dann auch mal dazu erwähnen wenn ich solche umbauten mache.

    Da ich selbst diesen Umbau gemacht habe und ihn per TÜV Abnahme eintragen lassen habe.

  • Statt solcher Töne, Onkel4ever hat vom ABS ganz sicher mehr Ahnung vom ABS als die allermeisten anderen zusammen, wärs wesentlich hilfreicher eine Kopie deiner Eintragung anzubieten. Und btw., alles was mit TÜV zu tun hat, ist in Österreich noch wesentlich schlimmer als bei uns....

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Das die beiden Ahnung haben denke ich weiß jeder und ich möchte hier niemanden diesbezüglich angreifen oder der gleichen, bitte nicht falsch verstehen. Nur sollte man es wissen da ich vor dem Umbau mit dem TÜV darüber gesprochen habe.

  • *Original:

    Was in Österreich ist, ist nicht in Deutschland und wenn man von der Materie keine Ahnung hat würde ich dann auch net soviel zu dem Thema schreiben.

    *Editiert:

    Das die beiden Ahnung haben denke ich weiß jeder und ich möchte hier niemanden diesbezüglich angreifen oder der gleichen, bitte nicht falsch verstehen.

    Den Text nachträglich zu editieren ehrt dich vielleicht dahingehend als dass du die mindestens mal unglückliche Formulierung korrigiert hast, aber der Thread wird dadurch nicht verbessert.

    wärs wesentlich hilfreicher eine Kopie deiner Eintragung anzubieten.

    Und ? Wie wärs?

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Warum sollte ich jmd meine Eintragung anbieten. Es hat doch jeder die Möglichkeit zum TÜV zu fahren, denn umbau vorzuzeigen und dann per Einzelabnahme eintragen zu lassen. Was ich eigentlich mit meinem Thread sagen wollte, wenn hier was passiert und da muss es nicht mal um die Bremse gehen und man stellt fest das am Bike was verändert wurde, wird das Probleme geben.

  • Ab etwa Seite 8 wird die Abnahme beim TÜV gefühlt auf den folgenden fünf Seiten diskutiert. Auch, dass bereits jemand beim TÜV den Umbau eintragen wollte, aber der Prüfer jetzt nicht gewusst hätte, was er da eintragen soll, weil ja per se nichts geändert wurde.

    Wenn du ernsthaft etwas zum Thema beitragen willst, stelle eine Kopie der Eintragung zur Verfügung, wie das Dr.Fireblade bereits vorgeschlagen hat.

    Es macht sicher keinen Sinn, wenn du wiederholt auf Umstände hinweist, die bereits mehr als ausführlich diskutiert wurden und Hinweise, wo du diese nachlesen kannst, beflissentlich ignorierst. Es könnte recht schnell der Eindruck entstehen, dass du bloß herum-trollen willst.

    Warum sollte ich jmd meine Eintragung anbieten.

    Tolle Einstellung ... :respekt:

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

  • Warum sollte ich jmd meine Eintragung anbieten. Es hat doch jeder die Möglichkeit zum TÜV zu fahren, denn umbau vorzuzeigen und dann per Einzelabnahme eintragen zu lassen.


    Du hast genauso wie wir anderen von der selbstlosen Hilfsbereitschaft der beiden profitiert. Da wäre es doch eine gute Chance, mal etwas zurückzugeben.

    Du hast Glück gehabt, dass du einen TÜV gefunden hast, der es dir eingetragen hat. Bei mir war es leider nicht so. Ich wäre dir für eine Kopie jedenfalls dankbar.

    Dann hätte ich vielleicht auch eine Chance auf Eintragung und brauchte nicht mit einem schlechten Gewissen rumzufahren

  • Warum sollte ich jmd meine Eintragung anbieten.

    Oh mann du bist echt ein ziemlich trauriger Geselle. Was willst du hier eigentlich ?

    Du hast deine ganze Umbau Idee hier aus dem Forum, aber warum solltest du was zurueckgeben. Kann man so machen. Nennt man auf Deutsch A.......h.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    Einmal editiert, zuletzt von dunlop ()

  • Was in Österreich ist, ist nicht in Deutschland und wenn man von der Materie Ahnung hat wie du, würde ich das dann auch mal dazu erwähnen wenn ich solche umbauten mache.

    Da ich selbst diesen Umbau gemacht habe und ihn per TÜV Abnahme eintragen lassen habe.

    Wie ich sehe hast Du ja mittlerweile schon einige neue Freunde gefunden
    deswegen möchte ich gar nicht erst weiter auf dein Posting eingehen
    von wegen Ahnung oder keine , und hättest Dir den Thread durchgelesen
    dann hättest Du gesehen das wir uns lange und ausführlich mit dem Thema beschäftigt haben.

    Du hast es aber vorgezogen Dir nur das brauchbare für Dich herauszuholen um nachher mit unqualifizierten Wortspenden Dir hier Freunde zu machen.
    Dunlop hat es mit seinem letzten Post ganz gut getroffen Leute wie Du das sind für mich genau diejenigen Personen die kein Forum braucht.
    Hilfsbereitschaft heisst das Zauberwort dafür sind Foren wie diese gedacht nur so mal als kleine Denkanstoss an Dich.......geben und nehmen davon profitieren dann im Endeffekt alle
    scheint aber augenscheinlich nicht jedermanns Sache zu sein........auch wenn es mich persönlich nicht berührt finde ich so eine Einstellung traurig.

    Jetzt bin ich doch näher darauf eingegangen als ich wollte sorry .......ich hoffe dein Umbau hält was Du Dir versprichst
    und Du hast penibelst gearbeitet weil ich glaube viel Hilfe kannst Du Dir in diesem Forum nicht mehr erwarten falls dem nicht so sein sollte.

    schönes Wochenende und sitzen bleiben

  • Mal wieder ein Update zu meinem ABS.

    Funktioniert.

    Letzte Woche bei 0°C gefahren mit entsprechend schlechtem Startvorgang der LiFePo. Ist beim ersten Startversuch angesprungen, aber bei jeder Drehung des Anlassers hat das Cockpit sichtbar geflackert.

    War also schon fies wenig Spannung. Aber läuft. :thumbup:

    Startvorgang siehe Bild.

    Wer Rechtschreibfehler findet :lupe: , darf sie behalten!



    EZ 07/10, 54.500km, CRA3

  • Bei niedrigen Temperaturen einfach Zündung an und Fernlicht eine Weile aktivieren…


    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent

  • Das mit der richtigen Batterie werde ich bei mir auch nochmal überprüfen. Mir ist folgendes dabei aber nicht einleuchtend: Seitdem das ABS nach Monaten wieder rumzickt, hab ich ja auch einen schlechten Druckpunkt(auch im Stand, wo ja die Magnetventile durch die Steuerung geschlossen sind und das System direkt, wie ein non ABS System funktioniert. Das deutet doch eigentlich auf Luft im normalen Bremskreis hin. Und das muss doch unabhängig von der Elektronik und der Batteriespannung sein.

  • Das mit der richtigen Batterie werde ich bei mir auch nochmal überprüfen. Mir ist folgendes dabei aber nicht einleuchtend: Seitdem das ABS nach Monaten wieder rumzickt, hab ich ja auch einen schlechten Druckpunkt(auch im Stand, wo ja die Magnetventile durch die Steuerung geschlossen sind und das System direkt, wie ein non ABS System funktioniert. Das deutet doch eigentlich auf Luft im normalen Bremskreis hin. Und das muss doch unabhängig von der Elektronik und der Batteriespannung sein.

    ja da hast Du recht wenn der Druckpunkt schlechter wurde dann ist das ein Hinweis auf Luft im System
    möchte jetzt nicht den ganzen Thread nochmals durchstöbern daher frage ich Dich gleich direkt hast Du den Modulator schon umgebaut ins Heck ?
    und wann hast Du das letzte Mal entlüftet ?

    Mitleid gibt's umsonst mein Freund Neid muss man sich verdienen

    Einmal editiert, zuletzt von Onkel4ever ()

  • Ja ich habe den Modulator ins Heck gebaut. Auch entlüftet habe ich schon unzählige Male. Nach dem Entlüften ( Das letzte Mal vielleicht vor 4 Monaten) war der Druckpunkt dann knackig und das ABS ist nicht ausgestiegen. Das geht immer eine Weile gut und fängt dann irgendwann wieder an. Musste letztens mein RS Training abbrechen weil das ABS ausgestiegen war und ich mitten in der Kurve ein plötzlich ausbrechendes Hinterrad hatte, weil das ABS nicht mehr geregelt hatte. Auch der Druckpunkt war wieder schwammig. Hatte auch schon einen nagelneuen Modulator verbaut mit dem gleichen Ergebnis Auch die Ventileinheit (gebraucht) hatte ich getauscht. Hab den Eindruck dass immer wieder Luft ins System kommt. Sehe aber keine undichten Stellen. Hatte auch schon den Tausch/ Revidierung der Bremspumpe in Erwägung gezogen.

  • Ja ich habe den Modulator ins Heck gebaut. Auch entlüftet habe ich schon unzählige Male. Nach dem Entlüften ( Das letzte Mal vielleicht vor 4 Monaten) war der Druckpunkt dann knackig und das ABS ist nicht ausgestiegen. Das geht immer eine Weile gut und fängt dann irgendwann wieder an. Musste letztens mein RS Training abbrechen weil das ABS ausgestiegen war und ich mitten in der Kurve ein plötzlich ausbrechendes Hinterrad hatte, weil das ABS nicht mehr geregelt hatte. Auch der Druckpunkt war wieder schwammig. Hatte auch schon einen nagelneuen Modulator verbaut mit dem gleichen Ergebnis Auch die Ventileinheit (gebraucht) hatte ich getauscht. Hab den Eindruck dass immer wieder Luft ins System kommt. Sehe aber keine undichten Stellen. Hatte auch schon den Tausch/ Revidierung der Bremspumpe in Erwägung gezogen.

    entlüftest Du nach WHB ?
    und wenn ja das muss wirklich penibelst gemacht werden ansonsten bleibt immer ein Rest an Luft irgendwo im System
    das sich dann natürlich mit den restlichen Dingen wie RS usw hochschaukelt
    aus so ein paar kleinen Blasen kann schnell eine größere werden
    wir nehmen zB Brembo LCF 600
    kann viel sein aber meist ist es ein Ding aus mehrenen kleinen Fehlern wie kein penibles arbeiten billige Bremsflüssigkeit wenn Du RS auch fährst
    weil Du sie angesprochen hast immer zuerst die Pumpe entlüften dann den Rest in der Reihenfolge wie er im WHB steht

    undichte Stellen würdest schnell lokalisieren können daran glaube ich eher nicht
    ich denke nachdem was Du alles schon getauscht hast irgendwo steckt ein Fehler im Detail sprich beim entlüften

  • Man weiss nicht ob der Umbau nach hinten exakt so ist wie bei euch. Nicht dass da eine Luftfalle noch ist irgendwo.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Man weiss nicht ob der Umbau nach hinten exakt so ist wie bei euch. Nicht dass da eine Luftfalle noch ist irgendwo.

    kann ich nicht beurteilen ohne es gesehen zu haben
    Fakt ist nicht nur genaues arbeiten beim Einbau ist gefragt
    da gehe ich davon aus das er das schon zusammenbringt
    für halbwegs versierte Schrauber sollte das kein Problem darstellen

    das wirkliche " Problem " ist das wirkliche penible fehlerfrei entlüften da passieren die meisten Fehler
    und natürlich würden wir auch keine billige BF nehmen nach unseren ganzen Erfahrungen mit der Achillessehne dem ABS bei der 59er
    und wie gesagt undichte Stellen würdest merken da fährst nicht viele km damit und das Teil fällt aus

  • dunlop


    Das kann man natürlich aus der Ferne nie beurteilen. Aber toll das sich auch anderen an den Umbau wagen.

    Nur wie man sieht liegt es nicht nur am Umbauen. Da muss schon alles passen und danach noch das gewissenhafte Entlüften nicht vergessen.

    Was hilft es Dir wenn du anderer Ideen nachbaust, aber einen Fehler nach dem Anderen rein baust.

    Das ist auch ein Grund warum ich mich dann meist bedekt halte. Ich kenne nicht die Qualität der Arbeit, die Ausführung und schon gar nicht die Schrauberfähigkeit der Leute.

    In so einem Fall kann ich immer nur anbieten das Er zu mir kommt.


    Gruß Fredi