CB1000R im Modelljahr 2021

  • Eben, wer sich mit solchen Sachen beschäftigt sollte wohl eher nicht zur CB greifen.


    Sie ist bestimmt nicht langsam, ganz und gar nicht, aber das Konzept verfolgt nun sicherlich nicht eine Einsparung von Gewicht.

  • Kraftrad

    Das stimmt wohl und dazu fehlt ihr auch die Leistung einer BMW, Tuono oder KTM. Für die LS aber dennoch spaßig und auch die ansonsten vielgescholtene Leistungsentfaltung mit dem "Leistungssprung" ab ca. 8000 U/min taugt mir persönlich, man muss se im Sportmodus (da hat sie in allen Gängen volle Leistung) nur bei Laune halten. Bin gespannt wie das bei der neuen ist, die soll den Drehmomentpeak nun ja etwas früher haben.