Stottern bis 3000 Touren trotz neuer Lima und Druckregler

  • Hallo nochmals Zusammen,


    meine neue, gebrauchte Sc 44 läuft inzwischen wieder ganz gut.

    Habe den Stator von der Lichtmaschine und den Benzindruckregler neu gemacht da beides defekt war.

    Zudem habe ich noch einen O2 Eliminator anstelle der Lamdasonde installiert.


    Ich habe allerdings immernoch das Problem, dass die Maschine bis 3000 U/min ab und zu Recht stark stottert. Ab 3000 aufwärts läuft alles ganz Normal.


    Es fühlt sich so an als würde eine Zündung aussetzen oder als würde man kurz das Gas komplett wegnehmen und dann wieder Gas geben.


    Das ganze geht mir ziemlich auf die Nerven, da gerade beim anfahren und in Kurven das ganze ziemlich nervt. Bzw in Kurven auch gefährlich ist.


    Jemand eine Idee woran es liegen kann?

    Was mir jetzt einfällt wäre:

    Drosselklappe evtl verdreckt oder Zündkerzen fertig.


    Bei den Zündkerzen müsste man es ja aber über die gesamte Drehzahl merken oder nicht?

    Und bei der Drosselklappe müsste es ja auch ständig sein und nicht nur ab und zu oder?


    Motorrad ist eine Sc44 von 2000.

    20200 Kilometer runter.


    So wurde jetzt aber eine längerer Text. 😁

    Danke schonmal an alle.


    Grüße Stephan

    • Neu
    • Hilfreichste Antwort

    Zuendkerzen erneuern. Macht sich nur in unteren Drehzahlen bemerkbar oft wie bei dir. Sind ganz sicher im Eimer.

    Zusaetzlich, hat aber damit nichts zu tun, guck mal ob die Walze gut eingestellt ist. Mueste aber ok sein.

    Dein Fehler kommt von den Kerzen.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Hallo zusammen,


    habe das gleiche Problem.

    Haben den Benzindruckregler geprüft (Unterdruckschlauch abziehen und schauen ob bei laufendem Motor Benzin rausläuft wenn man den Schlauch zuhält) und er scheint noch gut zu sein.

    Werde es also auch mit den Zündkerzen versuchen.


    Vielen Dank dunlop

  • Vorsicht mit der Diagnose des Druckreglers. Es kommt nicht immer Benzin aus dem Unterdruckschlauch. In der letzten Zeit gab es sogar mehrere Faelle wo kein Benzin kam aber Regler schon kaputt war. Die Kerzen sind oft eine Folgeerscheinung nach einem defekten Druckregler.

    Alle Regler die noch nicht getauscht wurden sind kaputt oder unmittelbar davor kaputt zu gehen. Das ist altersbedingt.

    Die Membrane ist hart und sproede und undicht sobald Unterdruck anliegt.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Hab das gleiche Problem. ( aber SC50)

    Kerzen optisch geprüft - ok

    Ventile eingestellt.

    Da ich aber nur Rennstrecke fahre, hab es erst bei Seite gelegt.


    PS wo hast du den Regler bestellt?

  • Vorsicht mit der Diagnose des Druckreglers. Es kommt nicht immer Benzin aus dem Unterdruckschlauch. In der letzten Zeit gab es sogar mehrere Faelle wo kein Benzin kam aber Regler schon kaputt war. Die Kerzen sind oft eine Folgeerscheinung nach einem defekten Druckregler.

    Alle Regler die noch nicht getauscht wurden sind kaputt oder unmittelbar davor kaputt zu gehen. Das ist altersbedingt.

    Die Membrane ist hart und sproede und undicht sobald Unterdruck anliegt.

    Hallo dunlop,


    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.


    Deine Empfehlung wäre also, sowohl Kerzen wie auch den Druckregler tauschen?


    Beste Grüße

  • Beitrag von Stephan1988 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ich weiß nicht wie eilig du es hast, aber den Druckregler gibt es für ca. 80€ in Amerika oder für 145€ hier bei eBay Kleinanzeigen (neu).

    Würde Mal damit anfangen. Wenn die dann immernoch Mucken macht kannst du die Kerzen tauschen.


    Meine Erfahrung ist dass die Ruckler durch den defekten Benzindruckregler Recht stark waren und auch sehr oft wenn man niedertourig fährt.

    Die durch die Zündkerzen sind selten und nicht so stark.


    Aber im Endeffekt wirst du wahrscheinlich beides neumachen dürfen.


    PS:

    Benzindruckregler geht gut wenn du den Tank hinten leicht anhebst und eine Dachlatte 6 cm hoch darunter legst.

    Pass nur auf beim anheben dass du den Rücklauf nicht abreißt, der Schlauch bekommt ab ca. 10cm Tankhöhe Spannung. Und pass auf beim anheben, dass du den Tank etwas nach vorne schiebst um die Benzinleitung nicht am Rahmen zu beschädigen.

    Dann kannst du die Unterdruckleitung am Druckregler entfernen.

    Jetzt musst du die Spritleitung abklemmen, da am Druckregler sonst Benzin gelaufen kommt beim lösen. (Hab ich mit einer Schraubzwinge gemacht. Wahlweise geht auch eine Gripzange.)

    Anschließend Rücklaufschlauch ab und Druckregler lösen. Neuen drauf und alles wieder rückbauen. Drehmoment der Schrauben am Druckregler sind 10nm. Schauben schön langsam versetzt anziehen wegen dem O-Ring)

    Grüße

  • Wenn das noch der erste Druckregler ist ist es falls er noch heile ist nur noch eine kurze Frage der Zeit bis er aufgibt.

    Ich empfehle Druckregler und Kerzen zu tauschen.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • EINE Zündspule ist vermutlich defekt, problem ist dass es schwer ist zu finden welche. Wir haben Das bei meine SC 57, keiner wußte was sache ist, 3 mal alles bis unter der ansaugstutzen zerlegt, kerzen getauscht, kompression gemessen, ansaugstutzen auf dichtheit geprüft, Zündspulen gemessen, kalt, warm, alles war ok. Am ende habe ich in meine verzweifelung 4 gebrauchte züdspulen mit verkabelung vom einem händler bestellt um 7o euro, äuft noch immer. Das war vor 3jahren. Bei drehzahl unter ca. 3-3500 hat die zündspule nur sporadisch funktioniert, also, während der kaltstarthilfe immer, dann war fertig, erst ab 3.500 war wieder ok, hat metallisch geklungen, ich dachte schon am lagerschaden, war nur die spule, was ichtsreuzz vermutete, aber aufggrund der messungen NOCH keine gekauft. Beim honda händler haben die eine stunde gesucht, gewerkelt , ausgelesen,gezeigt hat esdass die sekündärluftsystem, und aussentemperatursensor hin sind, war nix davon, haben mir auch kein geld abgenommen da die das schon wußten dass es falsch ist. Hoffe damit geholfen zu haben. Gruß Branko

  • Wichtig immer sorgfaelltig anziehen die Kerzen. Ja ist alles Fummelei. :)

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“