Kurze Vorstellung und erste Frage zum Thema Zentralständer

  • Hallo,

    ich stelle mich mal kurz vor, da ich neu bin.

    Ich bin 41 Jahre alt und bekomme (wenn alles gut geht) in zwei Tagen meine SC82 geliefert.

    Zur bisherigen Fahrerfahrung sage ich mal lieber nix, da ich keine Diskussionen zum Thema "wer darf eigentlich ab wann welches Motorrad fahren" auslösen will.


    Ich habe die FB neu beim Händler gekauft, das Heck umbauen lassen und bekomme sie per Spedition geliefert.

    Es handelt sich um die Standard-Ausführung, da Öhlins in meinem Fall die sprichwörtlichen "Perlen vor die Säue" wären. Einen QS brauche ich auch nicht.

    Ich fahre Landstraße und Autobahn sowie in der Stadt, aber keine Rennstrecke.


    Davon ab bin ich auch nicht der "auf letzter Rille" Hobby-Rennfahrer, so dass die RR-R schon in der Standard-Version für mich völlig "drüber" ist.

    Aber es ist nun mal so, dass man einen Lambo auch nur in der Stadt und auf LS bewegen kann, obwohl er wesentlich mehr könnte. Und zu den Leuten gehöre ich.

    Die FB ist eine Entscheidung, basierend auf Optik und Akkustik. Ich hätte sie auch gekauft, wenn sie nur 100PS hätte (aber die neueste CBR650 gibt es ja leider nicht in EU).


    Nun habe ich eine Frage, zu der ich im Forum nichts gefunde habe:

    Hat jemand einen Zentralständer für die FB im Gebrauch?

    Ich habe bisher immer diese ?Auffahrrampe?, wo man das Hinterrad draufstellt und rollen kann, um die Kette zu pflegen.

    Nun möchte ich gerne etwas professioneller werden. Der Zentralständer hat den Vorteil, dass das ganze Moped in der Luft hängt.

    Was mich abschreckt ist die Hohlschraube zur Aufnahme der Adapterplatte, die die obere Schraube der Motoraufhängung ersetzt.

    Die steht auf den Fotos ziemlich weit raus. Stört das nicht? Ich stell mir vor, dass ich da dauernd dran hängen bleibe.


    Hat jemand Erfahrungen damit? Würde mich über Rückmeldungen freuen,


    Viele Grüße und einen guten Start ins neue Jahr!

    Carsten

  • Hi, willkommen hier im Forum.


    Ich habe 2 von den Constands, einmal für die SC44, einmal für die SC82. Die Adapterhülse steht bei der SC82 in der Tat sichtbar raus, aber damit bin ich bisher auf den knapp 8000 km nicht hängengeblieben oder kollidiert. ich möchte das Ding nicht mehr missen. Wäre halt schöner, diese Buchse wäre schwarz...

  • Hi, willkommen hier im Forum.


    Ich habe 2 von den Constands, einmal für die SC44, einmal für die SC82. Die Adapterhülse steht bei der SC82 in der Tat sichtbar raus, aber damit bin ich bisher auf den knapp 8000 km nicht hängengeblieben oder kollidiert. ich möchte das Ding nicht mehr missen. Wäre halt schöner, diese Buchse wäre schwarz...

    Auch von mir herzlich willkommen.

    Wie von Fireblade60 beschrieben, ist der Constands Zentralständer ein treuer Begleiter.

  • Hatte die Hülse an meiner SC59 und jetzt an der 82, ist zwar nicht schön, stört aber darüber hinaus nicht. Möchte den Heber auch auf keinen Fall mehr missen...

  • Nun habe ich eine Frage, zu der ich im Forum nichts gefunde habe:

    Hat jemand einen Zentralständer für die FB im Gebrauch?

    Das kann so nicht stimmen wie man hier sieht:

  • Grüße aus Chemnitz und herzlich willkommen.


    Auch mich begleitet seit Jahren die Firma Constands und sie hat mir nie Kummer sondern immer nur Freude bereitet.


    An die Hülse kommt man im normalen Fahrbetrieb im Leben nicht ran.

  • Ich habe ja einen Constands für die S1000R und einen MOVE für die S1000RR. Ich Vergleich finde ich den Move deutlich besser aber der ist auch etwas teurer. Keine Ahnung, ob es den MOVE schon für die SC82 gibt.


    Gruß

    G.A.C.O.

  • Ich habe ja einen Constands für die S1000R und einen MOVE für die S1000RR. Ich Vergleich finde ich den Move deutlich besser aber der ist auch etwas teurer. Keine Ahnung, ob es den MOVE schon für die SC82 gibt.


    Gruß

    G.A.C.O.

    den Move können die nach wie vor nicht liefern für die sc82

  • Hallo , hatte einen Zentralständer von Move für meine alte Zx10r 2011 , da Move für die Sc82 nicht liefern konnte , habe ich mich für einen BikeTower entschieden.


    Sind in derselben Preisklasse und Qualitätsklasse.


    Das 1. Bild ist nicht aktuell , beide Dorne wurden um ca. 2cm verlängert damit es mit der Umkehrschaltung kompatibel ist. Zukünftige Kunden bekommen die neuen angepassten längere Dorne. Komplett in schwarz war eine Sonderanfertigung für mich. Normale Farbe ist rot/schwarz.

  • Ich nutze bei meiner SC82 einen Bursig, der ist mit Rollen um einiges teurer (ca. 440€ komplett mit Ständer, Rollen und Modellspezifischer Platte)

    Dafür aber dafür auch eine Ecke stabiler als die Constands Ständer die mir bisher begegnet sind. Habe mich spaßeshalber im aufgebockten Zustand draufgesetzt (75kg) und einige Meter durch die Gegend schieben lassen.


    Die schwarze Hülse fällt weder auf, noch stört sie in irgendeiner Weise.

    Wir haben für die SC77 meiner Freundin einen max2h Zentralständer bestellt, der irgendwann Mitte Januar ankommen soll und irgendwo bei 330€ herum liegt. Ich kann gerne berichten wie der sich so im Vergleich verhält und ob er dem Bursig ebenbürtig ist.


    Ich empfehle Dir aber auf jeden Fall nicht zu geizen und nicht unbedingt das günstigste Teil zu schießen. Im Zweifel ist ein gebrauchter Bursig stabiler als ein neuer Constands. Diese Ständer verlieren auch nicht besonders an Wert wenn man sie nicht vergammeln lässt.

    Kauf einmal und mach Dir danach keine Gedanken mehr.

  • Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten!

    Ich hatte tatsächlich den von Constands im Auge, da man die im Augenblick förmlich nachgeworfen bekommt.

    Da ich aber genau 0 Erfahrung mit dem Toll habe, hier und da aber immer wieder von brechendem Material lese, nehme ich lieber etwas zuverlässigeres.

    Da scheint der Bursig die bessere Wahl zu sein.


    Ihr merkt es schon - ich bin noch völlig ahnungslos. Muss ich beim Lösen der Schraube, zum Austausch gegen die Hülse etwas beachten?

    Es ist ja immerhin eine Schraube, die den Motor (mit)-hält.

    Kann mir einer das werksseitig vorgeschriebene Drehmoment nennen?


    Danke und Grüße,

    Carsten

  • Upper engine hanger nut: 1 Stück 12mm Gewinde: 54 Nm

  • Hallo Carsten 235,


    willkommen hier im Forum.

    Also ich benutze die Bursig Ständer schon seit 20 Jahren. Von einer 2000er ZX 6 R wurde dann die Aufnahmeplatte und Rahmenhülse auf eine CBR 600 RR geändert und dann nochmals auf eine 2008 ZX 6R angepasst. (siehe mein Profilbild) Den anderen Ständer benutze ich nach einigen anderen Modellen seit Frühjahr 2021 für die SC 82 SP. Ich benutze bei beiden Ständern die optionalen Räder.

    Habe zwar einige alte Aufnahmen für ein paar andere Modelle hier liegen, aber die Kosten sind immer überschaubar ca. 70€.

    Die Stabilität ist über jeden Zweifel erhaben. Mann kann jederzeit Platz auf auf dem Motorrad nehmen, ohne dass die Maschine vom Ständer rutsch oder der Ständer aufgrund zu hoher Belastung sich verbiegt. Ein Zentralständer ist natürlich durch normale Front,-oder Heckständer nicht zu ersetzen. Es sei denn, man möchte die Schwinge ausbauen, aber das ist dann eine andere Geschichte.