Beiträge von Heggen

    Hallo, hatte gestern einen Kurzausfall bei fast Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn.
    FI und Öllampe im Display gingen für eine Zentelsekunde an- kurz kein Vorschub- dann lief alles wieder normal.
    Mein Kumpel der hinter mir gefahren ist wäre mir beinahe reingefahren.
    Habe dann angehalten die Kabel von der Batterie gecheckt- alles ok.
    Nur stelle ich seit dem fest das der Anlasser beim erstmaligen drücken auf den Starterknopf nur kurz läuft aber den Motor nicht startet. Komisch das das alles funktioniert nachdem ich das 2. mal auf den Knopf drücke.
    Das ist seit geraumer Zeit jetz so.
    Den Kurzausfall hatte ich nach mehreren fahrten nicht wieder- verunsichert mich aber.
    Was könnte die Ursache sein. ( vielleicht WackelkontaktMasseproblem). Kein Fehlerblinken im Display.

    Jo,
    heute beim netten Hondahändler, trotz der Roadshow hat sich ein Mechaniker darum gekümmert. :respekt:


    Nüscht zu finden.
    Werde jetzt die rechte Schaltereinheit auseinandernehmen und mal nachschauen.
    Alle Kabel und Stecker überprüfen.

    Hallo Leute ,
    Habe mir nach der sc 44 jetzt ne sc 50 geholt. Sie hat 33tsd gelaufen Bj. 2002.
    Nach einer 3 Tagestour alleine ohne Probleme bin ich heute mit meiner Sozia das erstmal gefahren.
    Während der Fahrt ging unerwartet die Öllampe + die Fi Lampe für ca. 1sec. Zusammen an und der Motor aus.
    Nach diesem Phänomen (1sec) lief die Blade ohne Problem weiter. Das ganze wiederholte sich auf einer Strecke von 100 km nochmal. War gleich beim HH - kein Fehler zu finden. Was könnte das denn noch sein.
    Ist halt ziemlich gefährlich da ich die Blade fast in den Graben gesetzt hatte.
    Hat einer von euch da ein Tip?

    Hallo,
    meine Erfahrungen mit dem Interact K3 190/50/17 (ohne Reifenwärmer, 2 Runden warmfahren) Luftdruck 2,1/1,9 bei mittelschneller Gruppe B waren 850 km.


    Bei Motorspeed -Annueau du Rhin 2 Tage 16-20 grad 14 turns
    Bei Aktionbike -Most 2 Tage trockenes Wetter 18-20 grad 12 turns
    Nach Most waren die Reifen noch für den TÜV gut (mittig 2 mm) aussen na ja.
    Habe mit einem Kumpel gesprochen, die sind die 1000 km Hockenheim mit dem Reifen durchgefahren.


    So, dann noch viel Spaß

    Mmmh, mal von einer anderen Seite betrachten (nur eine Überlegung) :?:
    Könnte deine Kupplung leicht rutschen?
    Das fängt meinsten ab dem 3 Gang an bis hoch in den 6. ab der mittleren bis zur hohen Drehzahl. (Nur wenn der Motor sehr warm ist)

    Hallo,
    bin 2 mal jedes Jahr am AdR. (Mai und September)
    Maximale 100 db werden vor Ort von den Mitarbeiter geprüft. Mit nicht bearbeitetem DB-Killer eigentlich keine Problem.
    Mit welchem Veranstalter fährst DU denn?
    Gr


    Heggen

    Hallo Gonzo,
    "billige " kauft man immer 2 mal.
    Die Frage ist ob Sie passgenau sein soll und optisch gut aussieht oder eher schlecht und mit vielen Lackeinschlüssen oder Rotznasen versehen sein soll.
    Kumpel hatte sich eine China Verleidung in rot/schwarz bestellt-hat 520.- inkl Versand gekosten. Passform top, Lack ging für den Preis in Ordnung.
    Grüße


    Heggen

    Moin,
    ich wollt nur grundsätzlich wissen wie man es richtig einstellt. Motor dreht nur bis 10.000 dann nur noch Kaugummizug und mir fehlt etwas die Leistung.
    Endgeschwindigkeit ist mir zwar nicht so wichtig aber mit Leder und hinter der Verkleidung abgeduckt nur 242 km/h- da müsste eigentlich noch mehr gehen. Auch mit Fahrergewicht von 100 kg.
    Daten:2000er Model,
    Laufleistung 22.200 km, neuer Originalluftfilter, 16/42 Übersetzung, BOS Auspuff ohne db-killer.
    Vielleicht hängt das Teil ja?(
    Deshalb die Frage.
    lg
    Heggen

    HAllo,
    nach vielen guten Tips habe ich mich an das Wechsel der Lenkkopflager gemacht.
    Habe ganze 2 Std. dazu gebraucht. Immer mit viel Vorsicht gearbeitet damit alle ganz bleibt.
    Das beste dabei war , das meine 8 jährige Tochter meinte es gäbe zu den Pommes noch Kugellager. ( Das lag mit im Backofen- ) .
    Ansonsten war das Schwierigste diese Lager ohne passendes Rohr aufs Gabeljoch zu bekommen.
    LG
    Heggen

    Hallo,
    nimmst Du einfach ein Stück Kupferrohr in der passenden Länge, Durchmesser kanst Du dir ja aussuchen. Loch/Gewinde reinschneiden für die Schraube, am Ende zusammendrücken und indie letzten 8cm 5mm Löcher bohren.
    8)