Beiträge von Kraftrad

    Hallo zusammen,

    danke für die vielen tollen Bilder. Wie immer konnte ich nicht alle verwenden, aber es wird ja wieder einen Kalender geben. Nun steht aber dem Fireblade-Forum Member-Kalender 2023 nichts mehr im Wege, gleich geht die Druckdatei zum Drucker.

    Wer einen der limitierten Kalender für 27,90 Euro möchte, sich selber oder auch einem lieben Menschen eine Freude machen möchte, der kann ihn hier über ein Bestellformular auf meiner Kraftrad-Blog Seite bestellen. Ich meld mich denn umgehend bei Euch mit allen weiteren Infos. Hier findest auch noch alle Infos zum Kalender.

    Schöne Grüße
    Rainer

    Auch 2023 möchte ich wieder flotte Tage mit Euch beim Fireblade-Racing-Treffen verbringen und unsere Fireblades ihrer wahren Bestimmung zuführen – Racing. Nachdem wir 2022 viel Spaß auf der World Superbike Strecke von Most hatten, möchte ich auch die 7.Auflage hier veranstalten.

    Wir treffen uns im Rahmen einer RACECAMP Racetrack Events Veranstaltung vom 05. bis 07.Mai 2023 auf dem Autodrom Most und werden hier ein langes Wochenende gemeinsam mit Freunden verbringen. Für das Fireblade-Forum sind 20 exklusive Startplätze von insgesamt 160* reserviert.


    All Inclusive Leistungen vor Ort für 699 Euro

    • 4 Leistungsgruppen A, B, C, D (Einteilung nach Rennstreckenerfahrung & Rundenzeiten)
    • Transponder-Leihgebühr, Time Keeping inkl. Livetiming (RaceHero®)
    • Teilnahme am Sprint-Rennen (max. 40 Teilnehmer je Rennen)
    • Teilnahme am 2-Stunden-Endurance-Rennen (max. 40 Teams mit mind. 2 Fahrern)
    • Müslibar (bis 10 Uhr), Snacks, frisches Obst, Kaffee, Tee und Wasser ganztägig


    Exklusive Vorteile für das Fireblade-Forum**

    • 10% Rabatt auf die Startgebühr
    • 1 kostenloser Instruktor Turn
    • Weitere Kleinigkeiten in Arbeit


    2023 nun auch mit ROOKIE-CAMP für 150 Euro Aufpreis

    • Gruppe D an Tag 1 und 2 mit Instruktor, Tag 3 dann freies Fahren
    • entspanntes Fahren im jeweiligen Turn in kleinen Gruppen von max. 5 Fahrern
    • Theorieunterricht (Blickführung, Sitzposition, Ideallinie etc.)
    • ganztägige Betreuung durch erfahrene Instruktoren


    Die Gesamtfahrzeit

    • Tag 1: 6 Turns (4 Gruppen mit je 20 Minuten)
    • Tag 2: 5 Turns (4 Gruppen mit je 20 Minuten) sowie 2 Sprint-Rennen (max. 40 Teilnehmer je Rennen)
    • Tag 3: 4 Turns (4 Gruppen mit je 20 Minuten), 2-Std-Endurance-Rennen (max. 40 Teams mit mind. 2 Fahrern)


    Des Weiteren erwartet Euch

    • Einzeltrainings mit erfahrenen Instruktoren (zubuchbar)
    • prominente Gast-Instruktoren aus der IDM, WorldSBK und IRRC
    • deutschsprachigen Sanitätsdienst vor Ort an der Rennstrecke
    • Reifen- und Rennstreckenservice vor Ort
    • kostenlose Probefahrt der neuen Honda CBR1000RR-R Fireblade SP


    Euren Startplatz könnt Ihr bequem direkt bei RACECAMP Racetrack Events buchen. Um aber in den Genuss der Fireblade-Forum Vergünstigungen zu kommen, benötige ich vorab folgende Infos von Euch: Forumsnamen, Namen, Mögliche Startnummer und das Motorrad mit dem Ihr an den Start gehen wollt. Bitte einfach mir per Mail an rainer@fireblade-forum.de zukommen lassen. Ihr bekommt dann schnellstens einen einmaligen Bonus-Code mit dem Ihr Euch im RACECAMP Racetrack Events System anmelden könnt.

    Wichtig wäre mir, dass Ihr mich kurz im Nachgang informiert, wenn ihr gemeldet seid, damit ich alle „Schäfchen“ im Blick hab um uns später treffen zu können. Leider brauch ich da Eure Hilfe, da RACECAMP die Daten aus Datenschutzgründen mir nicht weiterreichen kann. Schön wäre auch, wenn sich alle Member die sich nicht über die Exklusive Codes angemeldet haben, mir kurz eine Info geben. Schön wäre es natürlich, wenn wir möglichst viele in den Boxen wären und diese zusammenlegen könnten. Also bitte auch hier Infos an mich, damit ich alles koordinieren/zusammenlegen kann.

    Alle weiteren Infos zum Event findet Ihr hier auf RACECAMP Racetrack Events und natürlich hier im Fireblade-Forum.

    Würde mich extrem freuen, wenn wir richtig viele wären und in Most ne Fireblade-Party feiern würden. Aus den Erfahrungen der letzten Jahre habe ich einiges mitgenommen, sodass wir 2023 sicher einen zentralen Ort haben werden – und wenn es bei mir in der Box ist. Daher gebt mir wirklich bescheid, wenn Ihr dabei seid!

    Also dann – melden, Sondercode von mir erhalten, anmelden und im Mai zusammen Spaß haben.

    Schöne Grüße
    Rainer


    * ausgenommen sind Team-Mitglieder der Fa. RACECAMP sowie professionelle Piloten.

    ** Auf max. 20 Personen und Mitglieder:in des Fireblade-Forum begrenzt

    Änderungen vorbehalten

    Es ist aktuell wieder soweit, und die Vorbereitungen für den Fireblade-Forum Member-Kalender 2023 laufen. Wenn Du dabei sein möchtest, dann sende mir gerne Deine Bilder zu - rainer@fireblade-forum.de. Bitte beachte aber unbedingt folgende Rechtliche Rahmenbedingungen an Dein(e) Bild(er). Der Einsendeschluss für die mögliche Verwendung im neuen Kalender ist der 27.November 2022!

    Bitte unbedingt beachtet einige Anforderungen an die eingesendeten Bilder! Wichtig ist, dass die Bilder mindestens eine Auflösung von 2.500 Pixel haben, damit ein guter Druck überhaupt möglich ist. Hab bitte Verständnis, dass ich Bilder mit einer geringeren Auflösung kaum berücksichtigen kann, um eine entsprechende Qualität gewährleisten zu können. Bitte bedenke bei der Bildgestaltung, dass Dein Bike nicht gerade in einer schlecht ausgeleuchteten Tiefgarage, einem unaufgeräumten Hinterhof oder zum Beispiel vor einem Müllplatz abgelichtet wurde. Des Weiteren ist ein Datumaufdruck im Bild auch nicht unbedingt förderlich. Da es jedes Jahr immer wieder zu Irritationen kommt - Rennstreckenbilder die ein Rennstrecken-Fotograf geschossen hat, kann man aus rechtlichen Gründen so gut wie nie für solch einen öffentlichen Kalender versenden! Hier findest Du alle weiteren rechtliche Rahmenbedingungen.

    Wer jetzt schon Lust auf einen Fireblade-Forum Member-Kalender 2023 bekommen hat, oder jemanden eine Freude machen möchte, der kann ihn hier (Absprung auf meine Blog-Seite) schon mal vorbestellen. Von den älteren Jahrgängen habe ich teilweise noch ein Exemplar übrig, sodass Ihr mich gerne direkt anfragen könnt.

    Hallo zusammen,

    auch 2023 möchte ich mit Euch wieder ein Fireblade-Racing-Treffen veranstalten. Wir werden wie im vergangenen Jahr in Most vom 05. bis 07.Mai 2023 gastieren.

    Infos und Anmeldungen in Kürze. Wichtig, Ihr bekommt von mir direkt einen Buchungscode für die Anmeldung. So kann ich Euch ein paar coole Vergünstigungen bieten und die Gruppe diesmal "zusammenhalten".

    Schöne Grüße
    Rainer

    So! Leider musste ich nochmals 28 Beiträge rausnehmen, da ich die ganze politische Diskussion hier aus - wie es sich wieder zeigte - bekannten Gründen nicht will. Es artet einfach immer wieder aus. LEIDER!

    Es ist sehr schade, dass ein so wichtiges Thema wie dieses, "wie gehen wir mit unserer Welt um?", "welche Chancen haben wir einen Beitrag zur Rettung zu leisten?", usw. so eskalieren muss. Ich gestehe jedem seine politische Haltung zu, auch wenn ich einige überhaupt nicht teilen, verstehen und befürworten kann. Aber bitte behaltet sie für Euch oder geht in politische Foren oder gleich selber in die Politik und macht es besser! Das Fireblade-Forum ist hier kein Platz dafür.


    Schade, dass ich dieses Thema nun schließen muss, da ich es aus meiner Sicht eine wichtige Fragestellung ist, wie es mit Verbrennungsmotoren weitergehen kann und welche Chancen es für nen sauberen Verbrenner und eine Mobilitätswende gibt.

    Inzwischen über 125.000 verkaufte Street Triples – eine wahre Erfolgsstory für die Streety und Triumph. Bereits 2007 verzaubert sie ihre Fans mit ihrem markanten 675ccm Dreizylindersound, 106 PS und 68 Nm. Heute geht sie in die 7.Version mit inzwischen 765 ccm, 130 PS und 80 Newtonmetern bei 188 Kilogramm in der edelsten Ausbaustufe. Dazu gibt´s neben der R und RS-Variante noch eine extrem edle und mit unter 15 tEUR erschwingliche MOTO2 Edition. Das „Haben-will-Gen“ lässt sich bei der Ausstattung und den Daten wohl nicht immer beherrschen.

    Alle Infos zu den einzelnen Varianten sowie zahlreiche Bilder und die technischen Daten findet Ihr hier: https://www.kraftrad.com/die-t…2023-einige-edle-updates/

    Hallo zusammen,

    die U-Turn Research GmbH ist auf der Suche nach CBR 650 R Fahrer/innen, die an einer Befragung am 14.11.2022 in Düsseldorf teilnehmen wollen. Ich hab Euch hier im Folgenden alles relevanten Infos, die mir so zugesendet wurden.

    Schöne Grüße
    Rainer

    Hallo zusammen,

    ich möchte Euch hier schon mal einen wichtigen Termin für 2023 an die Hand geben - also gleich mal eintragen und reservieren :cool3:

    Das 19.Fireblade-Touren-Treffen 2023 findet vom 15. bis 25.Juni 2023 statt.

    Wir gehen mit diesem Termin wieder dem großen Radrennen aus dem Wege und werden zwischen allen möglichen Ferienzeiten dort sein. Anmeldungen und weitere Infos folgen dann im Januar 2023.

    Schöne Grüße
    Rainer

    Vorschau MO 11+12/22

    Das schnellste H-Kennzeichen der Welt, die CBR, wird beachtliche 30 Jahre alt. Wir begeben uns mit der Jubiläumsedition des aktuellen Superbikes und der Ikone SC28 auf die Landstraße, um zu ergründen, was die Fireblade so legendär macht.

    Text: Nico Röder
    Photo: Edler Graphics

    Am Dienstag startete die Intermot 2022 nach einer Corona-Pause. hier schon mal die ersten Bilder vom Honda-Stand und der Präsentation einer Weltprämiere.

    Gleich zum Messebeginn gab es ein richtiges Highlight, am wohl größten Stand der Messe, bei Honda. Bereits vergangenes Jahr auf der EICMA machten die Japaner Andeutungen für eine Hornet Nachfolgerin. Kurz nach 10 Uhr war es dann soweit und die Honda-Prominenz Albert Erlacher (General Manager Motorcycle Division) und Katsuhisa Okuda (Präsident Honda Motor Europe) enthüllten die Neuauflage einer echten Legende – die Honda CB750 Hornet. Sicher erwarteten einige Fans einen Powerknaller im Hyper-Naked-Segment und weniger ein Mittelklasse-Naked, doch hierauf müssen wir wohl noch eine Saison warten. Dafür gibt’s ein sehr ansehnliches Bike für Ein- und Aufsteiger, welches sich irgendwo zwischen einer Triumph Trident bzw. Suzuki SV650 und der Kawasaki Z900 bzw. Yamaha MT-09 positioniert. In Ihr steckt ein neu entwickeltes Zweizylinder-Aggregat mit 755 ccm, welches 91PS und 75Nm leisten und von viel nützlicher Elektronik unterstützt werden soll. Dazu ruft Honda nicht mal 7.900 Euro hierfür auf, was ein echter Preisschlager werden kann.

    Ansonsten gab´s einen Blick auf neue Farben für 2023 und quasi die komplette Flotte zum Anfassen und erleben. Die als weitere Neuheit erwartete Honda XL 750 Transalp wird es wohl auf der EICMA im November zu sehen geben.

    Bilder vom Honda-Stand auf der Intermot 2022

    IndieRoehre Du spürst einfach die Leichtigkeit und gerade an der SC82 die etwas unwilliger bei schnellen Wechseln ist, macht sich das bemerkbar. Bist zB. in den Alpenunterwegs, dann geht es viel spielerischer von der Hand. Aber wie gesagt - liegt nicht am Carbon sondern an der Reduzierung der rotierenden Massen.

    Hier hab ich schonmal was auf meinem Blog drüber geschrieben.

    - Neue Leichtigkeit auf der Fireblade – Kraftrad-Blog - Motorräder und mehr

    - Tolle Atmosphäre beim 5.Fireblade-Racing-Treffen – Kraftrad-Blog - Motorräder und mehr

    - Sinnvoller Leichtbau – Carbon-Felgen mit Straßenzulassung – Kraftrad-Blog - Motorräder und mehr

    Also ich fahre ja auf der SC77 und SC82 die TKCC Felgen. Möchte sie auch nimmer missen, da es gerade auf der Straße einfach nur genial ist - liegt jetzt nicht am Carbon, sondern eben am Gewicht.

    Bezüglich Empfindlichkeit ist immer eines zu sagen. Was ne normale Felge nicht mag, mag auch die Carbon nicht! Also bei der Reifenmontage passiert auch nicht mehr oder weniger. Was aber wohl ist, dass die HP4 Tschechen-Felgen deutlich empfindlicher sind und oft reißen. Wurde mir schon live von Moto55 gezeigt.

    Tja und eine harte Fahrt über nen hohen Curb, bringt ne Delle und ne Alu-Felge und beim Carbon in der Tat nen Bruch - macht Dir aber auch jede andere Felge kaputt.

    Bin bei dem Thema immer recht genervt - sorry. Kauf Euch doch die Zeitschrift - bringt niemanden um. Das Thema Copyright finde ich auch deswegen so wichtig, weil hinter den ganzen Berichten Menschen stecken die viel Arbeit reinstecken und eben auch bezahlt werden müssen!

    D4rkside - Du hast sicher mit der Benzinpumpe in gewisser Weise recht und hier finde ich auch die Argumentation grenzwertig. Aber beim Thema "Flash" und Update muss man es einfach hinnehmen und das gute Angebot der plex3e annehmen.

    Die SC82 als "Müllhaufen" zu bezeichnen ist polemisch - sorry. Das Teil hat sicher Potential in der Auslegung - daher auch Flash - aber ein tolles Bike ist es trotzdem. Sicher ist der erste Modelljahr immer kritisch, aber das riskiert man eben wenn man der Erste sein will. Das war schon immer so.

    Was schon auffällt bei der SC82, soviele - doch größere Probleme - gab es früher nicht. Also der Meinung,, dass Honda Top Qualität liefert ist nicht mehr die die es mal war. Da macht Honda keinen Unterschied mehr zu den anderen, eher sogar im Hintertreffen.

    Unterm Strich entscheidet der Kunde beim Kaufverhalten, ob die Strategie passt oder nicht.