Beiträge von little muli

    Hallo Rainer,

    Kannst mich schon mal vormerken.

    Vom 18.06.2020 bis 22.06 würde ich bleiben.

    Hotel Fontanelle war gut! Aber bitte hätte ich diesmal gerne ein normales Bett keine Kinderschlafcouch :)! Mehrere Personen im Zimmer kein Problem.

    Nachdem ich leider meine sc77 Sp zum Ende der Saison geschrottet habe, würde ich mit meiner neuen Rocket 3 gt kommen. Bitte um Info wann und wieviel Anzahlung zu leisten sind.

    Bis dann mal wieder!

    Gottfried

    Hallo Leute,
    ich habe ja schon vor einigen Wochen einen Beitrag geschrieben bezüglich der Sitzbank SC77.
    Nun ist es soweit, sie ist fertig und bezogen!
    Der neue Sitzbezug ist von Luimoto, aber die Materialien wurden nicht optimal zusammengestellt! Der optische Eindruck ist zwar sehr gut, aber bei den Radien (Anfang und Ende des Sitzbezuges), wurde Material benutzt, dass so gut wie nicht dehnfähig ist und die Passgenauigkeit beim beziehen ist dadurch auch nicht 100%-tig.
    Ich gehe fast davon aus, dass es nach einiger Zeit in diesen Bereichen evtl. eine Faltenbildung geben wird.
    Da haben sie bei Luimoto, schon mal was besseres gemacht.
    Kostenpunkt des Bezuges waren ja immerhin 167 Euronen!


    Nachfolgend ein kurzer "Arbeitsbericht" für Euch dazu.


    Erst mal muss natürlich der alte Bezug runter, die Klammern mit einem kleinen Schraubenzieher oder wer so was hat, einem Klammernheber abgemacht und dann den Bezug runter nehmen. Ist echt ein total billiges Schrumpfkunstleder, muss ich leider so sagen! Aber später noch mehr dazu, hatte schon seinen Grund.
    Also als dieser dann unten war, habe ich erst mal den Schaumstoff gecheckt, ist ja eher Schaumgummi und relativ hoher Härtegrad. Form des gewünschten Geelpads aufgezeichnet, so wie man es haben möchte, aber Vorsicht! Ihr müsst dazu den Sitzunterbau beachten!
    Dann ausgeschnitten, war echt eine Sauerei! Überall diese Schaumgummikrümel die sich statisch aufladen und anhaften!Davon abgesehen, schneiden war auch nicht wirklich der Fall, weil es mehr Schaumgummi als Schaumstoff ist und der ist echt mies zu schneiden!
    Achtung wegen der Tiefe, je nach dicke des Pads, meines ist 2cm stark, weil der Schaumgummi teilweise sehr dünn wird, sonst gibt es ein Loch!
    Die Fläche an sich, habe ich, nachdem ich den Schaumgummi in Kästchen geschnitten hatte, mit einem Ceramfeldschaber "rausgeholbelt". Ist mühsam, aber immer noch am besten, damit die Grundfläche auch einigermaßen plan wird.
    Zudem muss man genau schauen, wie tief man schneidet, sonst entsteht eine Bruchstelle und der Schaumgummi reißt dann sehr leicht weiter. Grundsätzlich möglichst wenige „Ecken“ erzeugen (weinig Ecken = weniger Bruchstellen)!
    Als die erforderliche Tiefe erreicht war, habe ich die Fläche zur Stabilität, noch mit Gewebeband ausgeklebt, um den Schaumgummi zu stabilisieren, da mein Pad ja 2cm dick war und das schon weit rein ging.
    Das Geelpad habe ich an einigen stellen mit einem beidseitigen Klebeband, am Schamstoff selbst befestigt, damit es beim beziehen nicht rausrutscht (Sitz muss ja umgedreht werden dazu).
    Dann Geelpad rein und zum Nässeschutz, eine nicht raschelnde Plastikfolie drüber und mit doppelseitigem Klebeband etwas fixiert.
    Dann wird der neue Bezug aufgezogen und fixiert. Hört sich einfach an, ist aber leider nicht so.
    Der Sitz an sich, sieht eigentlich einfach aus, aber ist eher schwierig zu beziehen, da es an den hinteren und auch vorderen Ecken ja keinen Sitzrahmen, sondern nur angeschrägten, überstehenden Schaumgummi gibt. Hier zu viel gezogen oder gespannt und es gibt eine Menge falten in den Radien die Ihr nicht wieder rausbekommt!
    Darum war, wie eingangs angeführt, der original Überzug aus Schrumpfkunstleder, der wird einfach drüber gezogen und dann mit Druck und Temperatur angeformt.
    Also erst an den hinteren Ecken anfangen (nicht zuviel Zug drauf geben), möglichst faltenfrei fixieren und im zweiten Schritt, die fordere, schmale Seite zum Tank anheften. Nun erst die Seitenteile anheften, aber ausgepasst, die Seiten müssen gleichmäßig sein! Sonst sind die die Nähte und dann natürlich die Sitzfläche schief.
    Wenn Ihr also soweit seid, dass der Bezug gut und faltenfrei sitzt, könnt Ihr diesen ringsum final festklammern. Nicht übertreiben mit den Klammern, Ihr habt ja vorher gesehen, wie „primitiv“ der alte Bezug befestigt war!
    Ich habe Euch zur Montage, noch einige Bilder angehängt, damit Ihr dies auch optisch etwas nachvollziehen könnt.
    Noch zu Eurer Info, ich bin Polstermeister und es ist nicht ganz einfach den Sitz zu beziehen, aber wenn „Mann“ einige Dinge beachtet und er einen entsprechend guten Tackerer hat (Druckluft) auch für einen handwerklich geschickten Menschen durchaus möglich.
    Besonders vorsichtig solltet Ihr beim Ausschneiden des Schaumgummis sein, denn wenn da was Schief geht, ist der Sitz halt im Eimer!
    Sollte jemand dazu noch konkrete Fragen haben, oder Tipps benötigen, kann er sich gerne an mich wenden.
    Also bis dann mal wieder!





    Also ich bin gerade dabei, die originale Sitzbank mit einer Geeleinlage von 2 cm dicke zu versehen.
    Darauf ziehe ich dann einen geiler Sitzbezug von Luimoto, gekauft über SK-Moto. Scheint spezial für SK-Moto angefertigt worden zu sein von Luimoto, weil beim Onlineshop von Luimoto das Teil nicht erhältlich ist. Verlangen auch ne schweine Kohle dafür. Ist bischen kniffelig, weil der Schaumpolster hinbten raus teils nur sehr dünn ist, also Achtung! Mit Stecknadeln ist das einfach abzuchecken und konkret sichtbar zu machen.
    Der Sitzbezug kommt so in 1-2 Wochen, die Geeleinlage leider erst in der ersten Januar Woche.
    Also müsst Ihr euch noch etwas gedulden!
    Wenn ich damit fertig bin, gibt es dazu neue Info´s!

    Hallo Kraftrad,
    vielen Dank für Deinen Link auf die Tripplespeed Seite.
    Ich denke der Beitrag sagt wirklich alles was es zu sagen gibt! Die Beiden sind echt geil- natürlich - autentisch - spassbegeistert - echt cool!
    Und bei den Teilen geht es doch einfach für mich, nur um den Spass und die geile Optik!
    Es sieht einfach gut aus, was welches Teil beim Crash oder Gewicht bringt, ist doch für mich als normalo Fahrer völlig nonsens.
    Ich bin nicht VR46, ich bin ein Hobbyfahrer der einfach nur ein geiles Bike möchte und hat, das alle Möglichkeiten bietet, wenn ich es will.
    Ich bin ein Spassfahrer und das "Schrotten" dieser Teile überlasse ich lieber anderen! Ja so ist es, dazu stehe ich und finde das ganz OK.
    Ich möchte bei den Vollblutracern gar nicht " reißen", der bin ich einfach nicht. Ich habe respekt vor dieser Power, freu mich die fahren zu dürfen.
    So einfach ist es, zumindest für mich!


    Danke Euch noch für Euere Beiträge, die große Vielfalt die hier herrscht, erfreut mich immer wieder!
    Alle diese Meinungen haben zweifelslos ihre Daseinsberechtigung.
    Lasst den Gummi liegen und nicht das Bike! =)

    na ich hätte nur die Plastikteile in Schwarz ersetzt, Rahmen usw. nicht wieso auch?
    Also beim Tank, Heck Winddurchlässe, Schutzblech und Kettenschutz.
    Aber ja ist ne Menge Schotter, aber ist es das nicht immer!?
    Und schöner als schwarzes Plastik ist es immer und sieht schon edel aus?
    Die Bremsen und den Rest hab ich ja sowieso schon drinn, drum hab ich ja die SP genommen =)
    Man gönnt sich ja sonst alles :)
    Und nein, die Fahrradreflektoren sind Serie und bleiben drauf! :thumbsup:

    na Servus dann aus der Oberpfalz an den neuen Fireblade Besitzer! :D
    Und ja wir sind natürlich Multikulti! Keine Frage! Solange Du eine Fireblade fährst! =)
    Also Herzlich Willkommen,!

    Hallo zusammen, war jetzt schon ne weile nicht mehr hier, sorry!
    Hat jemand schon mal Carbonteile von der Fa. Ilmberger verbaut?
    Für die Sc77 bietet diese ja einige Teile an, aber diese sind auch auf einem hohen Preisniveau.
    Weis nicht ob die Teile das Wert sind, ausschauen würde es schon sehr elegant!
    Ansonsten is meine SP original, bis auf den Heckumbau, de Griffe und die Puigscheibm. :D
    Im übrigen, hab die sc77 SP nun eine Saison gefahren und Degloane is echt geil! =)
    Über den Winter werd ich noch die Sitzbank machen lassen, leider gibts noch keine ordentlichen Sitzbezüge.
    Werd also mit einem Sattler reden, Geeleinlage und elegantes Hauberl fürs Bankerl und Ascherl :)
    Hab Euch paar Bilder angehängt.
    Bis dann mal wieder!


    Little muli

    Hey Leute, runter vom Gas!
    Das ist doch alles halb so wild! Jeder hat andere Ansichten und vertritt diese natürlich auch! Ist doch Ok! Alles andere wäre doch auch Mist. Die Leben ist hart und dafür ungerecht! :)
    Was Solls ! Wir müssen nicht alles akzeptieren und dürfen doch unsere Meinung frei zu etwas äußern!
    Aber wir sollten andere Meinungen auch tolerieren, das kann man ebenso erwarten dürfen.
    Wir alle sind doch letztlich Motorradliebhaber, das ist uns allen gemeinsam gegeben.
    Darüber sollten wir uns einfach freuen! Uns allen ist doch klar, dass jemand der von einem Bezahlt wird, auch dessen Meinung oder Interessen vertreten wird. Was soll er auch anderes machen, die Hand beißen die Ihn füttert? So blöd ist nicht mal mein Hund, im Gegenteil!
    Sogar der sagt sich Hey du denkst du hast mich, aber Tatsache ist - ich bekomme mein Leckerli! :)
    Na wer hat hier jetzt wen dressiert? Hm Ansichtssache.
    Also Informationen sammeln, auswerten, analysieren, einschätzen und sich seine EIGENE Meinung bilden. Ganz normale Geschichte eines Humanoiden Lebewesens!
    Freuen wir uns, dass wir die Wahl haben. Ich habe ne Blade weil ich sie für mich als die beste Variante empfinde, was meine Vorlieben und Interessen anbelangt und weil sie mir am besten gefällt.
    Aber wir alle wissen auch - bei Frauen Autos/Motorrädern und Geld hört die Freundschaft auf!
    Alles Evolutionsbedingt - bitte nie vergessen! Dfür Können wir nichts!


    Die Blade ist derzeit eines der führenden Motorradpakete, aber es gibt auch noch andere die auch gut und schön sind. Der Komerz steuert das Marketing und die Werbung, bei allem so.


    Wenn ich eine Runde drehe ist mir das echt Wurscht, meine Seele lacht und das ist es was ich will und was jeder wollen und haben sollte. Ich mache das für mich! Und nicht für Euch oder andere!
    Wenn Ihr so fühlt wie ich freut mich das für Euch natürlich und geteilte Freude ist doppelt so schön.
    Wenn jemand mal in meine Gegend kommt - gerne drehen wir eine Runde und machen ne geile Brotzeit in irgend einem Biergarten! Das ist geil!

    Hey Kampffrosch!
    Das sehe ich wie Du, es geht um Emotionen Gefühle Spaß und da gibt es viele Facetten!
    Was andere So alles erzählen ist das Eine, die Realität das Andere.
    Wir sind nicht bei der Moto GP! Was interessiert mich die Rennstrecke und ob das Ding 320 geht!
    Nein! Wir sind Menschen die Spaß haben wollen und das mit der Realität der Strassenverkehrordnung kombinieren müssen. Da spielt es doch keine Rolle ob die Maschine 130 oder mehr als 200 PS hat.
    Das zu tun und so zu handeln für das was MANN steht reicht mir. Viele der 200 PS Profis haben einfach nur Minderwertigkeitskomplexe, da hat Kampffrosch völlig recht.
    Ich habe mir eine SP gekauft, weil sie mir einfach besser gefällt und ich das Fahrwerk und die Brembos haben möchte, auch wenn ich es nie ausnutzen oder ausreizen werd können. Weil ich halt auf der Straße fahren werde und eben nicht Marc Marquez bin. Ich bin einfach nur jemand der sich daran erfreut und seinen Spaß haben will. Für jeden ist etwas Andres wichtig und die Medien tun Ihren Teil dazu. Bei Leibe nicht immer nur objektiv vieles davon ist einfach rein Subjektiv und jeder sollte sich klar darüber sein, was für Ihn persönlich wichtig ist. Soll das Glas halb voll oder halb leer sein?
    Tu ich es für mich oder möchte bzw. muss ich nur protzen!
    Da muss jeder für sich, seinen Frieden finden. Jeder der es nicht für sich macht, hat mein ehrliches Mitgefühl. Denn es fehlt Ihm etwas im Leben, das er gerne hätte.
    Jedem das Seine und mir das Meine.
    So hatte meine sc59 nicht den Namen T-Rex sondern Little Muli, ich weis wie lange mein Schwanz ist :)
    Andere sehen Ihn anscheinend nicht mehr beim Duschen Lach!
    Meine sc77 hat noch keinen Namen und ja ich bin auch ein Warmduscher, Schattenparker und Frauenversteher, aber was Solls!
    So bin ich halt Und aus meiner Haut kann ich eben nicht raus.
    Ja ich bin neu hier und freu mich auf die Vielfalt die sich hier tummelt!
    Akzeptanz und Tolleranz liegen ganz dicht zusammen und die Wahrheit liegt immer im Blickwinkel des Betrachters!


    Also "Habe die Ehre"!

    Finde auch dass die Blade das modernste Erscheinungsbild hat. Die S1000RR ist schon deutlich in die Jahre gekommen, bis da ein neues Modell kommt wird sich daran auch nichts ändern. Preislich war die auch viel zu teuer.

    Habe mir meinen Traum erfüllt und letzten Samstag eine 2018 SP gekauft!
    Aus dem muss unbedingt mehr wie 200 PS haben Alter bin ich raus!
    Spielt doch eh keine Rolle außer bei der Moto GP!
    Ansonsten war ich mit meiner sc59 echt voll zufrieden und freu mich jetzt wie Schnitzel auf die Neue!
    Tolle Optik Tolle Technik Toller Motor und na ja, das Hirn muss Mann schon noch selbst haben !
    Dann gibt es derzeit nur eine Wahl die Neue Blade!