Halswärmer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin!

    Nachdem ich schon einige Zeit mit Suchen verbracht habe, wollte ich mal sehen, ob hier jemand Rat weiß :)

    Ich suche eine bestimmte Art Halswärmer, wie es ihn mal vor einigen Jahren bei Hein Gericke gab.
    Das Material war Duotex (Synthetik/Baumwolle).

    Da ich das Teil nicht mehr finde, suche ich etwas Equivalentes.

    Kein Fleece, Kein Windstopper, kein Reißverschluss, kein Gummizug.
    Einfach zum Überziehen, quasi wie der oberste Teil eines Rollies mit ein wenig Kragen dran und auch nicht viel dicker.

    Außerdem soll er eng anliegen, nicht wie viele, bei denen man nicht weiß, ob man sie nicht vielleicht auch über den Helm ziehen sollte.

    Falls sogar noch jemand son Ding ungenutzt im Schrank liegen hat, gerne auch her damit :)

    Danke und Gruß
    Bilder
    • Halswärmer.jpg

      859,1 kB, 2.048×1.152, 58 mal angesehen
  • Hallo Jörn,

    schau bei RUKKA nach - den WS Neo Neckwarmer benutze ich seit X Jahren - die haben noch einen in Light Version ...

    lange gesucht bis ich das richtige gefunden habe - erst ziehe ich den Halswärmer an - Shirt drüber ...

    das Teil hat Windstopper ist aber sehr leicht und sehr angenehm zu tragen ..
    nicht vergessen - anhalten vor dem Absteigen-
    Gruss - Othello
  • Habe den von Gericke auch noch, allerdings in schwarz und aus 100% Synthetik, also nix Baumwolle.
    Ja, der Minikragen unten dran ist natürlich sehr angenehm, da er keine Lücke frei läßt, wo der Wind durch kann.
    Andererseits muß ich sagen, daß ich diesbezüglich auch mit normalen Schlauchtüchern nie ein Problem hatte.
    Und da kann ich nahezu alle üblichen Verdächtigen empfehlen (Buff, H.A.D.).
    Beim Louis um die Ecke kannste alles mögliche, auch etwas dicker, durchprobieren.
    Aber wie Du schon geschrieben hast: Die Teile für den Winter mit Windstopper und Kuschelfleece tragen teils arg doll auf... :(
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • da muss ich widersprechen - ein Buff hält den Hals warm - nicht das Genick ...

    zu einem Buff würde ich z.B. das AirBreath Shirt von Dainese mit hohem Kragen anziehen ...

    der RUKKA ist leicht und dick auftragen macht er nicht - er ist so geschnitten (mit einem Schlauch nicht vergleichbar) das er zuverlässig den gesamten Halsbereich schützt und das Genick ...
    nicht vergessen - anhalten vor dem Absteigen-
    Gruss - Othello
  • ......die Kurve krieg ich nicht: Wofür brauch man denn sowas ????

    Fahrt ihr mit der Blade zum Elefantentreffen ?

    Für mich ein vollkommen überflüssiges Teil - was leichtes gegen Wespenbesuch, dass versteh ich ja noch ...

    Aber son ´ne Heizdecke ?? Oder steht bei mir wer auf der Leitung ?

    Bitte um Aufklärung !
    "Sir, we're surrounded! ......................." ?(
    "Excellent!! We can attack in any direction now !" :thumbup:

  • Mick_fHM schrieb:

    ......die Kurve krieg ich nicht: Wofür brauch man denn sowas ????

    Fahrt ihr mit der Blade zum Elefantentreffen ?

    Für mich ein vollkommen überflüssiges Teil - was leichtes gegen Wespenbesuch, dass versteh ich ja noch ...

    Aber son ´ne Heizdecke ?? Oder steht bei mir wer auf der Leitung ?

    Bitte um Aufklärung !
    Hihi - für mich reicht das Buff auch immer aus.
    Im Winter gibt`s ein etwas dickeres und gut ist.
    Ich hatte noch nie ein Problem damit, daß es im Nacken und auf der Brust zieht aber natürlich decken Halsschützer, die entsprechend weit heruntergezogen sind, diesen Bereich ordentlich ab.
    In meinem Besitz fand sich früher ein entsprechendes Teil von Rukka (und jetzt halt noch der Gericke - Halsschutz mit Kragen aus dem Sterter - Fred), die auch nicht schlecht waren/ sind.
    Aber ich ziehe die Schlauchtücher mittlerweile allem anderen vor, denn wie gesagt: Bei mir zieht`s - warum auch immer - auch nicht in Kombi oder Jacke. ;)
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)