Beiträge von Jörg

    Bitte führt diese Liste mit Bedacht - danke!

    Tragt eure Termine in der gleichen Formatierung ein wie bisher. Bevor ihr auf "Absenden" klickt, checkt in der Vorschau (erreicht ihr über die Option "erweitere Antwort") euren Eintrag. Ich habe euch die Formatierung anhand der blanken Monate vorgegeben. Kopiert diese im Zweifel und fügt eure Daten ein.

    Es wäre toll wenn dies von allen berücksichtigt würde!

    Auf eine sturzfreie und rundenzeitenknackende Saison!

    Euer Stefan


    Beispiel:

    Juli

    10.-12.07. Most mit Hafeneger

    1. Mr.Unknown#85
    2. ...



    Renntrainings 2020


    Januar

    "00.-00.00." "Strecke" mit "Anbieter"

    1. ...
    2. ...


    ---


    Februar

    "00.-00.00." "Strecke" mit "Anbieter"

    1. ...
    2. ...


    ---


    März

    16.-20.03. Cartagena mit Motorradhaus Bürstadt

    1. ...
    2. ...


    ---


    April

    29.-30.04. Hockenheim IDM-Kurs mit Hafeneger

    1. G.A.C.O.
    2. ...


    ---


    Mai

    01.-02.05. Oschersleben mit ArtMotor

    1. Jörg
    2. ...


    ---


    Juni

    05.-07.06. Most mit Hafeneger (Endurance 2h)

    1. G.A.C.O. + ?
    2. Mr.Unknown#85
    3. ronners369 + 1
    4. mister_funk + ?
    5. Nixtaucher
    6. Dr. B
    7. Gerd
    8. Jörg
    9. ...


    27.-28.06. Lausitz mit HPS

    1. Jörg
    2. ...


    ---


    Juli

    02.-03.06. Sachsenring mit PZ Motorsport

    1. G.A.C.O.
    2. ...


    24.-26.07. Brünn mit Hafeneger (Endurance 2h)

    1. G.A.C.O. + ?
    2. Mr.Unknown#85
    3. ronners369 +1
    4. mister_funk + ?
    5. ...


    ---


    August

    21.-23.08. Assen mit Valentinos

    1. Jörg
    2. ...


    ---


    September

    05.-06.09. Oschersleben mit MotoMonster

    1. Jörg
    2. ...


    ---


    Oktober

    15.-18.10. Rijeka mit Hafeneger (Saisonabschluss)

    1. Mr.Unknown#85
    2. ronners369 + 1


    ---


    November

    "00.-00.00." "Strecke" mit "Anbieter"

    1. ...
    2. ...


    ---


    Dezember

    "00.-00.00." "Strecke" mit "Anbieter"

    1. ...
    2. ...

    Hallo an alle Rennstreckenumbauer


    Ich habe mir für die Saison 2019 eine SC57 aufgebaut und bin dabei auf ein paar "Probleme" gestoßen, die ich mit Hilfe eines 3D-Druckers gut lösen konnte, wie ich finde.


    Da es für den Rennstreckenbetrieb sinnvoll ist, das Zündschloß zu entfernen, wolte ich das auch machen. Dabei stellt sich natürlich die Frage, was macht man mit der Wegfahrsperre. Dazu gibt es einige Berichte im Netz, das man den Schlüssel oder zumindest den Chip aus dem Schlüssel in die Ringantenne kleben kann und die Antenne mit dem Chip unter den Tank verlegt. Unter dem Tank ist ja soweit ganz gut, aber das Kleben hat mir nicht zugesagt. Daher habe ich mir einen Halter gedruckt, in den der Chip mit einem Tropfen Silikon fixiert wird (damit er nicht vibrieren kann) und dann fest mit der Antenne verschraubt wird. Dadurch kann der Chip nicht verloren gehen.


    Hier mal das Gehäuse im offenen, im geschlossenen Zustand und in die Antenne eingeschraubt:







    Das Zündschloß ist einem Schalter gewichen. Um den Schalter vernünftig einzubauen, habe ich hierfür eine Halterung gebaut, die gleichzeitig den Schalter für den Speedohealer zur Anzeige der gefahrenen Höchstgeschwindigkeit aufnimmt.



    Der Schalter ist aus dem KFZ-Zubehör und hat eigentlich einen rote Sicherheitskappe. Auf die habe ich aber verzichtet, da ich befürchte, dass bei Erschüterungen die Kappe den Notaus aktiviert.


    Hier mal die Bilder der zwei Varianten (mit und ohne Schalteraufnahme des Speedohealer)




    Den Neigungssensor in die Rennverkleidung einpassen wollte ich nicht, sondern ich wollte den Sensor am Geweih festmachen, damit das Abbauen der Rennverkleidung einfacher geht. Hierfür ist ein Halter gedruckt worden, der mit zwei Schrauben am Geweih in Gummi gelagert befestigt ist. Der Sensor sitzt somit 100%ig grade. Der Stecker wird wie original in die Halterung eingesteckt. Sieht tatsächlich sehr original aus.






    Da mir der originale Schaltblitz für die Rennstrecke zu klein ist, wollte ich einen zusätzlichen Cluster einbauen. Da der Platz recht eng dafür ist und die Befestigung des Clusters nicht so ganz einfach erschien, habe ich auch dafür einen Halter gedruckt. Befestigt wird das ganze an der Rückseite des Gehäuses an zwei Originalschraubenlöchern. es müssen nur zwei längere Schrauben verwendet werden. Das Cluster hat mir der Chris anglötet, als er mir die Ganganzeige eingebaut hat (dafür noch mal besten Dank).




    Das Cluster kommt von Engelamm, kostet irgendwas um die 5,- € und macht ein gutes Licht mit den 15 roten LEDs. Das fällt auf der Renne auch auf, wenn man mal nicht auf den Tacho schaut. :)


    Vieleicht kann ich mit den Ideen dem einen oder anderen helfen. Falls jemend solche Halter braucht, kann er sich gern per PN an mich wenden.


    Zumindest der Halter für den Wegfahrsperrenchip sollte auch bei anderen Hondas passen, weil die Antenne bei einigen Modellen verbaut wird. Beim Zündschalter-Halter bin ich nicht sicher. Das andere ist halt alles für die SC57.

    Sieht recht interessant aus, aber die Seitenansicht gibts leider noch nicht....


    Ich sehe dort feste Winglets. Im anderen Thread stand, dass es vermutlich ausfahrbbare geben könnte. Sieht für mich da nicht nach aus.

    Interessanter Bericht. :thumbup:


    Wobei ich, wenn es um günstig geht, eher zum immer noch verfügbaren Michelin PiPo geriefn würde. Der ist zwar schon in die Jahre gekommen, funktioniert aber immer noch sehr gut. Da kostet der Satz in 120/70 und 190/55 um die 160,- Euro. Wir reden hierbei natürlich nur über den Einsatz auf der LS.

    Schau mal hier www.mxladen.com


    Ich habe zum Einbauen der Lagerringe dieses hier. Funktioniert super. wenn du den Steuerkopf mit einem Heißluftfön anwärmst und die Lagerschalen mit Eisspray runterkühlst, flutschen die mit ein zwei Schlägen rein. In dem Shop gibt es noch weitere Ausbauwerkzeuge.


    Habe gerade geschaut, da werde ich mich eher verschlechtern. Da die Handkraft bei den 16er Pumpen höher ist als bei der 14 der Sc 28.


    Schon mal die Brembo SA gefahren? 0,60 Reibwert, absoluter Spitzenwert für Straßen zugelassene Beläge.

    Ich schrieb aber auch, dass du die Bremssättel der SC50 dazu verwenden solltest. Wenn du nur die Handpumpe verwendest, bringt das nicht den gewünschten Erfolg.


    Kolbendurchmesser | SC50 | SC44 | SC33 98/99 | SC28/SC33 -97
    Handpumpe.............|17.5......| 19.............| 16................| 14
    Bremskolben A.........| 32........| 34.............| 34................| 30
    Bremskolben B.........| 30........| 30..............| 32...............| 27
    Bremskolben a + b...| 62........| 64..............| 66...............| 57

    Bei der SC28 oxidiert gern mal der Lötpunkt im Kabelbaum, der rechts am Heckrahmen verläuft. Am Besten mal die Isolierung öffnen.


    Durchmessen kannst du zwar auch, aber das solltest du unter Last machen.

    Ich bin mit der Befestigung an der TRW-Rastenanlage nicht so richtig glücklich. Und einen Befestigungsersatz anstelle der Soziusrsaste brauche ich dann auch nicht mehr.

    Hallo Racer,
    ich baue aktuell eine SC57 für die Rennstrecke um. Ich würde gern das Hitzeschild hinten, dass an der rechten Fussraste befestigt ist, weglassen. Hat da jemand Erfahrung mit gemacht? Kann man das weglassen für den Renntreckenbetrieb oder ist das nicht ratsam?
    Gruß aus der Hobbygarage :)