Sammelbestellung: Paddock Racing Stand - Zentral Montageständer BIKE-TOWER

  • Sorry Leto,
    bei allem Respekt deiner Fürsorge potentiell auftretender Kratzer mit dem BT,
    aber du schreibst in scheinbar jedem Thread zum Thema Montageständer
    dass ein kleines Steinchen hier, ein minimaler Windstoß da und gesetzt den Fall dass der Biker
    nach einer Tour aus zu hohen Lagen mit leichtem Schüttelfrost und zitternder Hand den Bike-Tower benutzt:
    POING! Kratzer oder Loch... :oh_man:


    Jetzt mal ehrlich Leto.
    Du selber hast einen Bursi-Ständer.
    Den Bike-Tower kennst du bisher sicherlich nur von den Bildern und Videos die es dazu gibt.
    Sonst wüsstest du dass es daran keine "scharfen Kanten" gibt.
    Und selbst bei den stupfen Kannten kannst die mitgelieferte Kunststoff Abdeckung drauf drücken,
    für den Fall dass du im Suff meinst den Roller aufbocken zu wollen.
    Anders kann man es imho nicht wirklich schaffen sich den BT gegen die Mopete zu knallen. :tougue:
    Auf den Rest mit dem schneller aufbocken etc. möchte ich erst garnicht eingehen.


    Solltest du ernsthafte Zweifel an der Sicherheit oder der generellen Konstruktion haben kannst du das gerne
    Aleksandar von Bike-Tower mitteilen.
    Bei Bursig konnte ja bereits, wie du schreibst, ein Mangel aufgrund deines Hinweises behoben werden. :D


    Für diesen Thread hier sehe ich es jedoch weder hilfreich noch als nötig an zu "warnen".


    :closed:



    Gruß,
    Karsten.
    (-:

  • Sehe ich anders. Wenn Du mal Deinen Post selber liest, merkst Du, dass Du aus meiner Warnung heraus Gegenmaßnahmen genannt hast (Kunststoffabdeckung) -> Meine Warnung war also für jeden der diese Post zu diesem Thema liest hilfreich.


    Bitte schön. :perfekt3:

  • Nur mit dem Unterschied dass die Abdeckungen eigentlich gegen Schmutz sind und der Optik dienen
    und nicht zum Schutz vor grobmotorischem Fehlverhalten... :nagel:


    Wenn das bei dem Bursig-Ständer jedoch der Fall seinen soll, dann kannst du ja gerne in dem
    entsprechenden Thema davor "warnen".

  • Nur mit dem Unterschied dass die Abdeckungen eigentlich gegen Schmutz sind und der Optik dienen
    und nicht zum Schutz vor grobmotorischem Fehlverhalten... :nagel:

    Häh? Gerade schreibst Du, dass sie zum Schutz verwendet werden können, dann auf einmal nur noch für die Optik. Da weiß wohl einer nicht, was er meint/schreibt.

    Wenn das bei dem Bursig-Ständer jedoch der Fall seinen soll, dann kannst du ja gerne in dem
    entsprechenden Thema davor "warnen".

    Was soll beim Bursig-Ständer der Fall sein??? Ich kapiere Deine Ausführung einfach nicht.
    Bei Bursig wurden die Kanten durch Bögen ersetzt und somit gibt es kaum Schadenspotential, außer man benutzt den Ständer als Baseballschläger. Beim BikeTower gibt es die Kanten an den Rollen und dass kann man nicht wegdiskutieren. Dadurch, dass die Handhabung des BT anders ist, ist die Gefahr geringer aber immernoch gegeben.


    Ansonsten kannst Du mir das gerne mal vorführen und ich zeige Dir dann, wo das Gefahrenpotential herrscht.

  • Häh? Gerade schreibst Du, dass sie zum Schutz verwendet werden können, dann auf einmal nur noch für die Optik. Da weiß wohl einer nicht, was er meint/schreibt.

    Ich weiß sehr wohl was ich geschrieben habe. Nämlich dass es "Abdeckkappen" gibt die nebenbei doch tatsächlich deine "gefährlichen" Kanten überdecken.
    Diese haben jedoch nicht den primären Zweck vor Kratzern zu schützen, sondern die Öffnungen abzudecken!!!
    Du scheinst wohl ein bisschen zu sehr zwischen den Zeilen zu lesen...

    Was soll beim Bursig-Ständer der Fall sein??? Ich kapiere Deine Ausführung einfach nicht.

    Na du warnst doch überall vor irgend welchen "Gefahren"! Den Bursig-Ständer hast du ja, den Bike-Tower nicht. Somit kannst du doch nicht etwas beurteilen dass du gar nicht kennst!



    Bisher hat sich hier zumindest keiner gemeldet der sich mit mit seinem Bike-Tower etwas zerkratzt hat oder auf anderweitige Probleme gestoßen ist.


    Gruß,
    Karsten.
    (-:

  • Okay, ich halte jetzt mal hier raus. Du hast Recht, was den Besitz des BT angeht.


    Ich würde trotzdem versuchen ein Kind, welches die Herdplatte nicht kennt und von unten auch nicht sehen kann, davon abzuhalten, blindlings auf die Platte zu greifen.
    Laut Deiner Logik müsste man immer annehmen, dass die Platte kalt ist, bis sich ein Kind meldet, was von einem anderen Fall berichtet und erst dann dazu ermahnen doch vorher auf den Einstellknopf zu schauen und ...


    Viel Spaß mit euren BTs.

  • Hallo eine Frage für den Bike Tower.Bei einer sc59 2016 Modelle und die früheren auch sitzt die achse von rechts nach links.Also der Kopf ist rechts und die Mutter links.Muss man die achse umdrehen und von links nach rechts reinschieben oder ist sie am richtigen Platz?Also Kopf rechts Mutter links. Den bei der Anleitung steht.

    Stecken Sie die Achse, falls erforderlich, um d.h. in Fahrtrichtung rechts:und die Bedienungsanleitung ist für eine sc59 und sc77 ausgelegt.Hatt jemand Erfahrung?

    Gruss nick

  • Du willst von der linken Seite den Ständer einstecken, also muss das Gegenstück vom Ständer (die Hülse am Fahrzeug) auch links sein.

    Der Bolzen wird also von Fahrtrichtung rechts eingesteckt, damit links die Hülse an Stelle der Mutter aufgedreht werden kann. Fällt in der Praxis auch absolut auf und ist selbsterklärend.


    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent

  • Du willst von der linken Seite den Ständer einstecken, also muss das Gegenstück vom Ständer (die Hülse am Fahrzeug) auch links sein.

    Der Bolzen wird also von Fahrtrichtung rechts eingesteckt, damit links die Hülse an Stelle der Mutter aufgedreht werden kann. Fällt in der Praxis auch absolut auf und ist selbsterklärend.

    Um es richtig zu Verstehen man muss also nicht die achse umdrehen die ist von Anfang an von rechts nach links am CBR eingeführt. Habe es richtig verstanden?Weil in der Anleitung steht Stecken Sie die Achse, falls erforderlich,in Fahrtrichtung rechts und es handelt sich um die sc59 Anleitung.Mit den Bolzen meinst du die achse?Sorry das ich es nicht verstanden habe. Gruß nick

  • Nicht falsch verstehen, das sieht geschrieben nur böser aus als es gemeint ist:

    Weniger denken, mehr machen! ;)



    Aber um die Frage dennoch zu beantworten:

    Der ist ab Werk von rechts nach links gesteckt.


    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent

  • Hallo danke jetzt ist es geklärt.

    Hast du den BT an einer CBR 1000rr?Habe noch eine Frage.Wo kommt was wohin,nachdem die achse entfernt ist.spacer hüllse usw die Reihenfolge. Braucht man ein spezialwerkzeug um die Mutter abzuschrauben?🤣