Beiträge von matzeklatze

    Wenn du den Benzinhahn geschlossen hast, kommt dennoch aus dem Überlauf das Benzin heraus gelaufen ?

    Dann stimmen aber 2 Sachen nicht, einmal dein Benzinhahn und zum anderen irgendein oder mehrere Schwimmernadelventile

    Ich habe übrigens den Beitrag wieder gelöscht in der Hoffnung, das gleich der ganze Thread gelöscht wird. Der Quatsch weiter vorne ärgert mich im Nachhinein, vollkommen vertane Zeit.

    Ich finde es schade wenn Beiträge einfach so wieder gelöscht werden, nur weil mal 2 oder 3 verschiedene Meinungen aufeinander treffen.

    Auf der einen Seite gehen Informationen für andere verloren und auf der anderen Seite sind es nur persönliche Meinungen, die mal nicht mit einer anderen überein stimmt, soll vor kommen und das auch öfter, nur persönlich sollte man es dann nicht nehmen oder hinein steigern, das macht es auch nicht einfacher.


    Wilfried, welches Öl benutzt du für den Öler ?

    entweder saß die Menbrane nicht richtig drin oder sie hat eventuell ein Loch, wobei die Frage der Dichtigkeit geklärt werden sollte.

    Wenn Benzinhan zu gedreht wurde, kommt trotzdem noch Sprit raus oder ist er äußerlich undicht ?

    PS: Wer kann auf der BAB den Abflug vom Dach einer Gartenhütte, die am Hänger transportiert wurde, überbieten?
    Ich konnte noch bremsen und ausweichen, aber die Angst vor unglaublicher Dummheit, steckt mir bis heute in den Knochen.

    Naja, so allein herum fahrende Anhäger vom PKW oder Transporter hab ich ja auch schon so 3-4 mal beobachten dürfen, bremmst man ab und rollt schön hinterher, bis das Teil dann irgendwie und wo zu stehen kommt.

    Das beste Angebot was man mir in meinem Leben gemacht hatte, war auf der AB von Fulda nach Nürnberg, rechts ein recht ordentlicher Transport mit einer großen Jolle drauf, dahinter schwulte ein Benz Cabrio mit Turbanmutti am Steuer , herum.

    Ich mit 280 durch den Nachmittag gesemmelt, zieht die Mutti so 100 Meter vor mir, auf die linke Fahrspur.

    Was macht man in einer solchen Situation, 100 Meter sind zum runterbremsen zu wenig gewesen, der LKW ist vielleicht 80 gefahren, die Mutti nicht schneller, Seitenstreifen rechts könnte bei einem liegen gebliebenen Auto zu Selbstschussanlage werden und Rollstuhl hab ich keinen Bock drauf, never auch heute noch nicht und wird es auch nicht geben.

    Hab das Gas stehen lassen, entweder hätte ich die Einparkhilfe vom Benz annehmen müssen oder etwas positives wäre passiert.

    So war dann auch, die Mutti ist so aufmerksam gewesen und sofort wieder hinter den LKW gefahren.

    Oder sie hatte einfach nur ein recht langweiliges Leben und etwas Stenkerlust.

    Die war noch auf der Mittellinie, da war ich schon vorbei.

    Diese Situation hatte mich dann doch etwas geprägt, ich wurde dann etwas vorsichtiger mit dem Vorbeiziehen, lieber mal frühzeitiger die Hand vom Gas und danach wieder beschleunigen.

    Ich wuesste nicht wo ich anfangen sollte, da koennte ich Buecher drueber schreiben was ich schon alles erlebt habe bei high speed Fahrten, bis zu einem verwirrt im Schock rumlaufenden Unfallopfer mitten auf einer leeren 6 spurigen Autobahn nachts, der ploetzlich vor mir auftauchte.

    Wenn man das als ein neues Thema auf macht, das würde bestimmt ein recht interessantes Thema von und für viele werden

    Der passt an die 33er, der Abgang ist aber nicht nach vorn, sondern seitlich nach rechts weg, also so wie der Drehknopf nach links zeigt, so geht der Anschluss bei der 28er nach rechts weg.

    Musst die Leitung dann umlegen und dir fehlt die Absperrung für den Notfall, da die 28er ja eine Benzinpumpe drinnen hat ( normaler Weise ) und die Pumpe lässt keinen Sprit heraus laufen, bei einem Sturz.

    Bei der 33er ist ja die Membrane drinnen, die sperrt dann den Durchlass wenn der Motor aus geht und der Sprit kann nicht weiter heraus laufen.

    Ich selber habe auch den 33er aus China drinnen, der funktioniert und ist dicht, Fehler von dem Teil, er macht nicht immer Dicht, also die Membrane.

    ... kein schöner Gedanke, wenn man mit 300 ankommt und vor dir zieht ein 120kmh fahrender PKW rüber... gleiche Resultat wie mit 200 in eine Wand zu ballern...

    Solchen Situationen sollte man sich bewusst sein, habe ich auch erlebt, brauch ich heute auch nicht mehr, heute würde ich das als krank bezeichnen, damals war es Alltag.

    Ich konnte das noch nie nachvollziehen das die Leute mit Vollast über die Bahn hämnern.

    Doch, solche Leute gab es schon und wird es immer wieder geben, nur heut zu tage sind die Bahnen voller.

    Da ich ja in einer Selbsthilfe Gruppe bin, gestehe ich, ich war auch mal so einer :saint:

    Aber geile Zeit war es , wird nie wieder kommen. ;)

    Heute fährt man Striiitfikter und das Leben ist gesünder geworden, alles überschaubarer und nicht so Adrenalinsüchtig, irgendwie entschleunigt ^^

    Auch bei mir ging der Trend schon zum Zweitmotorrad, ich habs bisher nicht bereut. :)

    Zum Motorrad Himmel fehlt mir jetzt nur noch ne Crossmaschine, Enduro... Irgendwas was über Stock und Stein geht.

    Gibt es die YZ250 von Yamaha nicht noch ?

    Panuuu , scheiß auf den Tausender für die Reperatur, sei froh das du lebend von dem Hocker steigend konntest, auch wenn du vielleicht fluchend irgendwie nach Hause kommen musstest.

    Bei der Geschwindigkeit hätte das ganz anders ausgehen können.

    .....Weil nach meinem Verständnis macht es bei einer Messung keinen Unterschied ob die Bowdenzüge der klappe ausgehangen sind, da die klappe bei der Drehzahl eh offensteht. Wenn jetzt noch der Kat entfernt wird, kann es hier Lautstärketechnisch zu Probleme kommen ?

    Wie soll die Klappe offen stehen können wenn die Bowdenzüge ausgehängt wurden ?

    Der Stellmotor kann die Klappe ja nicht öffnen und schließen, ohne eingehangene Züge.

    Die Frage ist halt nur, ist die Klappe bei ausgehängten Zügen offen oder geschlossen.

    Wenn auch Sturzflug richtiger Weise anmerkte, dass Wetter und Klima nicht das gleiche sind, rechne ich bei wärmeren Klima irgendwie mit wärmeren Wetter, was das gelegentliche Schneetreiben im Rhein-Neckar aber wenig zu interessieren scheint.

    Der Golfstrom und der Salzgehalt des Ozean bestimmen unser Klima.

    Schmilzt im Norden das Eis, verdünnt sich der Ozean und der Salzgehalt sinkt, dadurch funktioniert der Golfstrom nicht mehr richtig, also die Zirkulation von oben warmen Wasser und unten zurück fließendem kalten Wasser als Kreislauf.

    Auf Deutsch, unsere Heizung spinnt etwas

    Aprilwetter so was gibt es doch nicht nennt sich Klimawandel :saint:.

    Und wir sind schuld daran weil keine E-Mobilität :erstarrtes_gesicht:

    Weiße Ostern gab es ja nicht nur einmal, kam ja immer wieder mal vor aber dieses Jahr waren die Eier zum verstecken ja noch mal bunt, gestern wären sie auch bei uns weiß geblieben

    Was für ein Deutsch diese autokorrektur🙄

    ,, autokorrektur,, ist das eine, rechnen das andere.

    Wenn du nun für diese Lima 99 Euro bezahlt hast+ Dichtungen+ Zeit und musst eventuell nächstes Jahr diesen Huckauf noch einmal machen+ Motorreinigen, das geht ja auch nicht so fix, warum rechnest du dann nicht gleich mit der gewickelten Lima und hast dann Ruhe, das Wetter ist die nächsten 2 Wochen eh nur Aprilwetter ?