Beiträge von EDDIE_2Fast

    Servus, ja die Nochenwellenräder kannst du ganz einfach falsch montieren.
    Es sind genug Bohrungen vorhanden:
    https://www.ebay.de/itm/303250…Qx53pNVvyHZhoCkv0QAvD_BwE

    Ggf. die Kette um einen Zahn versetzt aufgesetzt?
    Die Idikatoren an der Kubelwelle nicht beachtet?
    SKS nicht entspannt und die Kette überspringen lassen?

    Ach und viel wichtiger. Was hat Sie denn genau gemacht als du sie starten wolltest?
    Ich würde nach Möglichkeit prüfen ob die Ventile Kontakt hatten, wenn die Kette oder die Räder falsch angebracht waren.

    Normal ist das geräusch nicht ich hab sie schon16jahre bei mir. Und zu der frage der wenigen Km, kann ich sagen nach einem schweren Arbeitsunfall mit einem sehr lediertem Arm kann ich halt nicht mehr soviel km am Stück fahren. Aber ich fahre ja noch :)

    Gut, dass tut mir leid für dich, aber unserer Analyse hilft das kein Stück weiter. Obwohl warte hier liegt noch ne alte verstaubte Glasskugel. Und die sagt mir das es... Ach verdammt selbst die weiß nicht weiter. Dann musst du uns wohl doch eine Hörprobe geben.

    Mach doch Mal eine Aufnahme von dem Geräusch. Dann ist es leichter zu urteilen ob es normal klingt oder zu laut ist.


    Aber ne viel wichtigere Frage. Wie kann man mit einer 44er erst 21k Km haben? :lol:

    Ich möchte mal meine Erfahrungen zum Thema hier stehen lassen. Die SC59 leidet ja unter ähnlichen Problemen was Temperaturen angeht.


    Letztes Jahr bei meinem ersten Ausflug in Hockenheim, bei sonnigen 31°C im Schatten, hatte ich auch schnell die 100°C geknackt.


    Ich musste in der Box direkt weiter fahren um die Kiste zu kühlen.


    Dieses Jahr habe ich das Bike penibel entlüftet und mit MotoCool befüllt.


    Ergebnis:

    Auf der Strecke wir Sie bei 27/28°C Außentemperatur kaum wärmer als 90°C.

    Mit Auslaufrunde komme ich in der Box an und habe kaum 100°C.


    Das richtige entlüften ist meiner Meinung nach entscheidend.

    Denn bei meinem ersten Versuch die Kiste neu zu befüllen, hatte ich ähnliche Temperaturen wie letztes Jahr. Die Kiste ging schnell auf die 100 Grad zu und grade im Stadtbetrieb ist sie ein Hitzkopf.

    Nachdem ich das entlüften wirklich penibel gemacht habe. Also die Kiste auf einen alten Reifen zur Seite hingelegt habe, sind die Temps nun sehr konstant um die 80-90°C.

    Im Stadtbetrieb geht sie an Ampeln und bei Wartezeit gern trotzdem über die 100°C. Nun aber deutlich langsamer als früher.


    Für den richtigen Racebetrieb sollte ein Zusatzkühler jedoch eine gute Investition darstellen.

    Aktuell ist erstmal wieder der 2009 Krümmer drauf. Die Änderungsarbeiten am 13er sind doch recht umfangreich, so dass ich dies auf den Winter 21 verschoben habe.


    Plug and Play passt da leider nicht viel. Die mittlere Halterung passt nicht, die Länge passt nicht und undicht waren die an der Krümmerdichtung leider auch, da die Breige nicht mit den alte Krümmer übereinstimmt und so die alten Dichtungen nicht mehr abgedichtet haben.


    In Punkto Leistung steht die Anlage der 09er aber in nichts nach.

    Ich werde mich im Winter nochmal dran machen.

    Der Schutz der Anonymität im Internet lässt oft härtere Worte fallen, als der ein oder andere dies im echten Leben über die Lippen bekommen hätte.
    Mein Beileid zum Verlusst. Unerfahrenheit und Leichtsinn sind eine schlechte Kombination beim Motorradfahren.

    Wenn die läuft und nicht zickt ist erstmal alles i.O.
    Wenn es Öl wäre, würde es möchtig qualmen und zwar zart blau. Bleibt dass dann so, dann sollte man anfangen zu suchen.

    Sollte es nur etwas weißlich geraucht haben, dann war es etwas Kondenswasser, da du die Kiste einfach warm abgestellt hast und es Abends ggf. kalt wurde oder schon war.

    Zudem würde man Benzin im Topf riechen und es würde verdunsten.
    Es bleibt also nicht nass.

    Die Kerzen könnte man mal wechseln, aber Iridium hält bis zu 30/32k Km und ggf. noch ein kleines Stück mehr, je nach Fahrweise.

    Also, fahr die Kiste einfach weiter bis du wirklich etwas bemerkst.
    Meine Kiste geht auch gelegentlich mal aus wenn ich sie kalt nicht artig streichel und ihr dabei sanft dass Händchen halte an kalten Tagen.

    Geschmackssache. Der OEM sieht zwar toll aus, hat unter Last mMn aber einen sehr bescheidenen Klang der dem Bike nicht gerecht wird. Es muss nicht schallen das einem dir Ihren abfallen, aber ein wenig mehr Emotionen wäre toll.


    Selbst mir dem 14er Mod Auspuff annder 09er finde ich den Sound oben raus wie erstickt.

    Mivv verkauft aktuell recht günstig:
    https://www.mivv-auspuff.de/su…MV10407-H.039.L7-H.039.L7


    Leistungstechnisch soll der Suono keine große Verschlechterung bringen.
    http://www.netmagazine.de/arch…mivv/suono/mivvsuono.html

    Aber das Teil ist recht laut und geht an die Grenze der Betriebserlaubnis.
    Standardmäßig wird der mit einem Siebrohr geliefert, daher sollte der Verlust an PS recht klein sein.
    Wem es zu laut ist, der kann bei MIVV jede Menge zubehör Nachkaufen.
    Das war einer der Gründe warum ich mir den MIVV gekauft habe.

    Alle anderen Hersteller führen Kaum Ersatzteile oder Zubehör.

    In wieweit klappt es nun mit der Eintragung ohne Reifenbindung?
    Gibt es nun die Möglichkeit sich den 55er Querschnitt fest einzutragen? Ohne Marken Model Bindung?


    Oder muss ich mir von Michelin/Pirelli/Metzler und Co. die Freigaben besorgen, und ab dann darf ich alle Model fahren von diesen Marken (Reifen Model unabhängig) ?

    Ja klappt.

    Das sagen wir dazu.


    Doppel-Account was ist das denn für ein Blödsinn!?

    ECU flashen nicht? ;-)

    Schon klar, aber eine geflashte MCU wird dir die Polizei kaum nachweisen können und es wäre wohl sehr weit hergeholt, das die Beamten dich darauf kontrollieren.

    Zwecks Kat wird hin und wieder schon eine Stichprobe gemacht wenn das Bike besonders laut ist. Spätestens wenn es beschlagnahmt wird und der Gutachter einen Blick drauf wirft ist man wegen des Kats dran.


    Zudem reden wir beim Kat über einen irreversible Sachschaden zu welchem dich die "Werkstatt" verleiten will.


    Da sehe ich bedingte Unterschiede.

    Aber ja, im Grunde fährst du schon mit einer geänderten Software illegal außer die Firma gibt dazu ein Gutachten aus.

    Yes Sir, ging heute in die Post ☝🏻

    hä? Sagtest du nicht du willst das Steuergerät nicht per Post herumsenden?


    Aber danke für die Auskunft, Stecher ist ein Saftladen hoch 10! Die Tage kam schon ein User mit so einer Story um die Ecke.


    Mich fragt es warum eine "Werkstatt" Ihre Kunden unbedingt dazu bringen will Ihr Motorrad StVo untauglich zu machen.

    Kat raus ist gleich erlöschen der Betriebserlaubnis.