Beiträge von G.A.C.O.

    Hallo zusammen,

    erst einmal die Frage, ob überhaupt Interesse besteht und wer dann auch Gans essen will.


    Wann:

    offen aber halt Oktober oder November


    Wo:

    Als Ort hätte ich zwei Vorschläge, sofern diese Gansessen 2022 anbieten werden. Bisher steht noch nichts auf den Internetseiten.

    https://www.altes-zollhaus-frankfurt.de/

    https://gerbermuehle.de/restaurant/


    Wer:

    1. Anka (ganssicher Gans)

    2. Frauke (gansgenau Gans)

    3. Steffen (ebenso Gans)

    4. G.A.C.O. (gansviel Gans)

    5.

    6. :ausschau:




    Gruß

    G.A.C.O.

    Kurzfassung:

    Honda = Kacke?

    MM = Gott?


    Ich fand das Rennen gut. Gab aber schon spannendere Rennen in dieser Saison.


    WM ist nach meiner Ansicht völlig offen. Zum Glück. Sonst wäre es wieder langweilig.


    Gruß

    G.A.C.O.

    Ich hatte es ja oben kurz geschrieben.

    Wie Thomsen sagt. MS3 vorne geht immer. Hält lange. Ich hatte mal einen MS3 6 Rennstreckentage drauf und es wären ggf. noch 1-2 gegangen mit, für meine Verhältnisse, flotten Rundenzeiten.

    MS4 vorne braucht Tempo und Anbremsen. Wenn der zu kalt wird, ist ungünstig., Habe mal gehört, dass es eigentlich die gleiche Mischung ist aber andere Karkasse als MS3. Ob das stimmt.............?

    Vorne 2,35 - 2,4 heiß.


    Hinten MS2 für wärmer und MS4 für kälter (damals die 205 und danach die 195; was ich jetzt mache, ist noch offen).

    Hinten 1,35 - 1,4 heiß.


    Bei Dunlop KR sage ich immer "der braucht auf die Fresse!"


    Fahrwerk habe ich Öhlins. Sicherlich nicht sehr weich in der Dämpfung. 10 Federn vorne und hinten 95. Aber Fahrwerk ist auch ein wenig Geschmacksfrage. Einstellen für KR ist nach meiner Ansicht nicht sooooo extrem schwer. Luftdruck richtig einstellen und dann mal rausfahren mit passenden Mischung, also vorne MS3 diverse Bedingungen und MS4, wenn wirklich warm oder extremer Bremser. Hinten MS2 wenn warm und MS4 wenn kühler oder je nach Strecke. MS4 war in Most nach 1,5 Tagen noch fast wie neu. MS2 ist da sofort kaputtgegangen bzw. hatte sehr schlechtes Abriebbild. Hinten MS5 bin ich mal vor ein paar Jahren gefahren. Hält lange aber ist etwas langsamer und vermittelt erst gutes Gefühl, wenn ein paar Runden abgespult. Will also lange und heiß gefahren werden.

    Nach dem ersten Turn schauen, was der Reifen sagt und wie Druck und Temperatur ist. Dann halt ggf. anpassen und Fahrwerk kontrollieren/anpassen.


    KR sind für mein Empfinden hart aber fühlen sich beim Fahren sehr stabil an. KR arbeiten nicht so extrem wie die vergleichen Pirelli Mischungen. KR sind bis zum Ende recht gut. Das ist nach meiner Ansicht bei den Pirelli nicht so besonders, als ab zweite Hälfte vom Pirelli.


    Da es die 195 nicht mehr geben soll, überlege ich ggf. auf Michelin zu wechseln. Kumpel von mir fährt damit am SaRi 1,27 und in Most 1,38. Scheinen also auch halbwegs zu funktionieren.


    Gruß

    G.A.C.O.

    Innem Wohngebiete musss sowas ja auch nun wirklich nicht sein.


    Deswegen hat man die Klappen doch,

    um da wo es Anderen aufen Sack geht leise sein zu können,

    und da wo es keinen stört den Sound genießen zu können.

    Ich bin mir da ehrlich gesagt nicht sicher, ob die Klappen nicht eher noch mehr Ärger verursachen.


    Ansonsten bin ich der Ansicht, dass der erste und einfachte Punkit zur Lösung das eigene Verhalten ist. Jedoch auch das funktioniert nicht immer. Zumindest bei mir.


    Gruß

    G.A.C.O.

    Thomas/Stefan

    Meint ihr jetzt Slick oder Rennreifen?

    Oder anders gesagt, gibt es ja auch Rennreifen, die keine Slicks sind aber Rennreifen. Die müssen nicht unbedingt sehr viel schlechter sein als die Slicks und haben teilweise die gleiche Mischung aber halt mit ein wenig Profil.


    Ich persönlich denke immer wieder mal neu oder auch anders. Im Grunde stimme ich dem Grundsatz zu "Straße=Straßenreifen und Rennstrecke=Rennstreckenreifen". Wenn jedoch Fahrer nicht im Bereich der Rennreifen, dann lieber Straßenreifen. Wenn Fahrer im Bereich der Rennreifen, dann keine Straßenreifen. Wann das ist? Keine Ahnung!!!


    Gruß

    G.A.C.O.

    Shit happens!


    Ob FQ oder FB oder AE oder EB. Ist fast Wurst. Solange MM nicht Weltmeister wird. ;):P

    Rennen sind spannend und gut. Ohne solche Unfälle natürlich wohl noch besser aber das ist halt Rennsport.

    Nach meiner Ansicht kein wirklicher Fehler von MM beim Crash mit FQ. Er hatte, wie er es auch selber gesagt hat, eine kleinen Rutscher und nicht die perfekte Linie, als auch noch nicht wirklich optimale Reifentemperatur. Wie es beim Crash mit TN aussieht, ist vielleicht ein anderes Blatt. Wenn er nach dem Crash mit FQ Probleme mit dem Bike hatte, hätte er die Hand heben und aus der Ideallinie gehen müssen. Ob das so war, weiß wohl nur er selber. Oder ob er schon ab Start Probleme mit den Ride Height Device hatte. Für Honda war es zumindest mal wieder ein Supergau.


    Gruß

    G.A.C.O.

    Hallo, ist es für den "normalen", ausschließlichen Landstraßenbetrieb sinnvoll von Original Bremsanlage auf eine Brembo Bremsanlage (Scheiben, Pumpe, Zangen, Stahlflex) zu wechseln? Merkt man den Unterschied deutlich? Oder nur Zangen, oder Scheiben,...oder, oder,oder? Bin auf eure Meinungen gespannt.

    Ich ändere dann etwas, wenn mich etwas stört oder sich nicht gut anfühlt.

    Was ist nicht ok an deiner Kiste?


    Gruß

    G.A.C.O.

    So, jetzt kommt ma ALLE wieder runter und habt euch lieb. :streichel:

    Hhmmm? Vielleicht besser so, wenn das hilft? :/

    "So, jetzt holt euch alle mal einen...............und habt euch wieder lieb"

    :S


    Und damit ich auch etwas zum Thema beitrage. :)

    Die SC57 finde ich hässlich und die SC57 Reposl sogar extrem hässlich. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung und ich würde keinen Cent für so eine Möhre bezahlen. Geschenkt würde ich die natürlich nehmen aber nur, um diese dann einen Schlachter zu geben, damit dann die Einzelteile in die Welt verstreut werden.


    Gruß

    G.A.C.O.

    Sommy

    Wie viel willst du ungefähr ausgeben?

    Was sind die Folgekosten, je nach Mopped?

    Was bekommst du zusätzlich und für welchen Preis am Markt z.b. Ersatzteile?

    Und die wichtigste Frage. Auf welchen Mopped fühlst du dich wohl?


    Ich habe damals nach der SC59 die BMW genommen, weil ich nur 1 Mopped für LS und RS hatte und der Umbau bei der BMW sehe einfach und schnell geht, wenn man die Schritte einmal richtig verstanden hat.

    Der Wohlfühlfaktor bei der BMW hat etwas gebraucht. Als ich damals das erste mal auf einer SC59 gefahren bin (Inspektion SC44 und für 1 Tag SC59 als Ersatz) war das losfahren und nach 3 Minuten war das totale Grinsen da.


    Bezüglich Rundenzeit kommt es primär auf den Fahrer an. Am Sari kenne ich jemand, der fährt mit seiner SC59 dort 1:26,9xx. Oder ein anderer Kumpel mit seiner 2004er ZX10 eine 1:30,4xx.

    Schnell fahren kann man mit jedem Mopped. 😉


    Gruß

    G.A.C.O.