Beiträge von Eze

    Mahlzeit,

    kein Wunder, Du bist jetzt 9% kürzer übersetzt.

    Sprich bei gleicher Geschw. dreht der Motor 9% höher. :-)

    Gut für die LS, blöd für die BAB, aber wenn's Dir gefällt, Alles gut.

    Gruß

    Th.

    Hi,

    drum nennt man die Duc's auch Divas!

    Das hat mich auch früher schon abgeschreckt, so ein Gezappel brauch kein Mensch.

    - und nur weil die Italiener Ihr Magnet Marelli immer einbauen.....

    Wie Lukas bei den Engländern; "Master of Darkness" :-)

    Gruß

    Th.

    Hi,

    der Roller war der Parkplatznot in Stuttgart geschuldet.

    Fahr da mal in die Stadt zu einem Termin!

    Mit dem Roller unproblematisch, nach der Pensionierung ist's auch hier praktischer.

    Da wo man hin will fährt man hin und stellt das Ding ab, fertig.

    Parkplatzsuch, Gebühren, Zeit, lmaA.... und er brauch 3Liter statt 15 in der Stadt mit dem Auto.

    So gesehen hat er sich selbst bezahlt.

    Den C1 bin ich mal gefahren, witzig aber sehr zäh, 125ccm :-( und Kopflastig.

    Gruß

    Th.

    Neiiiiiiiiiiiiiiiin,

    SH300, schon Honda, aber für die alltägliche Fahrerei zum Einkaufen (seit 10Jahren) .

    Auch das Ding muß ich ab und zu über den Nachbarort fahren, damit die Kerze wieder frei wird.

    Das will ich den richtigen Mopeds nicht antun.

    - das Ding hat auch "WR" drauf, die funktionieren auch rel. gut. Heidenau. :-)

    Gruß

    Th.

    Mahlzeit,

    das Gute am Wetter, es ist garantiert kein Salz mehr auf der Straße.

    Ich war eben mit meinem "Kak-rollerstuhl" unterwegs, im Ort einkaufen, ohne R-Decke und Scheibe, wäre ich schön nass geworden.

    So langsam wirds im Lahntal rel. nass, - Pegelstände, aber nächste Woche soll es werden!

    Gruß

    Th.

    Mahlzeit,

    auch wenn die CR9EK gut funktionieren sollte man sich neueren Erkenntnissen nicht verschließen.

    Mit etwas Hirnschmalz bekommt man auch aktuelle Kerzen gut in den Brennraum gestellt.

    Ich vertraue da eher meinen eigenen Prüfstandserfahrungen als Hörensagen.

    Gruß

    Th.

    Aber selbst das kanst du doch bei so einem alten Motor kaum realisieren. Dann muesstest du mit Distanzscheiben und Markierungen arbeiten bis die Kerze bei dem richtigen Drehmoment in der Stroemung steht. Der Verschleiss ist auch noch relevant gewesen. Ja heute steht nicht mehr der Motor im Vordergrund sondern die Greta Interessen.

    Frueher hast du wenn du die Haube aufmachst den Motor gesehen. Heute siehst du nur noch Abgasreinigungsanlagen aller Art.

    Mahlzeit,

    genau, vor lauter Pling und Pläng kommt man nicht mehr an den Motor, oder brauch Stunden bis man am eigentichen Problem ist.

    Grauselig,

    drum eher weniger Masseelektroden als mehr.

    Gruß

    Th.

    Hallo Jungs,

    ich habe mir mal die Zündkerzen angeschaut, Temp. schein ok, aber warum so viele Elektroden?

    Bei den neuesten Motorengenerationen werden die Motoren/Zündkerzbohrungen so produziert, das die Masseelektroden immer im 90°Winkel zur Hauptströmung stehen.

    Dazu gibt es dann Zündkerzen die den Motornummern zusortiert werden, um mit den unverbrannten Zündzyklen besser zu werden/weniger Sprit zu verbrauchen, Euro 4,5 oder 6....

    Das funktioniert sehr gut und die Kerzen passen dann auch bis auf ein Paar Grad genau in den Brennraum.

    Baut man dann solche Kerzen mit mehreren Masseelektroden ein, macht es die Sache nicht besser, weil zwei Masseelektroden mehr "Windschatten" erzeugen wie Eine.

    So gesehen ist weniger mehr.

    Gruß

    Th.

    Moin,

    na denn, dann bin ich mal gespannt wie der Reifen sich bei mir macht.

    Gestern war ich auch mal unterwegs, allerdings bei 9°C und wechselden Bedingungen.

    Die Straßen waren großteils frei, nur die Passagen durch den Wald waren feucht, das in Verbindung mit Bitumenflecken ist eklig.

    Drum ist mir noch nicht mal ansatzweise der Gedanke gekommen, ein derart hohen LD zu fahren.

    Bei reinem LS solo Betrieb in meinen Augen völlig übertrieben, aber gut; "Angst essen Seele auf" . :-) (Frei nach Fassbinder)

    Auch am Tag zuvor als ich mit meiner AT unterwegs war, ging das schon ordentlich, da war ich beim LD unter 2Bar.

    - bei den Temperaturen fahr ich noch schön brav und auf keinen Fall auf Kante, - zu kalt.

    Da gehen die Meinungen auseinander, - jeder nach seiner Fason.

    Bei meiner SC80 habe ich den Nummernschildträger durch ein Heckumbau ersetzt, gestern hat sich ein Nachteil des Umbau gezeigt.

    Das Spritzwasser des HR läuft mit von hinten an der Wade, in die Stiefel, auch am Rücken ist zu viel, mal schaun wie ich das regele?

    - hatte ich so noch nicht. :-)

    Schaun mer mal

    Gruß

    Th.

    Mahlzeit,

    wenn ich das lese frage ich mich, ob evtl. auch an der Temp liegt.

    Mal abwarten ob es auch so ist, wenn's etwas wärmer wird.

    Mir war am Samstag auch kalt, vor Allem die Finger, bis ich die Griffheizung gefunden hatte, war die Probefahrt vorbei.

    Gruß

    Th

    Hi,

    Wetter ist mal wieder Scheiße, aber nächste Woche.

    Und die AT konnte ich gestern probefahren und hab mich für die "Nackte" entschieden.

    Das Zusatzgewicht merkt man zu stark.... weniger ist mehr.

    Winter = kalt und das geht mit den Knochen nicht mehr.

    -

    Was mich an dem Thema oben so ärgert ist, daß man als böser Vermieter an Allem schuld ist.

    - zumindest laut Presse, dabei sind fast 80% der Wohnungen in kleinem Streubesitz.

    Und als privater Vermiter hat man doch gar kein Intresse daran gg die Mieter Front zu machen, kostet nur unnötig Geld.

    Die Gerichte sind auch inzw. auf Seiten der Mieter...... dabei kann man z.B. ü20% der Miete eigentlich abschreiben, wg Mietnomaden.

    Das zahlt der ehrliche Mieter dann auch, drum bin ich dabei Alles zu verkaufen.

    Kein Bock mehr, Arbeit und Rendite stehen nicht mehr im Verhältniss, Aktien machen weniger Arbeit.

    Soll'n sich die Mieter doch mit unpersöhnlichen Konzernen/Rechtsabteilungen rumplagen, selbst Schuld.

    Gruß

    Th.

    Hi,

    ja und wessen Schuld ist das?

    Zückzug der Länder und Komunen aus dem gemeinnützigem Wohnungsbau/verkauf von Sozialwohnungen.

    Vorschriften zur Wärmedämmung, Heizung, Mietpreisbremse, das Alles verbilligt nicht die Mieten.

    Der Vermieter lebt vom draufzahlen, so die allgemeine Meinung, hab ich den Eindruck?

    Wenn man etwas nicht mehr "absetzen" kann kommt's in die nichtabsetzbare Kalkulation rein und der Mieter zahlt.

    Der Wohnungsbau stagniert an Vorschriften und Neuwohnungen sind nicht mehr unter 11€/m² zu bauen.

    Wenn man die dann für 7,5€/m² vermietet muß es die Masse bringen, oder was? :-)

    Gruß

    Th.

    Hi,

    na so iss nich ganz, ich hab noch ein paar Häuser, da gibt ständig was zu ingenieuren.....

    Die Leute können z.B. nicht lüften...... und kennen nicht den Unterschied zw. Vermieter und Hotelier.

    Immer der böse Vermieter, dabei sind an den Preissteigerungen der letzten Jahre zu 100% die neuen Gesetze schuld!

    Ohm...

    Gruß

    Th.

    Hi,

    wenn man in Rente ist. :-)

    - und fast 45Jahre dafür gearbeitet hat!

    Am 03.01.1978 angefangen in Schwarzenborn (BW) oha hab' ich gedacht, das kann ja heiter werden.

    1/4Jahr spätet hatte ich 10Kg weniger, nur Muskeln und Samenstränge und konnte aus dem Stand auf den Schrank springen.

    Lang ist's her......

    Gruß

    Th.