Beiträge von mixxer

    Da muß ja wohl dringend ein Gesetz her was den Bäumen verbietet im Herbst einfach zu entblättern!


    Kann man keine Kohle mit ziehen also bleiben die Blasgeräte erlaubt.

    Wenn man dann noch zusehen muß wie Leute zu doof sind mit System zu pusten<X

    Doppelte Zeit, doppelter Lärm, doppelter Sprit. Aber macht dann ja wohl nix.


    Man müsste mal mit einen E-moped eine nur für E freie Strecke fahren und son scheiß Blasedingen

    laufend hinten drauf schnallen...mal gucken was passiert, ausser das man unter Umständen den goldenen

    Blödmann verliehen bekommt.;)

    Gestern war es ein schöner Fahrtag in der Eifel/Luxemburg.

    Bis ca. 15:00.

    Dann sind wir nur noch vor den schwarzen Wolken geflüchtet. Da es auf den Strassen leer war

    konnten wir es ordentlich laufen lassen. Hat voll Laune gemacht! Aber dann mussten wir irgendwann Richtung Norden.

    Also....nass werden. Ich, wie immer Optimist, hatte natürlich kein Regenzeug dabei. Ca.60km hats geprasselt.

    Egal!! Am Ende waren es muntere 808km und z.H. angekommen waren die Brocken auch wieder trocken.

    Wenn man immer aufs optimale Wetter warten will kommt ja ja garnicht mehr weg.

    Bin gespannt wie das We-Wetter dann wirklich wird.

    @ Christian:

    Wenn du als Autofahre dort einen Radfahrer, wenn auch ohne Schuld, aus dem Sattel holst....

    wirds spannend. Hatte mal das Pech.

    Bußgeld, Schmerzensgeld, neues Rennrad.

    Min 60 hatte die Gruppe auf einem Radweg, auf abschüssiger Strecke, drauf.

    Ich wollte vorsichtig in einen Parkplatz einbiegen. Musste Fußgänger passieren lassen.

    Einer aus der Radlergruppe ist an meinem Kotflügel hängen geblieben obwohl 5 andere vorbei kamen und ich gerade so mit der Ecke im Radweg stand.

    Beim Blick vorher in den rechten Rückspiegel war die Gruppe noch garnicht zu sehen. Die hatten echt Zahn drauf.

    Dort, an dem Becken, steht der Blitzer ganz oft.

    Die Kurven laden ja auch zum Rausfeuern ein:love:

    Mal zwischen den Kurven, mal unten nach Niklosbierg.

    Gerne stellen sie den auch an die Our.

    Gut wenn man ihn rechtzeitig sieht!

    Die Strafen sind hoch und man bekommt einen Punkteabzug und ein zweites Mal innerhalb von 3 Jahren erwischt werden wird noch teurer.

    Eine gute Freundin hats getestet.

    Ich bin dort sehr oft unterwegs.

    Ich habe zwar keine Honda bestellt finde aber das auch hier der Spruch gilt:

    Nur Sprechenden kann geholfen werden!

    Daß ein Bauteil mal fehlerhaft sein kann ist immer möglich.

    Daraus dann ein Staatsgeheimnis zu machen ist der falsche weg.

    Damit sind Gerüchten und Spekulationen Tür und Tor geöffnet.

    Richtig wäre das Kind klar beim Namen zu nennen und so nicht das Vertrauen zu verspielen.


    Honda würde wahrscheinlich flux tätig werden wenn zig Rücktritte ins Haus flattern würden.

    Darum gehts morgen schön auf Tour durch die Eifel...solange man es noch darf.

    Ich glaube aber nicht das es mit einem generellen Fahrverbot was wird.

    Allerdings wird man die richtigen Krawallmacher zwingen leiser zu werden, so sie denn noch fahren wollen.

    Das finde ich nichtmal sooo schlimm denn mir geht schmerzhafter Lärm auch auf den Keks.

    In Holland ist das die Trajekt Kontrolle.

    Da reicht es 1 Auto mit geringfügig zu hoher Geschwindigkeit zu überholen.

    Man bekommt Post und wundert sich nur noch.

    Der eine Überholvorgang hatte den Schnitt direkt für ca. 40€ kaputt gemacht.:(

    Man weiss ja nie im Vorhinein wie lang die Section ist.

    Jetzt fahre ich da lieber immer etwas zu langsam.

    Diese Säulen gibts inzwischen auch transportabel.

    Die werden gerne in Baustellen aufgestellt.

    Hier, auf der A3 im Bereich Kreuz Hilden, stehen einige.

    Diese Dinger sieht man wenigstens einigermaßen.

    Schlimmer noch sind die Dinger mit Lichtschranke. Da läuft oft eine Videokamera mit.

    Ein Monseur sitzt dann im Bulli und schreibt die Kennzeichen der Mopedfahrer mit.

    Diesen hochkrimllen Kradisten muß schließlich das Handwerk gelegt werden!

    Da ist kein Aufwand zu hoch.<X

    Und jetzt, wo die "Tariferhöhung"endlich greift wird garantiert noch genauer hin geschaut.

    Jetzt macht Kleinvieh nämlich nen großen Haufen Mist.

    Haben die gefickt eingeschädelt!

    Ein abgenommener Führerschein bringt ja nix an Kohle. Dann doch lieber mal 20€ mehr.

    Wenn die Pappe nicht gleich weg ist trauen sich die Leute schonmal etwas mehr.;)

    Aber so oder so, alles Mist.

    Wenn jetzt noch das geforderte Fahrverbot an WEs kommt ist es fast wie eine teilweise Enteignung.

    Das soll jetzt aber nicht heissen daß das was echt zu laut ist ruhig so bleiben kann:!:

    Bei so einer Kollektivstrafe würde ich sagen: Thema verfehlt:thumbdown:

    Geld regiert die Welt!

    Wenn sich die Möglichkeit bietet Gewinne zu machen werden sämtliche Hebel

    in Bewegung gesetzt und es wird an allen möglichen Schrauben gedreht.

    Umwelt, Recourssen, Sauereien machen, bescheissen, spielt dann alles keine Rolle mehr.

    Der Rubel muß eingefahren werden, koste es was es will.

    Richtig Reiche oder auch Konzerne werden sich nie mit dem zufrieden geben was sie haben.

    Das angestrebte Ziel ist es wahrscheinlich mal der Reichste aufm Friedhof zu werden.

    Macht und Gier sind leider keine Tugenden.

    Am Sonntag konnte man wieder nach Luxemburg.

    War richtig schön da wieder fahren zu dürfen.

    An und Abfahrt wie immer durch die Eifel.

    Ich finde, obwohl ich da sehr viel unterwegs bin, immer wieder neue klasse Strassen.

    Am Ende waren es dann 650 km mehr auf der Uhr.

    Eifel und Luxemburg ist immer paar Tankfüllungen wert!:)

    Wem ist aufgefallen,dass an manchen BLAUEN Mauterfassungssäulen ca. 4 Meter davor weiße Markierungen,wie sie auch an Blitzermessstellen auf der Fahrbahn zu finden sind, angebracht wurden.??:/

    Die Blauen Säulen sind mir schon lange suspekt, genau wie die Gerätebrücken über der Autobahn.

    Wer weiss was da alles verbaut ist bzw. wird.

    Inzwischen gibts ja auch transportabele Blitzsäulen auf der Autobahn. Werden gerne in Baustellen gestellt.

    Dem Erfindungsreichtum in Sachen Kohle ziehen sind so gut wie keine Grenzen gesetzt.

    Gut, an manchen Stellen sehr sinnvol. Kann man nicht abstreiten.

    Aber an zu vielen Stellen ganz offensichtliche Gelddruckmaschinen.

    Stellt euch spaßeshalber mal in Wuppertal mal unter die Schwebebahn.

    Am besten dort wo rechts und links Bebauung ist.;)

    Aber da ist Lärm ok.

    Guter Sound bei Fahrzeugen kann auch erträglich sein.:)

    Wenn ich schonmal an einem Trff bin, dann sind die HD einfach nur nervtötend und gesprächsabwürgend.

    Und ja, es gibt auch andere die nerven. Die sind aber weit in der Unterzahl.

    Ein Produkt von Tesla ist das alllllerletzte was ich kaufen würde.

    Nicht zu verstehen warum so viele diese Oberumweltsünden kaufen.

    Dieser ganze E Wahn geht mir unheimlich auf die Nerven.

    Wo die Rohstoffe herkommen und wie sie gewonnen werden interessiert keine Sau.

    Es wird auch nirgends ausreichen darüber berichtet. Wenn überhaupt mal, dann Abends spät.

    Die Käufer von E Autos feiern sich dann als Umweltengel.

    Naja, ist denen auch nicht zu verdenken so wie selbst von der Regierung für E geworben wird und E als Allheilmittel bezeichnet wird.

    Und dann noch diese ganzenstromfressenden Gimmiks...die man ja dann bald mitkaufen muß!

    Aber, ein staubsauger darf nur 800 Watt haben, wegen dem Stromverbrauch.

    <X:oh_man::oh_man: