Einfach anschließen?

  • ´nabend,da ich von Elektrik eigentlich überhaupt keine Ahnung habe hätte ich mal eben eine kurze Frage.
    Kann man ein Navi (TomTom Rider 500) direkt mit dem mitgelieferten Stromkabel an die Batterie anklemmen? Oder knallt dann alles durch?Ich bin für jeden Tip dankbar.

  • Koenntest du, aber du solltest direkt hinter dem Batterieplus eine Sicherung in das Kabel einbauen. Oder du kaufst dir sone Sicherung mit Abzweig. Die koenntest du dann gegen vorhandene 10 Amp sicherung tauschen und es damit absichern. Auf keinen Fall ein langes Kabel von Batterieplus ohne Sicherung nach vorne verlegen. Wenn das gegen Masse kommt durch irgendein Problem brutzelt es sonst.

  • Wenn du Dauerplus nimmst von der Batterie ist aber klar dass da immer Strom drauf ist auch bei ausgeschalteter Zuendung.



    https://www.amazon.de/Abgriff-…eig-Adapter/dp/B00JS4LQ1Q


    Damit kannst du von einer vorhandenen Sicherung Strom abgreifen, aber da musst du drauf achten wie rum das Teil drinne steckt natuerlich, damit auch die Sicherung dazwischen ist. Dann koenntest du die 10 Ampere Sicherung damit austauschen fuer Blinker ect. und es da mit anschliessen. Muesstest du noch einen Flachstecker an dein Kabel machen natuerlich passend.


    Oder sone Haengesicherung:


    https://www.conrad.de/de/p/kab…8-a-2-mm-1-st-852177.html


    Die kannst du direkt an die Batterie anklemmen dann. Musst du mal ueberlegen wie du es am liebsten haben willst und wie es passt.

  • Moin,moin,.
    ..zum Wochenende nochmal eine doofe Frage....Brauche ich bei der "Conrad Torpedosicherrung" 2 Stück (eine Sicherrung für jedes Kabel)?
    Oder wie?
    :?:
    Ihr merkt,... ich bin KEIN Elektriker?

  • Hab mir über eine fliegende 5 A Sicherung direkt von der Batterie ein Kabel ins Cockpit gezogen. AMP Superseal Buchse drann gedengelt. Damit versorge ich mein Navi mit Strom. Hat für mich den Vorteil, darüber auch die Batterie laden zu können. Mache ich selbst bei meinem LiFePO4 Akku zwischendurch mal.

    Honda CBR 1000 RA SC59 ABS (NH-124 achilles black metallic), Honda VTR 1000 F SC36 (NH-1 schwarz/rot), Yamaha Bulldog BT1100 (midnight black)

  • Hat für mich den Vorteil, darüber auch die Batterie laden zu können. Mache ich selbst bei meinem LiFePO4 Akku zwischendurch mal.

    Hast du dann sicher so verlegt dass man nichts abbauen muss um die Batterie zu laden.

  • Zitat von dunlop

    Hast du dann sicher so verlegt dass man nichts abbauen muss um die Batterie zu laden.

    Ein 2x2 Quadrat Kabel unterm Tank und dann durch den Lenkkopf. Guckt vorne links vom Lenkkopflager nur der Superseal Stecker raus. Hält wegen der Gummitülle vom Superseal ganz von selbst. Die fliegende Sicherung so nah wie möglich an der Batterie. Wenn das Kabel nicht gebraucht wird, kommt ein Blindstecker drauf. Hat sich bestens bewährt bisher.

    Honda CBR 1000 RA SC59 ABS (NH-124 achilles black metallic), Honda VTR 1000 F SC36 (NH-1 schwarz/rot), Yamaha Bulldog BT1100 (midnight black)

  • Ist das denn nicht gut wenn da immer Strom drauf ist?Wenn ich so eine Conrad Sicherrung direkt hinter der Batterie zwischen das Pluskabel mache,muss ich dann das Navi noch einschalten oder geht das von alleine an wenn ich die Zündung anmache?

  • Spannung und Strom... Strom fließt erst, wenn der Stromkreis geschlossen ist.


    Bei Deiner Schaltung musst Du gar nix tun und das Navi läuft durch bis der Akkumulator leer ist. Vielleicht solltest Du da noch einen Schalter hinzufügen oder Dir angewöhnen, immer das Navi mitzunehmen.

  • Ich habe mein Navi am Rücklicht angeschlossen (Zündungsplus).
    Navi geht an wenn ich die Zündung einschalte und aus wenn ich die Maschine abschalte, bzw. kann auch über Akku weiterlaufen wenn man es wünscht. So wird die Batterie nicht leer gezogen.


    Habe das TomTom Rider 550.
    Da ist die Sicherung bereits im Halter verbaut und keine Zusatzsicherung erforderlich - steht in der Anleitung.