Achtung Bilster Berg News

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • naja also in HH und OSL etc. gelten Regeln von rd. 97db .. kein Wunder das es beim Bilster Berg Probleme gibt ! 130db laut sind meines Wissens startende Space Shuttles..da würd ich nicht 1km weit entfernt wohnen wollen!



    lg David
  • 130db? Da können wir dann ja anständig Gewicht sparen und den Auspuff ganz weglassen ;)
    _______________________________

    "Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde - eine klebrige Flüssigkeit, die stinkt und in keiner Weise verwendet werden kann."
    (Aus einer Verlautbarung der 'Akademie der Wissenschaften' in St. Petersburg 1806)
  • ewigheim schrieb:

    naja also in HH und OSL etc. gelten Regeln von rd. 97db .. kein Wunder das es beim Bilster Berg Probleme gibt ! 130db laut sind meines Wissens startende Space Shuttles..da würd ich nicht 1km weit entfernt wohnen wollen!



    lg David

    Klärt mich mal auf, ich war ja noch nie auf der Renne, aber wird auf den anderen Strecken nicht in der Box mit ner bestimmten Drehzahl gemessen (so wie bei Polizeikontrollen auch)???

    Denn am Bilster Berg soll ja an zwei Stellen auf der Strecke gemessen werden, und da hat man dann evtl. etwas mehr Drehzahl und ist somit schon lauter, daher vielleicht der höhere Grenzwert :nixwiss:
  • Wichti schrieb:

    Nicht schlecht: 130 dB (Ähem - echt jetzt?! :gruebel: )
    Schlecht: EÖ - Termin erst nächstes Jahr. Da werden sich die Rentner im Winter noch was einfallen lassen.... X(


    Naja, wir reden hier ja von 130db bei Volllast und nicht von einer db Messung im Stand bei halber Nenndrehzahl.
    Wenn nun 10 Bikes die Start/Zielgerade (dort wird mit Sicherheit einer der Messpunkte sein) runterballern, darf die Lautstärke nicht über 130 DB sein.
    Auf der Strecke wirst Du höhstens 1 Runde lang einen Zubehörauspuff sehen. Danach wird der Fahrer gar nicht mehr fahren, oder den originalen anbauen.

    Gruss
    Cuxman
  • Hallo,

    also auf der Nordschleife bekommt man z.B. Transponder mit ins Fahrzeug, welche den Lärm messen ( wie am Bilster Berg ja auch geplant ).
    bei Speer Racing laufen die manchmal rum und Messen hinten am Auspuff das Standgeräusch bei 6000U.
    In Hockenheim ist auch auf der Strecke noch ein Messgerät was die Werte sogar direkt weiterleitet zu irgend einem Amt !! in Echtzeit !!


    lg David
  • Cuxman schrieb:

    Wichti schrieb:

    Nicht schlecht: 130 dB (Ähem - echt jetzt?! :gruebel: )
    Schlecht: EÖ - Termin erst nächstes Jahr. Da werden sich die Rentner im Winter noch was einfallen lassen.... X(


    Naja, wir reden hier ja von 130db bei Volllast und nicht von einer db Messung im Stand bei halber Nenndrehzahl.
    Wenn nun 10 Bikes die Start/Zielgerade (dort wird mit Sicherheit einer der Messpunkte sein) runterballern, darf die Lautstärke nicht über 130 DB sein.
    Auf der Strecke wirst Du höhstens 1 Runde lang einen Zubehörauspuff sehen. Danach wird der Fahrer gar nicht mehr fahren, oder den originalen anbauen.

    Gruss
    Cuxman

    Da haste natürlich recht.
    Na ja, ist eh zu weit weg von mir.... :dumdiedum:
    Aber die Ecke ist auch ohne die Strecke ganz nett. War da erst die Woche wieder dienstlich unterwegs.
    Kann man schön Motorrad fahren, was auch einige getan haben. :perfekt3:
    Wichti

    Nicht kneifen - schleifen! ;)
  • ewigheim schrieb:

    Hallo,

    also auf der Nordschleife bekommt man z.B. Transponder mit ins Fahrzeug, welche den Lärm messen ( wie am Bilster Berg ja auch geplant ).
    bei Speer Racing laufen die manchmal rum und Messen hinten am Auspuff das Standgeräusch bei 6000U.
    In Hockenheim ist auch auf der Strecke noch ein Messgerät was die Werte sogar direkt weiterleitet zu irgend einem Amt !! in Echtzeit !!


    lg David



    Der Transponder misst Deine Zeiten, aber nicht Deine DB.
    An der Strecke sind mehrere Messpunkte die Alarm schlagen wenn ein zu lautes Fahrzeug vorbei fährt. Dadurch das Du einen Transponder bei dir hast, kann man genau sehen wo du wann auf der Strecke bist.
    Ergo: Messpunkt 4 meldet Alarm durch Fahrzeug mit Transponder 45678, Transponder 45678 gehört David Hoegger, bei der nächsten Boxenausfahrt steht einer mit dem Schild "Hoegger Du bist raus!" :-).
    So einfach geht das.


    Gruss
    Cuxman
  • Cuxman schrieb:

    ewigheim schrieb:

    Hallo,

    also auf der Nordschleife bekommt man z.B. Transponder mit ins Fahrzeug, welche den Lärm messen ( wie am Bilster Berg ja auch geplant ).
    bei Speer Racing laufen die manchmal rum und Messen hinten am Auspuff das Standgeräusch bei 6000U.
    In Hockenheim ist auch auf der Strecke noch ein Messgerät was die Werte sogar direkt weiterleitet zu irgend einem Amt !! in Echtzeit !!


    lg David



    Der Transponder misst Deine Zeiten, aber nicht Deine DB.
    An der Strecke sind mehrere Messpunkte die Alarm schlagen wenn ein zu lautes Fahrzeug vorbei fährt. Dadurch das Du einen Transponder bei dir hast, kann man genau sehen wo du wann auf der Strecke bist.
    Ergo: Messpunkt 4 meldet Alarm durch Fahrzeug mit Transponder 45678, Transponder 45678 gehört David Hoegger, bei der nächsten Boxenausfahrt steht einer mit dem Schild "Hoegger Du bist raus!" :-).
    So einfach geht das.


    Gruss
    Cuxman

    Moin

    warscheinlich darf man nur mit E-Bike's fahren die anderen sind alle viel zu laut :tougue:

    Also mit Zubehörschalldämpfer sehe ich schwarz ;( tolle Rennstrecken sind das man man man wo soll das noch hinführen.

    In Zukunft werden wir nur noch im Ausland fahren können.
  • Auch dort gibt es schon Beschränkungen. Was ich persöhnlich auch gut finde wenn es um Lärm geht!!
    Lärm ist nunmal Stressfaktor Nummer1 in unserem Leben und wir sind nunmal nicht allein auf der Welt!

    Oder würde es jemand gut finden wenn der Nachbar jedes WE von morgens bis Abends im Garten Tuba spielen würde während man selber die Sonne im eigenen Garten geniessen möchte.
    Wer dazu bereit ist, darf von mir aus auch gerne ohne DB Eater fahren.

    Wenn ich schön den Spruch höre: Mit Ohrstöpsel hört man die Hochfrequenten Töne beim Moped fahren nicht mehr.
    Echt toll, aber alle anderen müssen sie ertragen. Hauptsache die Karre macht Lärm bis der Arzt kommt.

    Gruss
    Cuxman