sc 28 fighter schlechte gasannahme

  • Hallo bin neu hier und habe da ein bis zwei probleme ...

    Mein mopped hat eine sehr träge gasannahme im mittleren bereich kommt sie auf drehzahen geht sie verdammt gut...

    Desweiteren hat sie nach längerem schiebebetrieb ein loch bei der gasannahme...

    Ich hoffe man kann mir weiterhelfen

    vergaser original auspuff Gekürtzt mit takkoni endtopf ...

    Problem seit winterpause letzte saison alles gut...

  • Ist nun nicht dasselbe was du mir an die Pinwand geschrieben hattest....

    Wenn sie vor dem Winter lief und nun nicht mehr ist die Diagnose wohl einfach.... irgendwas an den Vergaser verdreckt oder Schwimmernadeln hinüber.

    Oder es hat sich was im Luftfilter ein Winterquartier eingerichtet :)

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Hey ,ja der kleine luftfilter am luftfiltergehäuse hatte sich aufgelöst ,auf grund deseen habe ich die vergaser gereinigt (die aber nicht sichtbar dreckig waren,,bekommt die dann zu viel oder zu wenig sprit ... weil der verbrauch liegt unterirdig um 6l auf 100 km..kerzen sehen auch gut aus leicht braun....mfg.

  • Du hast verschiedene Düsen im Vergaser, je nach dem ob die Hauptdüse, Leerlaufdüse etc verstopft oder nicht mehr ganz durchlässig ist, hast du in bestimmten

    Leistungsbereichen einen Verlust. Auch Kondesat kann ähnliches verursachen


    -Vergaser reinigen mit Druckluft ( besser ultraschall) alles auf die richtige Grösse, Einstellung, freigängigkeit achten.

    dann sollte das wieder passen :)


    Vergaser gleichzeitig mit zu synchronisieren schadet ebenfalls NIE

  • Vergaser reinigen mit Druckluft ( besser ultraschall)

    Boah, wie oft eigentlich noch... Ultraschall ist das allerletzte Mittel wenn mechanische Reinigung nicht hilft und nicht das Allheilmittel.

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)