Lederhandschuhe Weich bekommen

  • Tach Leute,


    hab mir neue Handschuhe geleistet... Problem is das die noch total Steiff sind wegen dem neuen Leder... kann man das irgenwie vorab weicher machen? Bitte jetzt keine AW wie "Hau miten Hammer drauf" mein das im Ernst... fahr die eh erst nächste Saison aber die sollten bis dahin gut sitzen...

  • Beim Bund hat man bei harten Stiefeln immer gesagt:


    Eigenurin - Mittelstrahl


    MfG, Helmut

    Wenn du eine weise Antwort verlangst,
    musst du vernünftig fragen.

  • Servus,


    Einfetten/ölen aber nur mit Bienenwachs - sonst wird das bestimmt lustig, wenn Dir der Bremsgriff wegflutscht .....
    Bienenwachs ist meiner Meinung nach erste Wahl für Handschuhe.


    Grüszle
    Pezi

  • im Reitsporteschäft oder gelegentlich bei LIDL oder ALDI für kleine Marie. Ich würde das nicht machen bei neuen Handschuhen. Kneten hilft sehr gut und das Leder saugt sich nicht voll mit Fett. So machen auch die Gerbereien das Leder geschmeidig ohne es mit Fett einzusauen.

    If there's more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way. (Captain Edward A. Murphy, jr.)

  • zum Weichmachen oder währenddessen 8)

    If there's more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way. (Captain Edward A. Murphy, jr.)

  • Zitat

    Original von lawyer
    zum Weichmachen oder währenddessen 8)


    :lol:


    Zu den Handschuhen:
    Ich nehm das Lederfett von Daytona oder aber
    die Milch von Dainese.
    Nicht ganz billig, aber sehr zu empfehlen. :perfekt:

  • ich nehme dafür von louis "effax Lederbalsam"


    absolut zu empfehlen das zeug! :daumen_rauf:

    Stolzer Papa einer wunderschönen Tochter seit dem 22.04.2010 :yeh::sonne: :laola:

  • Zitat

    Original von Mcommander
    ich nehme dafür von louis "effax Lederbalsam"


    absolut zu empfehlen das zeug! :daumen_rauf:


    Ja nehm ich auch, das empfieht auch Schwabenleder zur Pflege der Kombis, da is übrigends auch Bienenwachs drin.
    Schön einreiben damit, und dann am Besten die Handschuhe immer mal abens zum Fersehen oder so anziehen und immer die die Fingerchen schön bewegen dann werden die mit der Zeit schon weich ;)

  • für meinen baseballhandschuh hab ich früher immer sattelweich genommen (und die dinger sind neu mal richtig hart). gibts im reitsportgeschäft.

  • Zitat

    Original von Pezi
    Servus,


    Einfetten/ölen aber nur mit Bienenwachs - sonst wird das bestimmt lustig, wenn Dir der Bremsgriff wegflutscht .....
    Bienenwachs ist meiner Meinung nach erste Wahl für Handschuhe.


    Grüszle
    Pezi


    Man kann das Leder mit Fett/Öl (zb Babyöl) einreiben, sie werden dadurch weicher, wegflutschen tut da aber garantiert nicht (wie kommt man darauf?)
    th

    Kein Geld, scheiß Job, miese Wohnung - aber zwei geile Moppeds! :yeh:
    Km-Stand: MZ 1000 SF 40.000 km -- KTM 1190 Adventure 82.000 km


    Mein Leben spielt sich deutlich unter meinem Niveau ab!

  • also mit dem lederpflegespray von polo werden die super weich, aber rutschen wie die sau :wow


    dachte erst das möpi is am arsch weil es permanent langsamer wurde, bis ich gemerkt hab das der gasgriff durchrutscht :oh_man:

  • aso lederplegespray - kann sein das die rutschen, hatte ich mal für die Schuhe gehabt und hatte mich nicht überzeugt.
    Das Öl/Fett zieht ein und das Leder wird weicher, rutschiger wird normalerweise nix. Zuviel ÖL darf man nicht verwenden, dann wird das Leder zu weich und reibt zu schnell ab.
    th

    Kein Geld, scheiß Job, miese Wohnung - aber zwei geile Moppeds! :yeh:
    Km-Stand: MZ 1000 SF 40.000 km -- KTM 1190 Adventure 82.000 km


    Mein Leben spielt sich deutlich unter meinem Niveau ab!