Starterbatterie

  • Hallo liebe Bladerinnen, liebe Blader!


    Die neue Saison steht vor der Tür, und um auf den Punkt zu kommen...ich hab ein Problem mit meiner Batterie.
    Beim einmotten letztes Jahr ging meine alte Batterie zu Bruch. Mein Plan war dann, gleich ne Neue zu kaufen,um Preisanstiege 2008 zu entgehen, eine, die ich kurz vor der neuen Saison selber auffüllen kann, und mich net während der Pause um Laden etc. kümmern muss.
    Gesagt getan, gestern hab ich dann nach (dürftiger) Anleitung die neue Batterie befüllt, heute morgen ein paar Stunden mit schwacher Ladung geladen, ab in die Blade und siehe da:
    Hervorragende Batterieleistung, Möppi prima angesprungen, ne knappe Minute laufen lassen, doch dann machte die Batterie komische Zisch-Geräusche und blubberte zu den verschlossenen (!) Einfüllöffnungen heraus. Es handelt sich um eine Polo Hi-Q (12V/8Ah)


    Woran könnte das liegen? Hab ich nen Fehler, oder vielleicht die Batterie??


    Danke für eure Antworten...
    Gruß
    Phil

    Tja...das is wie Frankreich...da müssen wir durch.


    An machen Tagen geht einfach alles schief,
    an anderen klappt wiederum garnichts.


    Elektroautofahrer sind Atomkraftunterstützer !!

  • also kochen darf die normalerweise nicht .. und wenn dann dürfte nur am überlauf und nicht an der einfüllöffnung was raus kommen



    und warum machst du 2 themen für ein und die selbe frage auf?? ..
    Lg molli

  • Mal ne Frage dazu an die Batteriespezialisten...


    Hab bisher neue Batterien aufgefüllt eine Weile stehen lassen und dann eingebaut! Hat immer funktioniert.


    Nun les ich beim Phil das der die Batterie vor dem Einbau geladen hat.
    Nun meine Frage ist das überhaupt erforderlich bzw sinnvoll ?(


    Grüssle

  • Ich habe immer mein Erhaltungsladegerät angeklemmt, 600ma Ladestrom max.


    EDIT: Kannst ja mal zu Louis in den Katolog gucken, da ist beschrieben, wie die in Betrieb gesetzt werden soll.

  • Zitat

    Original von AlpentoureRR
    Nun les ich beim Phil das der die Batterie vor dem Einbau geladen hat.
    Nun meine Frage ist das überhaupt erforderlich bzw sinnvoll ?(


    Eigentlich ist es sinnlos, die Batterie nach dem Befüllen zu laden...


    weil:


    die Säurefüllung entspricht einer relativ voll geladenen Batterie,
    wäre die Batterie elektrisch leer, wäre nur noch destilliertes Wasser drin...


    Ich hab schon einige Batterien nur mit Befüllen und ohne Laden verbaut...


    ...funktioniert einwandfrei...

  • Das mit dem Laden vor dem Einbau steht ebenfalls in der Gebrauchsanweisung.


    Zitat:
    Um die volle Leistungsfähigkeit der Batterie sofort zu erreichen, können Sie die Batterie mit Säure kurzfristig aufladen.


    Nun ja, mach mich jetzt gleich auf den Weg zum Händler, nachher weiß ich mehr^^

    Tja...das is wie Frankreich...da müssen wir durch.


    An machen Tagen geht einfach alles schief,
    an anderen klappt wiederum garnichts.


    Elektroautofahrer sind Atomkraftunterstützer !!

  • Hi,


    die Batterie befüllen und Gasen lassen. Mind. 30min. Danach den "Deckel", also die Streifen drauf.
    Zum Laden: Es geht nur so viel Strom rein, wie die Batterie braucht (macht ja das Ladegerät). Ob nun durch eine Fahrt geladen, oder per Ladegerät....


    Normalerweise wird aber die Batterie schon ans Ladegerät angeschlossen

  • Komm gerade vom Polo-Shop. Hab ne neue Batterie gekauft, und die alte wurde mir sogar angerechnet. Rückblickend muss ich nun sagen, nach dem Lesen der Gebrauchsanweisung hatte ich mehr Fragen als voher.
    Zum Happy End fehlt jetzt nur noch das richtige Wetter.


    Danke für eure Beiträge,
    Gruß
    Phil

    Tja...das is wie Frankreich...da müssen wir durch.


    An machen Tagen geht einfach alles schief,
    an anderen klappt wiederum garnichts.


    Elektroautofahrer sind Atomkraftunterstützer !!

  • Zitat

    Original von Philie187
    Das mit dem Laden vor dem Einbau steht ebenfalls in der Gebrauchsanweisung.


    Zitat:
    Um die volle Leistungsfähigkeit der Batterie sofort zu erreichen, können Sie die Batterie mit Säure kurzfristig aufladen.


    ...können, aber nicht müssen...



    ...ordentlich ausgasen lassen, lieber ne Stunde als nur ne halbe...

  • Zitat

    Original von Philie187
    Komm gerade vom Polo-Shop. Hab ne neue Batterie gekauft, und die alte wurde mir sogar angerechnet. Rückblickend muss ich nun sagen, nach dem Lesen der Gebrauchsanweisung hatte ich mehr Fragen als voher.
    Zum Happy End fehlt jetzt nur noch das richtige Wetter.


    Danke für eure Beiträge,
    Gruß
    Phil


    Die Alte wurde Dir angerechnet ? Ich kenn das nur so, dass Du die Alte beim Händler abgeben mußt. Alt gegen Neu. Ist ne gesetzliche Vorschrift. Wenn Du sie beim Neukauf nicht mit hast, muß Du sogar Pfand bezahlen.


    Gruß

  • Achso, mit "Alt" meinst Du die erste bei Polo gekaufte Batterie ? Ist das nicht innerhalb der Gewährleistungszeit ein Garantiefall ?