Endtopf mit Kat

  • Moin Moin,


    nachdem ich hier alles mögliche zu dem Thema Auspuff gelesen habe, habe ich mich entschieden, doch noch mal nen Thema zu eröffnen.


    Wie schon offt geschrieben hat dir deutsche sc44 nen kat im esd. Momentan fahre ich nen austausch esd (marke unbekannt, steht nichts drauf und ist auch nicht raus zufinden was es für einer ist) ohne kat, der komplett offen ist. Ich habe festgestellt, das untenrum leistung fehlt. Was wohl daran liegt, das meine Abgase im leeren esd "verpuffen" und die lamda keine chance hat richtig zu messen und sie deshalb viel zu fett läuft.
    der freundliche hondamechaniker sagte mir, ich solle versuchen nahe am orginal zu bleiben. sprich nen austausch esd mit kat zu nehmen. um a die zulassung zu behalten und b wieder genug abgasgegendruck zu bekommen um wieder volle leistung zu haben.
    So...die frage ist eigentlich die, wie verhalten sich die austasch esd mit kat in sachen sound?
    die model auswahl ist ja mit kat nicht gerade hoch. kein mir da jemand helfen?


    Mfg

  • Punkt A kannst du streichen, der Kat hat nix mit erhalt der Zulassung zu tun...das kommt erst ab 2006 zum tragen.
    So wie du bei deinem Modell beim TÜV mit kan die Grenze von 0,3 einhalten musst und mit einem Zubehörpott ohne Kat bis 4,5 darfst.


    Das mit der Zulassung kann er nur darauf beziehen das du momentan einen Pott ohne E-Prüfzeichen verwendest.
    Wenn der komplett offen ist müsste deine Kleine ja auch ziemlich laut brüllen...


    In Punkto Gegendruck kann ich dir nicht viel sagen...das sollte eigentlich die Auspuffwalze per Servomotor steuern.
    Hier gehen aber auch gerne mal die Plastikzahnräder kaputt, sodas die Walzensteuerung die so ja für die Abgasführung (Gegendruck) verantwortlich ist nicht mehr funktioniert...
    dann könnte sie schlecht laufen...


    Die Steuerung solltest du erstmal überprüfen...
    Du hast ja 3 Markierungen am Auslassdrehventil...
    Wenn sie mit unter 3000U/min läuft sollte die Markierung nach vorn zeigen (Fahrtrichtung)
    Drehzahl über 3000U/min aber unter 8000U/min mmuss sie nach oben zeigen (Himmel)
    Drehzahl über 8000U/min muss sie nach unten (Boden) zeigen...

  • moin,
    wenn nen kat im schein steht, muß doch aber einer drin sein.
    stellung ist wie im buch beschrieben. die klappe am luftfilter stimmt auch.


    ja, die brüllt richtig :wow


    Ursache wurde mir so beschrieben:
    Die lamdasonde mist den o2 gehalt in den abgasen. der lamda 1 wert ist 1l bezin auf 14,6l luft. das steuergerät versucht immer lamda 1 zu fahren. dadurch das ich nen ofenrohr fahre, sind zu wenig abgase im system und die lamdasonde mist untenrum immer zu viel o2 und regelt dann nach. ergebniss ist dann, dass untem rum zu viel benzin eingespritzt wird.


    lösung:
    anderen esd drauf, am besten mit kat, um die abgase zwischen walze und austritt länger aufzustauen, damit die lamda richtig messen kann.



    die frage war ja auch, ob wer weiß welche esd mit kat gut bzw vom sound gut sind und nicht wie der sebering der genauso leise ist wie der orginal.


    mfg

  • Hallo!
    Noch einfacher: Lambda Sonde rausschmeissen und o2 Eli drauf!

    "Besser herrschen in der Hölle als dienen im Himmel!"


    Angst ist der Name des Feindes - des einzigen Feindes!


    HONDA = Heute Ohne Nennenswerte Defekte Angekommen

  • Ein 4 Takter braucht kein Gegendruck, müsste natürlich dann, wenn es große Unterschied gibt, dementsprechend abgestimmt werden.


    Der Lambda ist das trotzdem egal, die funktioniert, egal wie groß der Endtopf ist oder auch ohne. Ein Problem für die Lambdasonde wäre nur wenn vor dieser Flaschluft gezogen würde, zum Beispiel weil einer der Krümmer nicht dicht ist. Dann würde sie zu mageres Gemisch messen und die DME anfetten.

  • moin,


    Oliver E30


    das thema abgasgegendruck/staudruck/fließgeschwindigkeit wurde hier schon sehr gut von z.B Chaos17 und Andreas S. erläutert.


    http://www.cbr1000rr.de/firebl…age=Thread&threadID=83977



    so wurde mir es auch direkt bei honda erklärt.


    CHAOS17
    Bringt nen o2 eli nicht nur was in verbindung mit einem power commander? Um dann das Mapping von variablen werten auf festwerte zu ändern? hätte man dadurch die optimale leistungsausbeute oder auch wieder nur im oberen drehzahlbereich?


    mein gedanke war halt. einfach nen anderen esd mit kat zu nehmen um nen anderen klang zu bekommen und nahe am orginal zu bleiben. um ein komplettes ändern der einstellung des motors zu umgehen. ist dieser gedanke so falsch? der kat müßte doch in dem fall die fließgeschwindigkeit der abgase so drosseln das eine optimale messung (wie beim orginal esd) zu gewährleisten. wie auch in dem link schon erklärt, spielt doch das ganze sytem eine rolle und nicht nur der punkt bis zur walze?


    Aber meine ursprüngliche frage kann anschein keiner beantworten...
    ich frage sie noch mal....vllt mal mit nem esd als beispiel.
    klingen die esd:
    Raptor Cyclone Gp1 mit kat genauso wie ohne kat?
    Hurric RAC1 ?
    Ixil shorty...wobei der leiser werden müßte, da der kat bei dem am dbeater dran ist.
    Cobra Street Cone?
    Bei Akra muß man wohl auf slip on umbauen, da da der kat ins zwischen rohr gesteckt wird.
    mehr hab ich nicht gefunden. komischer weise hat die sc44 bei vielen esd keine freigabe. wie z.B. nen shark factory.




    ABER trotzdem danke an die die geantwortet haben


    mfg

  • Hallo!


    Also der O2 Eli sorgt nur dafür, daß kein Fehler geschmissen wird. Er simuliert nur die Beheizung der Lambda-Sonde!
    Wenn die Sonde weg ist, nimmt das Steuergerät den optimalen Lambda-Wert von 1 an. Somit entfällt das Ruckeln unterhalb von 3000 U/min fast völlig.
    Es muß nichts abgestimmt werden!!


    MFG


    P.S. Die entspr. Soundfiles sollte es bei Youtube geben! :D

    "Besser herrschen in der Hölle als dienen im Himmel!"


    Angst ist der Name des Feindes - des einzigen Feindes!


    HONDA = Heute Ohne Nennenswerte Defekte Angekommen

  • Hallo
    Das geht auch ohne,
    die Kabel von der Lambda Sonde bis zum Stecker verfolgen und dort nur die 2 weissen Kabel im Stecker lassen, die beiden anderen rausmachen.
    Die 2 weissen Kabel sind für Heizung der Lambda Sonde zuständig und es erscheint keine Fehlermeldung.