Aktueller Stand

  • Hallo zusammen,


    muss mich erst mal entschuldigen, dass ich erst jetzt auf die ein oder andere Frage antworte. In den letzten Wochen war - sicher selber schuld - einiges los und ich extrem im Stress.


    Aktuell schaut es so aus, dass sich leider nur sehr wenige im August für das Event angemeldet haben und vor Ort zu allem Übel noch ein Rock-Festival stattfindet. Ich werde nun diese Woche alle angemeldeten mal anschreiben wie wir weitermachen und dann entscheiden. Die Plätze sind gebucht und ich hab auch noch frei in der Hinterhand - also das ist sicher. Erschwerend hinzu kommt, dass ich terminlich im August ein kleines Problem habe, was es noch zu lösen gibt.


    Also, im laufe der Woche kommen weitere Infos.


    Viele Grüße
    Rainer

  • Hallo,


    Ich werde meinen Platz beim Fireblade-Racing-Treffen wieder abgeben.


    Hafeneger-Renntraining hat für den Termin eine Warteliste, da sollte es ja keine Probleme geben.


    Die Wartenden Fahrer/Bucher wird es freuen.


    gruss Butze

  • @Rennzicke
    Ja Mensch.....letztes Jahr war das Interesse bereits geringer und dieses Jahr waren es gerade mal 12 Teilnehmer. Entweder lag es am Zeitpunkt - wobei ich extra ein Wochenende nahm - oder an der Geschichte, dass in OSL noch das Festival stattfindet.
    Problem ist halt, dass ich bei der Anzahl von Teilnehmern keinerlei Sonderkonditionen bekomme und schon gar nicht ein Holzhauer und Honda mit dabei ist. ;(

  • Dann Ärmel hochkrempeln und neuer Angriff frühzeitig für nächstes Jahr starten. Ein Termin ausserhalb von den Sommerferien, ohne Rockfestival (wusste ich auch nicht) und vor allem früh genug planen. Du weisst selbst, wann z.B. wir unsere Saisontermine buchen müssen.

  • Ja Mensch.....letztes Jahr war das Interesse bereits geringer und dieses Jahr waren es gerade mal 12 Teilnehmer.

    Ich lese das nur mit, aber wenn man den Thread Anmeldung zum 4.Fireblade-Racing-Treffen 2019 so betrachtet kamen Fragen auf die bisher nicht beantwortet wurden wie Details und Hotels, Vermutungen dass der Rainer abgetaucht ist sind zu lesen. Da wundert es mich nicht wenn das Interesse daran nicht mehr da ist, wenn man jeder Frage oder Information mehrfach nachlaufen darf.


    Im Gegenzug liest man im Blog von den unterschiedlichsten Events wo gerade daran teilgenommen wurde.

  • @utiltiy
    Kann ich nicht widersprechen. Klar, irgendwann geht einem die Zeit aus und da es kaum Anmeldungen gab, war es in meiner Prioliste weiter hinten, da das Interesse wohl dieses Jahr gering war. Aber Ja - ich geb Euch hier Recht. Vielleicht muss man solche Events mal auf mehr Schultern verteilen.

  • Dennoch, die wo angemeldet waren und Fragen gestellt hatten bekamen keine Antworten und da vergingen nicht nur ein paar Tage. Jetzt jammern ist wirklich nicht angebracht weil jeder lesen kann was wichtiger war und die Priorität lagen in all der Zeit und wohin die Kontakte mittlerweile reichen.


    Ich lese weiterhin mit und bin gespannt wie es weitergeht.

  • @Leto89
    Dank Dir!


    Ich kann den Unmut in gewisser weise verstehen, da ich mich in der Tat einige Zeit recht ruhig verhalten hab - ging halt leider nicht anders. Ging davon aus, dass alles ja im Zeitlichen Rahmen steht und man sich anmelden kann. Also sicher hätte ich es mehr puschen können/müssen, ging halt nicht dieses Jahr.

  • Ich warte bis mehr Termine draußen sind und dann schau ich was passen könnte.

    Bedenke bitte das viele ihre Urlaubsplanung für 2020 zeitig dem Arbeitgeber einreichen müssen wenn nicht sogar schon abgeben mussten.

    Nicht das am Ende wieder zu wenig Anmeldungen zusammen kommen .

    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)

  • :daumen_rauf: Dann warten wir mal auf den HHR



    Hoffentlich klappt's dann terminlich, würde mich freuen.

    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)