Mettet - circuit Jules tacheny

  • Hallo zusammen...
    da ein Kollege :chair: wegen technischer Mängel an seiner Triumph ausfällt, werde ich spontan nach Mettet mitfahren.
    Jetzt nun meine Frage an euch:
    Hat jemand einen Streckenplan mit Ideallinie, Marker-Punkte oder sonstige Tipps für mich?


    Vielen Dank vorab
    Julia

  • Mit welchem Veranstalter bist du dort?
    Schau dir einfach mal ein paar Videos an. Da gibt es viele und da kannst du sicherlich einiges sehen.
    Z.B. hier
    https://www.gaskrank.tv/rennst…et-circuit-jules-tacheny/


    Gruß
    G.A.C.O.

  • Bei der Veranstaltung war ich eigentlich auch gebucht aber musste leider absagen.
    Ja. Videos anschauen und dann auf der Strecke langsam rantasten. Ggf. ein Einzelinstruktorturn buchen. Sowas lohnt sich wirklich (!!!) und Video kannst du dann auch bekommen.


    Viel Spaß und Gruß an die Hafeneger Leute von Govind "Der schnellste Inder westlich des Ganges"

  • In Mettet ist die Linie eigentlich recht leicht zu finden.
    In jeder Kurve stehen Hütchen am Scheitelpunkt. Wenn du zu langsam bist, wirst du dich fragen, welcher Depp die so falsch hingestellt hat.
    Wenn du aber schneller wirst, merkst du. dass sie genau richtig stehen und deine Linie nicht stimmt falls du sie doch nicht triffst.


    Eine gezeichnete Linie gibts hier.


    http://www.super-trackday.com/…s-automobiles/mettet.html


    Die ist aber für Autos zugeschnitten und ohne corks skew


    Wenigstens in Kurve 6 solltest du die nicht fahren. Was passiert, wenn man es doch tut, siehst du hier ab 0:47


  • Hey, also soweit haben wir Glück gehabt mit dem Wetter (nur der erste Turn war noch etwas wässrig) und es hat mir sehr viel Spaß gemacht 8o , auch wenn mir die engen Rechts nicht liegen. Dennoch ging’s Sturz- und Unfallfrei um den Kurs, zumindest für mich. Insgesamt blieben schwere Stürze und Krankenwagen aus :thumbsup:


    Grüße von Anna und Phillip ;)
    Mettet ist von uns aus nicht so weit (und auch nicht teuer), deswegen würde ich wieder hinfahren wollen.


    Gruß Julia

  • Achso, der erste Turn in Gruppe D/gelb/langsam... war Gruppen-Instruiert, das war sehr hilfreich!


    Und für den dritten Turn habe ich eine Einzelinstruktion mit Stefan Nebel zugebucht, das war noch mehr sehr hilfreich :)