Elektrikproblem/ Batterie?

  • Hallo in die Runde!


    Könnt ihr über ähnliche Vorkommnisse und evtl Lösungen berichten?


    Die Pc40 meiner Frau hat während der Fahrt sich sehr sanft den Motor abgeschaltet. Beim wieder starten dann die Öllampe blicken und das Abs ausgeschaltet gelassen.

    Beim Abstellen auf dem Parkplatz macht sie noch völliges Mäusekino was die anzeigen angeht (beim einschalten blieb der Drehzahlmesser hängen; der Drehzahlmesser bewegte sich TROTZ ausgeschalteter Zündung; Lampen blinkte Kunterbunt; ließ sich einmal gar nicht starten; ...)

    Zu guter Letzt verweigert sich jegliche Reaktion beim Schlüssel rundgehen, keine Lampen, keine Benzinpumpe oder ähnliche Geräusche, einfach komplett tot - als wäre der Zündschlüssel nicht gedreht.


    Im voraus schon Mal vielen Dank!

  • Batterie leer.. oder tot.

    Jage nichts, was du nicht Töten kannst!

    Übrigens, falls du das lesen kannst...habe ich dich nicht geblockt ;) :fadenkreuz:

  • Schau mal als erstes ob an den Batterie Polen die Kabel fest sind.

    Bei bestimmten Cbr 1000 Modellen gibt es hinter der Frontverkleidung einen Masse Punkt wo alles Massekabel zusammen laufen - der gammelt wohl auch recht häufig weg.

    Eventuell danach suchen ob vorhanden, gegebenfalls erneuern.

    Hilft vielleicht : RE: DRINGEND HILFE BENÖTIGT

    SC44 Tacho (blau),LSL-LKD,17"VR,Carbon USD Fender,SC50 Bremssättel,Radialpumpe,Stahlflex,Ganganzeige,Schaltblitz,LED-Spiegelblinker,LED-Rückleuchte mit integrierten Blinkern,BOS ESD Carbon kurz,HiRa-Abd.Carbon,Lukas Adapterplatten,WPR-Umlenkplatten,LSL SBLenker