Neuer Auspuff SC59 gesucht

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier im Forum und habe mich bereits durch etliche Auspuff-Threads "gewühlt" :)


    Und zwar bin ich auf der Suche nach einem neuen Auspuff für meine SC59 2010 mit ABS. Mir geht es erstmal nur um den Sound, alle anderen Parameter wie Preis, Optik, Performance stehen erst zur Debatte wenn ich klanglich eine Vorauswahl getroffen habe.


    Der Klang sollte schön tief bzw. dumpf sein, ich nenne es einfach mal "V8-Sound". Ein Schreien a la Formel 1 gefällt mir nicht.


    Eine weitere Bedingung an einen neuen Topf habe ich aber und das ist die Legalität. Es soll ein Auspuff sein, der sämtliche Normen wie Lautstärke, KAT vorhanden, ABE etc. erfüllt.


    Da ich noch keine Möglichkeit hatte Fireblades mit umgebauten Auspuffen live bzw. aus der Nähe zu erleben bin ich bisher nur auf diverse Videos und Meinungen bspw. aus dem Forum hier zu einer Vorauswahl gekommen. Diese kann natürlich erheblich von der Realität abweichen, deshalb brauche ich eure Hilfe :)


    Folgende Modelle erscheinen mir bisher vom Klang her geeignet (ohne Wertung):


    1. Shark Track 1000
    2. Shark Factory
    3. Bodis GPX2
    4. Remus Hypercone



    Nun meine Frage: Welche Endtöpfe bzw. Anlagen würdet ihr für einen kernigen Klang empfehlen, die gleichzeitig legal zu fahren sind? Gerne dürft ihr meine Auswahl oben ergänzen, korrigieren o.Ä.


    Sollte jemand aus dem Raum Leverkusen kommen und meint einen Auspuff zu haben, welcher meinen Vorgaben entspricht komme ich auch gerne zu einem Soundcheck vorbei :)



    Vielen Dank für eure Mühe vorab und beste Grüße,


    Stefan

  • Also ich kann dir die Arrow Indy Race Komplettanlage mit dem Carbon Endtopf sehr empfehlen! Die Anlage fahre ich und bin mega begeistert damit. Leider hab ich keinen Soundcheck davon

  • hallo,


    shark-tröten machen am meisten krach.. für mein empfinden schon zu laut.
    meine favoriten sind bodis und akra.


    dem kann ich mich anschließen...hatte ca. ein jahr nen shark factory dran. :mad:
    ist unangenehm laut ohne db killer und mit frisst der unglaublich leistung und ist immernoch verdammt laut nur dass sichs komisch anhört
    würde mir nie wieder ein shark kaufen!


    hab jetzt ein akra und voll zufrieden. steht ja aber nicht auf deiner liste. :)

  • bodis klingt geil kostet aber jede menge leistung, sieht dafür schnell aus; akra mit kat und klappe behält in etwa die serienleistung ist aber mit eater relativ leise 95 db/a bei 6000 U/min. ehne eater dumpf und geil...


    fg


    lupo

    2013 -Aprill Alcarras-SP Prospeed 02.Mai NBR -Dunn; 21.-23.5 Bresse -FR OSL - Hafeneger 29.- 30.08.

    Umbauten 2011:


    Öhlins TTX 36;FGK140;Tellert QS;Brembo RCS;Galver Wave;TIN beschichtete Bremskolben;Stahlflex;SRQ/CRQ;XXL Ramair;Carbon Sitzkissen; Soziusrasten-entfallen;Akra Slipon m.Kat u.Klappe;Powercommander V;Autotune;Gilles AS 31 GT;Limadeckel/Kupplungsdeckel pulverbeschichtet; LSL Sport Match; Gipro Ganganzeige;BMC Street Lufi;Stomp Grips;DPM Heckumbau;Titax Hebel;SLS Stillgelegt;

  • Danke für die vielen Rückmeldungen :)


    D.h. dass insbesondere in puncto Legalität viele Töpfe rausfallen. Um sicher zu sein nehme ich die beiden Sharks sowie den Leo raus.


    Bleiben folgende übrig:


    1) Bodis
    2) Akra
    3) Remus Hypercone
    4) Arrow Indy Race


    Ein paar Fragen muss ich dennoch loswerden :)


    Der Arrow Endtopf hat meines Wissens nach keinen KAT, sodass zusätzlich das Zwischenrohr nötig ist, sehe ich das richtig?


    Gibt es jemanden aus dem Raum Leverkusen der einen der oben genannten Auspuffe fährt und sie mir vorführen würde? Oder gibt es in der Nähe einen Stammtisch bzw. ein Treffen wo man sich austauschen kann (falls das Wetter irgendwann mal besser wird... :( )


    Die Akra Komplettanlage ist schon ziemlich teuer, wobei sich der Sound wahrscheinlich nicht gravierend zum reinen Endtopf ändert, oder?


    Der Arrow sowie Remus sind preislich natürlich attraktiv, eine Komplettanlage von Arrow kostet ähnlich viel wie der Endtopf von Bodis oder Akra. Hier ist die Frage wieviel mehr Qualität rechtfertigt den höheren Preis...!? Insbesondere wenn ich lese, dass der Bodis wie oben geschrieben Leistung zieht (wobei ich annehme dass 5 Leute hierzu 6 Meinungen haben :) ).



    Viele Grüße,


    Stefan

  • Moin,


    Die Akra Komplettanlage ist def. sehr geil, auch was das Gewicht angeht.
    Diese muss aber per Einzelabnahme für den Strassenbetrieb eingetragen werden.
    Akra übernimmt keine Erfolgsgarantie.
    Ob die AU erfüllt wird, weiss ich nicht.
    Eventuell sieht es der Prüfer nicht mal und checkt nur den Endtopf.
    Doch im Fall der Fälle schafft man sich eventuell Probleme ohne Eintragung.


    Deshalb hab ich damals zum Slip- on gegriffen.
    Aber nett ist die Komplettanlage schon. Besonders die EVO


    Gruss Marc

    Lass mich mal ran da, ich kann das !! ...... Oh, kaputt :dumdiedum:

  • Also ich habe ja die Arrow Indy Race Komplettanlage drauf und habe dadurch auch keinen Kat mehr verbaut. Aber Klang mäßig ist sie der Hammer. Und die Qualität und Verarbeitung finde ich Top. Ich kann mich also über die Arrow nicht beschweren. Im Gegenteil,ich kann sie echt nur empfehlen.

  • Also ich habe ja die Arrow Indy Race Komplettanlage drauf und habe dadurch auch keinen Kat mehr verbaut. Aber Klang mäßig ist sie der Hammer. Und die Qualität und Verarbeitung finde ich Top. Ich kann mich also über die Arrow nicht beschweren. Im Gegenteil,ich kann sie echt nur empfehlen.

    Die Anlage gefällt mir wirklich gut, nur das mit dem KAT habe ich noch nicht verstanden. Musst du vor einer Abgasuntersuchung immer den Auspuff wechseln oder bietet der Umbau eine Alternative und erfüllt damit die Normen bzw. eventuelle Kontrollen?


    Auf der Inet Seite eines Händlers finde ich folgende Info (für den Slip-on):


    "
    ARROW Auspuff CBR 1000 RR SC59 08- Carbon HONDA CBR 1000 RR SC59 08-10
    Herstellerinfo: Montage an ARROW Krümmer AR-71404MI oder alternativ an
    das ARROW Zwischenrohr AR-71379MI - Achtung: bei allen Anbauvarianten
    entfällt der Original-Kat!





    Produktinfo: mit CARBON Endkappe!
    mit dB Killer Einsatz (nur mit Seegerring gesichert)
    mit ABE (EU-Straßenzulassung)"



    Ohne KAT fährt man meines Wissens nach nicht regelkonform, oben steht jedoch nur, dass der Original KAT entfällt. Heißt das es wird eine Alternative angeboten um die Normen zu erfüllen?



    Danke und viele Grüße,


    Stefan

  • Keine Ahnung wegen dem Kat und TÜV. Wenn ich mit der SC59 zum Tüv muß,stelle ich sie zu meinem Händler. Er hat damals auch gesagt,das er da noch nie Probleme hatte als ich bei ihm die Anlage gekauft habe. Und viele Kunden von ihm fahren diese Anlage.
    Wenn man jetzt nur einen Slip On montiert weiß ich nicht ob es einen Kat von Arrow gibt.

  • bodis klingt geil kostet aber jede menge leistung, sieht dafür schnell aus; akra mit kat und klappe behält in etwa die serienleistung ist aber mit eater relativ leise 95 db/a bei 6000 U/min. ehne eater dumpf und geil...


    Gemessen mit geschlossener Klappe oder ? Ich habe meine Klappe ausgehangen und dann hat der Akra 99 bis 100db mit Eater. Wurde letztes Jahr so vom TÜV gemessen während der HU.

  • Wenn dein Händler das so auf die Reihe kriegt ist das natürlich top, ich habe aber gerade nochmal in einem Arrow Katalog nachgesehen. Sowohl die Komplettanlage als auch der Slip On erfüllen nicht die Abgas-Norm, leider :( Die Geräuschnorm jedoch schon.


    Da ich oben geschrieben hatte, dass ich nur 100% legal unterwegs sein möchte, fällt das System für mich leider raus :(


    Trotzdem vielen Dank für deine Mühe Stefan!


    Hat jemand Erfahrung mit dem Remus Hypercone? Er wurde ab und zu in Posts erwähnt aber scheint nicht so weit verbreitet zu sein.



    Viele Grüße,


    Stefan