SC77 Auspuff

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pauper schrieb:

    Kampffrosch schrieb:

    diese Stummeldinger setzen eher auf die Poser Fraktion.
    Also mir gefallen einige „dieser Stummeldinger“ deutlich besser als der Originaltopf. Schön ist es, dass wir die freie Zubehörwahl haben und jeder auf seine Weise glücklich werden darf. Ich als offensichtlich geschmacksverirrter Oberposer trage passend zum Stummel-Auspuff auch noch Leder einer einschlägigen Poser-Marke :D Und einen Klapphelm :P
    PS: Wer infolge ästhetischer Legasthenie, pekuniärer Grenzen oder ähnlicher Beschränkungen sich mit massenkompatiblem Einheitsdesign zufrieden geben muss, sollte Pauschalbeschimpfungen der zitierten Art grundsätzlich vermeiden. Sie eignen sich nicht für die offenbar erwünschte soziale Distinktion, sondern fallen auf den Urheber zurück, indem sie ihn als zwar uninspirierten, dafür eher arroganten Schubladendenker entlarven.
    Wow...hätte ich nicht schon beim Thema "Klapphelm" sämtliche Versuche abgeschaltet, deinen hilflosen Versuch eloquent zu antworten zu verfolgen, wäre es sicher interessant geworden!? Oder..halt wohl doch eher nicht! Aber bei dir sieht man nur all zu deutlich, getroffene Hunde bellen am lautesten, selbst wenn sie versuchen gebildet zu kläffen, bleiben sie was sie sind! ;)

    In dem Sinne sei dir dein Stummel gegönnt, biologisch, verbal und natürlich am Bike, ich will nur das Beste für dich! :thumbup:
    Wenn wir furzen riecht es nach Blumen! Willkommen bei Honda! ;)
  • Immer wieder dieses gestreite über Geschmack, kommt doch eh nix bei raus.
    Zudem steckt doch in allen von uns ein kleiner Poser, das hat das Moppedfahren so an sich und ist auch nix schlimmes, solang der Fahrstil nicht darunter leidet.

    Ich für meinen Teil kann bisher nur mit den Töpfen was anfangen, die noch keine Zulassung haben, z.b. der Leovince LV Pro Carbon :D
  • doohan schrieb:


    Ich finde das Serienteil gar nicht schlecht, würde diese Blende schwarz machen und den Rest so lassen.
    Hier gab es mal ein Foto (Photoshop?) einer roten SC77 mit schwarzem Original-Auspuff (finde ich gerade nicht mehr). Sieht wirklich gut aus! Die Kosten einer schwarz-matten Pulverbeschichtung des Original-Auspuffs dürften nicht über denen für einen Zubehör-Auspuff liegen (zB menze-fahrzeugteile.de/auspuff-beschichten.htm, die bieten hochtemperaturfeste Beschichtungen an). Insofern eine realistische Alternative zu den Nachrüsttöpfen. Die Harley-Fraktion müsste Langzeit-Erfahrungswerte mit solchen Beschichtungen haben (Kratzeranfälligkeit, Reinigung, Einbrennen von Fremdstoffen etc.) Die Praxistauglichkeit würde mich interessieren. Vorgenannter Anbieter deutet in den FAQs zur EEC-Beschichtung Probleme an: menze-fahrzeugteile.de/faq-eec.htm



    Kampffrosch schrieb:

    In dem Sinne sei dir dein Stummel gegönnt, biologisch,
    Biologisch bedingt zieht ein (Kampf-)Frosch auch am Pissoir stets den Kürzesten:) (Aufrichtiger Tipp: Frösche sollten solche Geschlechtsorgan-Metaphern tunlichst vermeiden.)
  • Kraftrad schrieb:

    Ist wie immer ne Geschmacksfrage. Ich persönlich könnte mich nur (bei legalen Töpfen) mit dem Akra anfreunden, wobei dieser dann den blöden Halter an der Raste benötigt. Unterm Strich ist glaub der Original-Topf mit Carbonblende die Beste Wahl.
    Gibt es eine solche Carbonblende denn schon irgendwo im Zubehörhandel?

    Gruß
    Patrick
    Am Anfang war es nur ein Gedanke.....
    -------------------------------------------------------
  • Hm....joa doch...die klumpige Form des Dämpfers bleibt zwar erhalten, aber die Blende macht das Ganze schon deutlich dezenter und wirkt sehr elegant. Was darf man für das Teil hinblättern, qualitativ macht es einen sehr guten Eindruck?
    Wenn wir furzen riecht es nach Blumen! Willkommen bei Honda! ;)
  • Also ich habe für den shark mir zusätzlich den db absorber geholt. . Man merkt so richtig wie es so einem kastriert in sache durchzug . Bevor ich den db absorber dran hatte fuhr ich mit der Lautstärke 1 tour . Da habe ich null leistungsverlust gespürt. Schon krass was so ein kleinerer auslass ausmacht
    Bremse erst wenn du Gott siehst
    Zitat :Kevin Schwantz
    :cursing: :saint: :whistling:
  • Jangozahltnicht schrieb:

    Also ich habe für den shark mir zusätzlich den db absorber geholt. . Man merkt so richtig wie es so einem kastriert in sache durchzug . Bevor ich den db absorber dran hatte fuhr ich mit der Lautstärke 1 tour . Da habe ich null leistungsverlust gespürt. Schon krass was so ein kleinerer auslass ausmacht
    Meinst du den originalen Killer, oder die leise Version mit glaub 65mm den man extra bestellen muss? Vom Aufbau des Killers, der ja wirklich komplett durchgehend offen ist, kann ich mir nicht vorstellen dass er merkbaren Leistungverlust hat. Der hat ja keinen Stopfen vorne.
  • Ne finde das ist wirklich Gewohnheit... 6000rpm kann man auch als mittelmäßiger Rennfahrer wirklich einfach durchs angewöhnen vermeiden. Das ist vom Profibereich (>10.000) noch weit weit (!!!) entfernt!

    (Was hilft: Healtech Schaltblitz und weiterer Blitz für *Drehzahl zu niedrig* --- > 7000rpm bedeutet immer noch ein Drehzahlband von 6500!? Weit genug für einen mittelprächtigen Fahrer.)