Griffe vs ölfinger

  • ich hab schützer für die griffe gesehen die man drüberstülpen kann damit die kein Dreck abbekommen in der werkstatt.
    Kurze Schläuche aus plastenetz quasi.
    Der google weis nix, hab mir schon nen wolf gesucht. Kennt das jemand, wie heißt das?

  • Ich glaube zu wissen was du meinst und kenne es als Transportschutz für die Spindeln von Druckwalzen, bzw. Rohren und Stangen im Industriebereich. Meinst du so einen grobmaschigen Nylongitterstrumpf? Ich habe das Material auch schon im Motorradlenkern gesehen, konnte es leider auch nicht mit den genannten Suchbegriffen in der Bildersuche finden.


    Member Ju-Kay ist in solchen Sachen aber immer wieder ganz besonders fit!

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

    2 Mal editiert, zuletzt von erixx ()

  • Bingo :thumbsup: : Netzschutzschlauch aka Verpackungsnetz Netzschlauch Schutznetz
    Hab ich doch vor Ewigkeiten schon mal an Getriebewellen gesehen. X/


    ein Verkäufer in der bucht bietet das als Materialprobe für kleines Geld an.
    Als Kauftipp zur Müllvermeidung.

  • Das schützt aber doch nicht vor Verschmutzung ..

  • Netzschutzschlauch aka Verpackungsnetz Netzschlauch Schutznetz


    Genau, das hab' ich gemeint ... ;)

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

  • Du meinst die Griffe der Werkzeuge, oder die am Motorrad?

  • Nimm doch einfach kindersocken vom grabbeltisch.
    Alternativ Kondome, aber Socken sind mehrfach benutzbar

  • - Es wurde die Frage gestellt, wie die Bezeichnung dieses Hilfsmittels heißt.
    - Suchbegriffe wurden diskutiert und die handelsübliche Bezeichnung konnte erörtert werden.


    Warum, wofür und weshalb der Threadstarter besagtes Hilfsmittel verwenden möchte, war aber definitiv nicht gefragt!


    Ist es wirklich notwendig, bei nichttechnischen Fragen den Besserwisser raushängen lassen?
    Über Geschmack, und darum geht es hier, lässt sich eigentlich nicht streiten ...


    Bei Threads wo's um Lauflichtblinker geht, poste ich aus gutem Grund nichts, weil der Threadstarter ganz sicher nicht meine Meinung dazu lesen will.


    Man könnte jetzt allerdings sagen, wenn man nach der Arbeit die Griffgummis mit Bremsenreiniger abwäscht, bekommt der Eigentümer sein Moped mit saubereren Griffen zurück, als er es abgegeben hat und wird sich darüber wahrscheinlich noch mehr freuen. Aber wenn Christoph einen Netzschutzschlauch verwenden will, finde zumindest ich, das auch recht cool ... :thumbup:



    Diskussionen darüber finde ich aber überhaupt nicht cool ... :thumbdown:

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

  • Auch wenn das jetzt von der eigentlichen Fragestellung abweicht,
    eine andere Lösung wäre so was wie Frischhaltefolie zu verwenden, so wie es manche Autowerkstätten mit dem Lenkrad machen, müßte an den Moped Griffen auch funktionieren, da würde gar kein Schmutz dran kommen, da keine Löcher vorhanden sind.

  • Diese netzschläuche helfen ja nunmal nicht gegen Verschmutzung, im Grunde genommen sind die nur zum Schutz vor Beschädigungen gedacht.