Lederkombi reinigen/Pflegen

  • Hallo, ich hatte vorher ne Textielkombi und seit ein paar Wochen eine Dainese Kombi.

    Nun geht die mitgegebene Reinigung und Pflege alle.


    Was benutzt ihr so?

    Zum reinigen geht doch auch wasser...? Hab auch weißes Leder an der Kombi.

    Womit pflegt ihr sie?

  • meine Dainese Leder - Kombis - Jacken werden (nach jeder Spazierfahrt) "nur" mit Wasser und einem nassen Lappen von Mückendreck und Staub befreit …

    zur Pflege verwende ich Dainese Strong Cleaner + Protection Creme ein - zweimal im Jahr - vor allem bei weißem Leder vorsichtig sein - von allem anderen siehe oben kann ich Dir nur abraten …


    falls einer Interesse hat - hab ein Paar Dainese - Rossi Replica Handschuhe - Valentino 13 in XL hier liegen - im Neuzustand - mir sind sie zu bunt - die kosten neu 400 €

    nicht vergessen - anhalten vor dem Absteigen-
    Gruss - Othello

  • Dann hab ich das mit dem Cleaner falsch verstanden hab ihn direkt immer zum reinigen benutzt. Und hinterher die Pflege.

    Danke euch.


    Sorry hab mir erst die full metal dainese gloves gekauft.

    Waren die Handschuhe beim Kauf nicht so Bunt?😂

  • Ich neheme Sattelseife.Reinigt und Pflegt.Habe Weiß,Rot und Schwarz an meiner Jacke und fange von Hell nach Dunkel an.

    Und so ein bis zwei mal in der Saison dem ganzen etwas Lederöl zukommen lassen(am besten einige Tage vor den nächsten Fahrt kann dann schön einziehen)

    Ich reinige nicht nach jeder Ausfahrt und nur Waser an Leder,ich weiß nicht.

    Als ich meine Held Hose (ganz Schwarz) gekauft habe und mich erkundigt habe wie man die reinigt.Er sagte daß er seinen Einteiler schon mehr als 10 Jahre mit Balisol Waffenöl reinigen würde.:gruebel::gruebel:

    Grüße Michael
    allzeit gute Fahrt und immer heile ankommen :thumbsup:


    In meinem Alter muß ich nicht jedem in jeder Kurve hinterher "schießen" :schildgroete:
    Es steht mein Spaß im Vordergrund :wavey:

  • Wer mit Wasser rangeht muss anschließend auch nachfetten.


    Ich hab damnals bei der Kombi von Held eine "Held Leder-Creme-Seife" mitbekommen.

    Ansonsten ist der Tipp von Michl3 - prüfen was die Reitabteilung so hat - mitunter günstiger als Motorradzeug.

  • Ansonsten ist der Tipp von Michl3 - prüfen was die Reitabteilung so hat - mitunter günstiger als Motorradzeug.

    Jein.Bin zwar bei einer Sattlerei auf Sattelseife und Lederöl aufmerksam geworden als ich meine Sitzbank umbauen habe lassen,gekauft habe ich aber bei E-Bay. Etwas gesucht bis ich dann auf ein günstiges,und wie sich über die Zeit auch als sehr gut raus gestellt hat,gefunden habe. Sind 2 Dosen a.500ml Sattelseife geworden und ein Kanister mit 2,5 Ltr.Lederöl. Die erste Dose Sattelseife hat immer noch 60% Inhalt nach 2 Jahren. Ich reinige allerdings nur alle ca.6 Wochen meine Jacke und Hose (fahre in der Saison 6-9 Tsd Km also wenig). Das Lederöl benutze ich auch für meine Arbeitsschuhe sonst wäre das noch zu 95% voll. Die großen Mengen waren aber günstiger als kleinere wird mir aber quasi ewig reichen außer ich bekomme noch den Puzwahn :nono:.Von den Lederölen gibt es sicher auch welche die eher duften. Meines riecht etwas was aber nur beim auftragen festzustellen ist und wenn man es satt aufträgt am Tag danach bis es ganz eingezogen ist(also so lange es nasss glänzend ist). So dick trage ich es aber nicht mehr auf (mann ist ja lernfähig).

    Grüße Michael
    allzeit gute Fahrt und immer heile ankommen :thumbsup:


    In meinem Alter muß ich nicht jedem in jeder Kurve hinterher "schießen" :schildgroete:
    Es steht mein Spaß im Vordergrund :wavey:

  • Wollt an meiner neuen Kombi keine Experimente machen dafür war sie doch kostspielig da mit Airbag

  • eine teure Dainese Lederkombi ist kein Sattel - also Finger weg von dem ganzen Zeug - wenn ich meine Lederkombi ausgezogen habe nehme ich einen nassen - weichen Wolllappen und mach das Leder damit sauber - das ist in 5 Min erledigt und einer gepflegten Lederkombi macht das Wasser gar nix ...

    zur Pflege die Dainese Produkte verwenden - erst mit Cleaner reinigen - danach mit Protection Creme pflegen - wenn man nur eine Lederkombi hat halt öfters machen ...

    meine erste Dainese Lederkombi - eine Talos von 2002 ist über die Jahre so gepflegt worden und kann sich heute noch sehen lassen ...

    nicht vergessen - anhalten vor dem Absteigen-
    Gruss - Othello

  • Lederseife und Lederspray. Wasser kommt gelegentlich auch zum Einsatz.

  • Handbürste weich oder hart?

    Lederseife no name?

    Handbürste eher weich würde ich empfehlen. Ja ich achte nicht unbedingt auf Marken. Aber kann - außer vom Preis - kein Nachteil sein. Gibt bestimmt sehr gute Markensprays. Ich hab da nur noch nicht so sehr drauf geachtet.

  • eine teure Dainese Lederkombi ist kein Sattel - also Finger weg von dem ganzen Zeug - wenn ich meine Lederkombi ausgezogen habe nehme ich einen nassen - weichen Wolllappen und mach das Leder damit sauber - das ist in 5 Min erledigt und einer gepflegten Lederkombi macht das Wasser gar nix ...

    zur Pflege die Dainese Produkte verwenden - erst mit Cleaner reinigen - danach mit Protection Creme pflegen - wenn man nur eine Lederkombi hat halt öfters machen ...

    meine erste Dainese Lederkombi - eine Talos von 2002 ist über die Jahre so gepflegt worden und kann sich heute noch sehen lassen ...

    Ah cool. Danke für die Infos. DA hatte ich auch noch Nachholbedarf. Ich schaue mal, ob ich von den Nonames runtergehe und mal deine genannten Produkte nutze. Manchmal macht es Sinn etwas mehr hinzulegen für eine ordentliche Quali.

  • eine teure Dainese Lederkombi ist kein Sattel - also Finger weg von dem ganzen Zeug -

    Da leise sich drüber streiten denn Sättel sind nicht alle "grob"und können ein Vermögen kosten. Aber dazu sind wir nicht hier.

    Meine Vanucci Jacke hat 499 gekostet und die Held Hose 336 was für mich kein Kleingeld ist und bin die letzten Jahre gut mit Sattelseife und Lederöl gefahren.Sogar meine Held Handschuhe bekommen ab und an die "Behandlung".Deshalb berichte ich das was ich mache wenn einer fragt.Was jeder daraus macht ist immer seine Entscheidung.Ist bei mir nicht anderst wenn ich was lese.

    Grüße Michael
    allzeit gute Fahrt und immer heile ankommen :thumbsup:


    In meinem Alter muß ich nicht jedem in jeder Kurve hinterher "schießen" :schildgroete:
    Es steht mein Spaß im Vordergrund :wavey: