Vibrationen SC33

  • So, ich hätte da jetzt auch mal ein Problem.
    Habe mir letztes Jahr im September eine 97er SC33 zugelegt.
    Jetzt ist mir mal aufgefallen, dass das Teil ab ca 6000 Umdrehungen relativ stark anfängt zu vibrieren. Die Vibrationen sind im Lenker, in den Fußrasten und auch im Sitz stark zu spüren. Vibrations"geber" ist definitiv der Motor, weil´s beim Auskuppeln komplett wegfällt, also wirklich drehzahlabhängig ist. Ich kann jetzt nur nicht sagen, ob ich das am Anfang schon hatte, oder ob es erst jetzt entstanden ist.
    Kette schliße ich einfach mal aus, weil ich die neu drauf gemacht habe. Reifen sind auch neu, aber die können es ja eh nicht sein. Motorverschraubung habe ich kontrolliert und schließe ich daher auch weitesgehend aus.
    Der Krümmer hat am Halteblech zwar einen Riss, aber das Halteblech beteht ja eigentlich aus 2 Blechen, und das zweite ist in Ordnung....habe auch nicht das Gefühl, dass da irgendwas locker sitzt.
    Mir gehen langsam die Ideen aus......wo könnten die Vibrationen herkommen?
    Ob im Motorinneren vielleicht irgendwas nicht stimmt? Der Motor hat aber ordentlich Bumms und ich habe nicht das Gefühl, dass da mehr Kraft und Leistung zu erwarten wären.
    Für jeglichen Tipp wäre ich sehr dankbar...


    Gruß,
    Timo

  • Keine Sorge, denke mal, dass das normal ist.
    Meine 96er sc33 vibriert genauso. Weiß auch nicht woran das liegt.
    Hab mich schon dran gewöhnt.


    Chris

  • Bei mir gehts auch ab 6000 los mit Vibrationen. Leicht verstärkt noch durch meinen Rennauspuff der die Maschine natürlich auch lauter werden lässt.
    Aber die Vibrationen sind ganz normal.

    ********** Train Hard - Fight Easy :perfekt2:


    25.03. + 26.03.17 Hockenheim mit Speer
    24.04. + 25.04.17 Hockenheim mit Toni Mang
    02.05.17 Nürburgring mit Speer
    03.07. + 04.07.17 Bilster Berg mit Speer
    24.07. + 25.07.17 Hockenheim mit Speer
    28.08. + 29.08.17 Bresse mit Speer
    11.09. + 12.09.17 Sachsenring mit Speer

  • Also ist der kribbelnde Hintern nach der Fahrt normal?.....Hab ich ein Gay-Bike?


    Die ZX9-R von nem Kumpel (ähnliches Baujahr) vibriert bei Weitem nicht so. Die 600er Fazer vom Schwiegervater auch nicht. Hätte jetzt eigentlich gedacht, dass ein 4Zylinder generell recht geschmeidig läuft.
    Wirklich stören tut es mich auch nicht, wenn ich denn weiss, dass das normal ist....und meine Freundin wird auch immer gut rallig :yeh:
    Sollte ich das also als ..."it´s not a bug, it´s a feature" hinnehmen?

  • ich hatte "nur" nervende vibrationen in den griffen. die hab ich mit gewichten in den griff bekommen.

  • mein Motor vibrierte irgendwan auch immer stärker, bei mir waren es die Pleullager, das höhrst aber, ist von einem Klopfenden Geräusch begleitet, und bei Lastwechsel besonders stark.


    Hats du die vibration auch beim Gaswegnehmen?


    Gruß Mario

  • Hi ,


    ich habe das gleiche Problem und bin deswegen mal zu meinem HH gefahren.
    Der wunderte sich das ich 2 Tage vorher damit überhaupt durch den TüV gekommen bin . Festgestellt hat er aber sofort das es das LENKKOPFLAGER ist und daher auch die Vibrationen kommen. Im ersten moment ist dies nicht so schlimm auf dauer sollte es aber gemacht werden da es irgendwann komplett kaputt geht . Durch die Vibrationen fährt die Blade auch nicht mehr so stabil !


    Kostenpunkt bei meinem HH 185€ komplett ....


    Hoffe ich konnt helfen ....

  • ist aber ein bekanntes prob oder auch nicht. die vibrationen sind bei dem bj. mitgekauft.Lenkkopflager fällt aus da die vibrationen bis in die fußrastnen gehen.
    wenn du malne tour von 800 - 900 km durchziehst. vibrieren die finger und füßenoch ewig nach.wenns zu sehr nervt zieh dir doch die gepolsterten griffe drüber.gibts billig im zubehör.

  • Hi.
    Bei meiner SC33 Bj'97 fängt die Vorderradgabel bei geradeausfahrt ab ca. 14-150Kmh dermaßen zu schwingen, daß ich nicht mehr groß schneller fahr. Die Holmen schwingen bestimmt bis zu 1cm, soweit ich das während der Fahrt beurteilen kann. Bei langsamer bis 100kmh ist nichts zu spüren.
    Bei einer Honda-Vertretung nachgefragt, bekam ich die Antwort:"das ist normal". Kann ich mir aber nicht vorstellen. Das war nicht immer so. Ich hab daraufhin mal andere Bremsbeläge raufgemacht und ein anderer Reifen ist draufgekommen. Aber keine Besserung. Lenkkopflager kann ich auch kein Spiel feststellen!?
    Ich hab das Vorderrad ausgebaut und nach Spiel in der Steckachse geschaut. Naja da würde ich sagen sind ein zwei zehntel zu spüren. Aber das Lager kann sich doch an der Innen-Schale nicht abnützen!? Die Steckachse hab ich an versch. Positionen getestet, ist überall gleich. Das Spiel ist auch auf beiden Seiten gleich.
    Hat jemand eine Idee??


    Gruß, Armin

  • Meine SC33 vibriert ebenfalls ab 6000umin, und meine alte sc28 auch...

    Denke, das ist einfach so...

    Meine 636er ZX6R hat ab 11000umin ebenfalls zum "arbeiten " angefangen, da war motorisch aber alles pipifein, keine Ahnung, ich bin kein Motoringeneur, aber wenn hier alle das selbe berichten, wird doch nicht bei uns allen der Motor kaputt sein, oder? 🤣🤣🤣🤣🤣

  • Meine SC33 vibriert ebenfalls ab 6000umin, und meine alte sc28 auch...

    Denke, das ist einfach so...

    Meine 636er ZX6R hat ab 11000umin ebenfalls zum "arbeiten " angefangen, da war motorisch aber alles pipifein, keine Ahnung, ich bin kein Motoringeneur, aber wenn hier alle das selbe berichten, wird doch nicht bei uns allen der Motor kaputt sein, oder? 🤣🤣🤣🤣🤣

    Der letzte Eintrag war von 2008.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Hab nur ab irgendeiner Drehzahl leichtes Vibrieren (kann sein ab 6000 ) in den Fussrasten .

    Ansonsten auch mal bei 170 Lenker loslassen 👍

    Gruß Carsten
    The Big Four: Metallica, Slayer,Megadeth,Anthrax: :headbang:

    Einmal editiert, zuletzt von Opel70 ()