Spamer

  • utiltiy

    Auch hier merkt man vergleichbar wenig! Nur mal ein paar Zahlen: Mein Spamfilter hat heute 38 User automatisch gesperrt, 12 gekennzeichnet und einer kam durch, der eine komplett neue Domain verwendet hatte. Und hätte ich heut aus meinen Meetings raus können, wäre dieser sofort gelöscht worden.

    Wir werden leider immer wieder damit leben müssen. Werden ja auch am selben Tag noch gelöscht. Im Grunde kann man ja auch einfach drüber gehen, da die Überschriften ja schon sehr eindeutig sind.

    Der 100% Schutz würde halt bedeuten, dass man jeden User freigeben muss und viele Maildienste nicht frei wären - zB. @gmail.de

  • Der 100% Schutz würde halt bedeuten, dass man jeden User freigeben muss und viele Maildienste nicht frei wären - zB. @gmail.de

    Stimmt so nicht ganz.
    @gmail.de hatte ich bei mir vor Jahren mal gesperrt. Kann man aber nicht machen da zu viel "Seriöse" Anmeldungen doch darüber kommen.

    Bei mir sind alle Foren sein über 15 Jahren auf "Adminfreigabe" gestellt. Ich muss zwar jeden Tag online sein und auch ca. 100 Anmeldungen aussortieren, aber dafür habe ich nur ca. 1 auf 1000 der mir durch "rutscht".

  • die Frage ist: Sind das Standard-Bots die auf eine bestimmte Software gehen oder Menschen, die die registrierung durchführen?

    Bei ersterem kann man mit customizing im Code aushebeln - letzteres kriegst du nicht weg.

    Adminfreigabe führt krass zu Userverlusten - wer will schon auf die Freigabe Stunden oder Tage warten?


    Gibt es neben dem Administrator auch Mods, die tätig sind?

  • Ich vermute es sind Menschen die dafuer Geld bekommen sich zu registrieren. Sobald sie drinne sind uebernimmt der Bot.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Also - es sind zum einen Bots aber inzwischen auch "wirkliche" Menschen. Im Hintergrund läuft "Stopp-Spam-Forum" und sortiert vieles aus. Die Meldungen kommen bei den beiden Mods und mir an. Aber man kann ja auch nicht jede Stunde oder noch öfters online sein.

    Mailadressen hab ich über 1000 im Hintergrund gesperrt, aber leider kommen nun die "Menschen" und nehmen alltägliche Mailendungen. Ein aktives freischalten von Usern wird auch nicht einfach, da man an manchen Anmeldungen den "Bot" auch nicht erkennen würde und ich nicht möchte, dass jemand warten muss.

    Und dass heute einer 7 Themen gestartet hat wird sich nie ausschließen lassen. Ich persönlich störe mich auch nicht so sehr daran, da im Laufe des Tages ja alles wieder raus kommt und das Forum sauber gehalten wird. Ich würde mir nur einfach wünsch, dass keinerlei Kommentare auf solche offensichtlichen Beiträge geschrieben werden.

  • Wen stört der Quarsch eigentlich? Ich habe mich noch nie hier mit einem Spammer aufgehalten. Ich lese das, was mich interessiert, der Rest bleibt links liegen.

    Falls ich auf Dich nicht eingehe, liegt das wahrscheinlich daran, das ich Dich geblockt habe und gar nicht sehe, das Du dich mit mir unterhalten möchtest.