Honda geht im Stand aus - Öl im Auspuff / Benzin am Auslass

  • Es bildet sich immer Kondenswasser im Auspuff, so lange der kalt ist. Das bedingt bereits die Verbrennung von Kohlenwasserstoffen.


    Ich hoffe, dass du den Fehler nicht reproduzieren kannst und das Bike einfach läuft.😅


    Wie Eddie schon schrieb, Öl qualmt und Benzin riecht so intensiv, dass du es auch ohne Geschmacksprobe (da musste ich kurz lachen👍🏻) ziemlich sicher zu erkennen ist.

    Die von mir verfassten Beiträge sollen der Hilfestellung dienen, sind nach bestem Wissen verfasst und nach besten Kräften richtig und vollständig, können allerdings im Falle des Irrtums zu Irreführung und unnötige Arbeiten am Motorrad führen. Zur Vermeidung von Risiken und Zeitverschwendung befragen Sie auch bitte die unzähligen Meinungen der anderen Forumsteilnehmer oder befragen Sie für leider zum Teil ebenso falsche Aussagen für teures Geld ihren Hondahändler oder eine entsprechende Fachwerkstatt.

  • ... Ja klar, ich glaube ich, dass es möglich ist, ein Motorrad "kalt" abzustellen.


    Nur meine Gegebenheiten hier unterscheiden sich ein wenig vom "abstellen" an der frischen Luft.


    • - geschlossene Garage
    • - Abstellplatz ohne "Zugluft"
    • - Keine Zirkulation


    Ich bin bisher noch nicht dazu gekommen, dass Motorrad noch einmal zu starten und ein wenig laufen zu lassen.


    Ich denke, am Wochenende habe ich da Gelegenheit zu.


    Ich danke Euch für die kleine Diskussion die durch das Thema entstanden ist.

    Ich halte Euch auf dem Laufenden.


    Viele Grüße

    SC 59 (2014)
    GS ADV (2015)

    Honda CBX 650e - Umbau Café Racer8)

    - Signatur wieder hergestellt -

  • So lange die Temperaturen noch so weit unten sind und die Luftfeuchtigkeit so hoch, wirst du das mit dem Wasser im Auspuff jederzeit reproduzieren können, unter umständen sogar mehrmals am Tag, bei verlangen.

  • So lange die Temperaturen noch so weit unten sind und die Luftfeuchtigkeit so hoch, wirst du das mit dem Wasser im Auspuff jederzeit reproduzieren können, unter umständen sogar mehrmals am Tag, bei verlangen.

    Das geht zu jeder Jahreszeit.... die Verbrennung von Kohlenwasserstoffen produziert nun mal H2O, CO2 und dummer Weise halt noch CO und SO. Und das Wasser muss halt durch den Auspuff. Und so lange der kalt ist, kondensiert das beim Startvorgang. Das hat mit dem Abstellen nichts zu tun.🤓 Ende des Klugsch... Modus...

    Die von mir verfassten Beiträge sollen der Hilfestellung dienen, sind nach bestem Wissen verfasst und nach besten Kräften richtig und vollständig, können allerdings im Falle des Irrtums zu Irreführung und unnötige Arbeiten am Motorrad führen. Zur Vermeidung von Risiken und Zeitverschwendung befragen Sie auch bitte die unzähligen Meinungen der anderen Forumsteilnehmer oder befragen Sie für leider zum Teil ebenso falsche Aussagen für teures Geld ihren Hondahändler oder eine entsprechende Fachwerkstatt.

  • Die klimatischen Bedingungen beim Start dürften interessanter sein als jene beim Abstellen paar Tage zuvor.


    Mein Motorrad wird eigentlich immer gleich in die Garage gestellt. Ausser es sind 30°C. Da mach ich mir mehr Gedanken um meine Körpertemperatur als die meiner Maschine und ich zieh erst die Kombi aus.

    Wer weiß vielleicht beeinflusst die Sonneneinstrahlung den Abkühlprozess positiv.

    Kondenswasser spukt Sie trotzdem und Startschwierigkeiten gibt's auch nicht, dabei stell ich den Motor immer frevelhafterweise mit dem Killswitch ab.

  • Dazu gibt es viele Ammenmärchen. Mein Fahrlehrer sagte man dürfte ein Motorrad nur mit dem Schlüsselsschalter abstellen, Das sagt auch das Handbuch und ich habe mich letztens sogar deswegen mit meiner Frau gezankt, nachdem man ihr im Fahrsicherheitstraining die Geschichte aufgetischt hat..

    Mir konnte bisher aber niemand, der in Elektrotechnik bewandert ist einen nachvollziehbaren Grund nennen, wieso man den Engine Stop nicht zum stoppen der Engine nutzen sollte.

    Aber scheinbar sind einige davon derart überzeugt, dass sie nach der versehentlichen Betätigung, sogar bei ausgeschalteter Zündung, danach nicht mehr ruhig schlafen können.

  • hab hier son bike das muss explizit und IMMER! über den killschalter ausgemacht werden. damit die ecu richtig runter fährt.

    bmw Mdings vegisst die werte wie max schräglage und so, beim ausmachen über den Schlüssel Schalter.

    vielleicht gabs mal nen Grund, Kontakt (Batterie)Zündung wäre einer.

  • Liebe Leute,


    ich habe das Motorrad nun - seit dem oben beschriebenem Verhalten - bereit 3 weitere Male gestartet - Gestern bin ich ebenfalls wieder eine große Tour gefahren.


    Der Fehler ist nicht mehr aufgetreten - es scheint sich nicht reproduzieren zu lassen.


    Ich melde dich, falls dies noch einmal auftreten sollte.


    Ich danke euch für die spannende Diskussion hier.

    SC 59 (2014)
    GS ADV (2015)

    Honda CBX 650e - Umbau Café Racer8)

    - Signatur wieder hergestellt -