Lichtmaschine abgeraucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lichtmaschine abgeraucht

    Hallo Gemeinde,

    meine Lichtmaschine hat sich verabschiedet. Nun wollte ich mir eine neue zulegen.
    Taugen die Limas aus Ebay was?
    Also nicht diese 20€ Chinateile.
    Es werden für knapp 100€ welche angeboten.
    Oder gibt es vernünftige zum akzeptablen Preis woanders?
    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!
  • Normalerweise steht das schon eine Million mal im Forum.

    Zubehoerlichtmaschinen sine Muell, bleiben Muell und es ist egal was sie kosten. Bei deinem Modell geht die Lichtmaschine eigentlich eher selten kaputt, daher kannst du entweder eine gebrauchte Originale suchen, oder bei MEL Luedeking neu wickeln lassen. Na ja musst du wissen was du moechtest. Muell oder Schrott.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals
  • Moin

    hab gestern den ganzen Tag geschraubt neue Lima , Laderegler und verkolten Stecker erneuert.
    Das schwierigste war die Kontaktflächen des Lima Deckels akribisch zu säubern .
    Hab die Teile bei Matthies gekauft.
    Sind alles Nachbauten.
    Funktioniert jetzt alles super.
    Nach langer Zeit die Maschine nach einer langen Tur mit voller Batterie in der Garage abgestellt, ohne die Batterie gleich an die Ladung zu hängen.

    Vielleicht hilft es dir .
    Mein Zeitaufwand waren ca 5 Stunden.
    Hab jetzt auch wieder mein Seelenfrieden
    Bilder
    • 2019072012291103.jpg

      45 kB, 480×480, 39 mal angesehen
    • 2019072012291100.jpg

      91,14 kB, 480×480, 51 mal angesehen
    • 2019072012291102.jpg

      57,58 kB, 480×480, 40 mal angesehen
    • 2019072012291000.jpg

      60,19 kB, 480×480, 38 mal angesehen
    • 2019072012291101.jpg

      66,76 kB, 480×480, 42 mal angesehen
    • 2019072012291105.jpg

      35,9 kB, 480×480, 44 mal angesehen
    • 2019072012291104.jpg

      76,03 kB, 480×480, 41 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Orginal 112 ()

  • Das ist ein perfektes Beispiel wie man es auf gar keinen Fall machen sollte !!!!!! Wenn ich die Lima auf dem Bild sehe muss ich weggucken damit ich nicht auch gruen anlaufen!!!!! <X

    Auch hier lesen unbedingt:
    Fehlerhaften Stator gekauft? Fertigungsmangel?



    @Original 112, gib doch deine alte Lima Ruhrpotthansi.
    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von dunlop ()

  • Es gab bisher mit den "Zubehör" LiMa's sehr viele Probleme, da ist teilweise schon die Ummantelung des Kupferdrahtes gerissen ohne dass die Teile verbaut waren. Wenn das dann weg ist gibt es Kurzschlüsse, die Qualität ist dahingehend sehr schlecht und das durch die Bank, darum wird immer wieder empfohlen die Original LiMa neu wickeln zu lassen, die halten nämlich.

    Oder eben eine Gebrauchte, Originale. Wie lange die hält ist allerdings offen.
    Gruß utiltiy
  • Ruhrpotthansi schrieb:

    Kann ja sein das du einiges an Fachwissen hast, aber deine Art ist einfach nur scheisse!

    Ruhrpotthansi schrieb:

    Der Ton macht die Musik!
    Schon richtig... aber glaubs mir, es hat ein gewisses Frustpotential wenn man immer und immer wieder den gleichen Kram erklären muss und man neigt vielleicht dazu es "deutlicher" zu formulieren als notwendig.
    Und letztlich ist dir auch mit so einer "deutlichen" Antwort mehr geholfen als mit freundlich formuliertem bullshit.
    Wie wärs mit jeweils einem Schritt zurück... und alles ist wieder gut.
    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)
  • wer sagt denn, dass man überhaupt was erklären muss? Zwingt euch ja niemand dazu.

    Vogel benutz die Forensuche oder stirb!

    Da braucht man sich nicht künstlich aufregen und die Leute anmachen.

    Ist die Lima denn tatsächlich hinüber, oder ist nur der Stecker verschmort?

    Ich hatte das schon mehrmals. Kabel fest verlötet und nie wieder was von der Lima bzw. Spannungsregler gehört.
  • Aus meiner sicht gebe ich dunlop vollkommen recht und die "art" klang vielleicht forsch, jedoch könnte bei einer leichteren ausdrucksweise evtl. Das Gefühl aufkommen das sie nicht so schlecht sind. Von daher

    claude_SC57 schrieb:

    wer sagt denn, dass man überhaupt was erklären muss? Zwingt euch ja niemand dazu.
    Nein niemand wird gezwungen von daher sollte man als hilfesuchender auch mal über so eine kleinigkeit weg sehen, da hier immer schnelle und top kompetente hilfe kommt. Mich würde es eher ärgern wenn man 4 tage auf eine brauchbare antwort warten müsste. Somal die SuFu voll ist von ersatzlima Problemen.
    Meine Meinung als E-Fachkraft,
    Billig ist nie gut und "nie gut" ist doppelt teuer.
    Hat sein grund warum anständige wicklung ihr geld kosten.

    Dr.Fireblade schrieb:

    Wie wärs mit jeweils einem Schritt zurück... und alles ist wieder gut.
    Das wort zum Sonntag
    Lg und einen schönen rest Sonntag ^^
  • Irgenwann wurde hier alles mal besprochen.
    Dann kann mann das Forum auch dicht machen und nur noch ein Archiv Online lassen!

    Was meine Lima angeht.
    Ich bin direkt von der Lima auf den Regler.
    Hab auch keinen original Regler mehr sondern einen Mosfet Regler aus einer BMW S1000RR.
    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!
  • Ruhrpotthansi schrieb:

    Ich bin direkt von der Lima auf den Regler.
    Anhand der Aussage darf man nicht vom ersten Problem an der Kombination LiMa / Regler bei dir ausgehen

    Ruhrpotthansi schrieb:

    Hab auch keinen original Regler mehr sondern einen Mosfet Regler aus einer BMW S1000RR.
    Da jetzt die LiMa defekt ist, deiner Meinung nach, und das für diese Modellreihe eher unüblich ist stellt sich die Frage warum das passiert ist ?(
    Gruß utiltiy
  • Das könnte daran liegen das die Lima und der Regler bei der CBR öfters kaputt gehen und natürlich daran das das Mopped mittlerweile 20 Jahre auf den Buckel hat und ein paar mal um die Erde gefahren ist. :thumbsup:
    Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!
  • Ruhrpotthansi schrieb:

    Das könnte daran liegen das die Lima und der Regler bei der CBR öfters kaputt gehen und natürlich daran das das Mopped mittlerweile 20 Jahre auf den Buckel hat und ein paar mal um die Erde gefahren ist. :thumbsup:
    Ein paar mal würde ja mindestens 2 Erdumrundungen bedeuten,was dann immerhin 80 000km heißt...
    Jage nichts, was du nicht Töten kannst! :fadenkreuz: