Hühnerstall

  • chris16

    Hat den Titel des Themas von „Hünerstall“ zu „Hühnerstall“ geändert.
  • So schlecht war die Satire nicht.

    Es geben nur wieder Personen ihrer angeblichen Entrüstung freien Lauf die gar nicht schnallen wer bzw. was Ziel dieser Satire war.

  • das war ein gefundens Fressen für rechtsaussen.

  • Tja, was man immer für SCHEISS IDEEN hinter der SATIRE verstecken möchte.

    Es wird immer von Verrohung im Umgang mit Menschen gesprochen. HIER FÄNGT ES AN!!

    Diese Art von Satire ist respektlos und trifft Menschen die Respekt verdient haben.


    Mich kotzen solche "Stimmungsmacher" an!!!


    ICH BIN NICHT RECHTSAUSSEN!!!!


    Cuxman

  • Ja, die Idee finde ich auch...blöd, sag ich mal.

    Das langweiligste Lied aus der Mundorgel, eher für die Osterhasen-Believer und Langweiler, die künftigen Oberspießer. Ich jedenfalls war mehr so der Bolle-Typ.

    Dann noch Despektierung von Trümmerfrauen und Benutzung von Kindern.

    Das muss ja einen Aufschrei der Aufrechten erzeugen, mit Ansage quasi.

    Gendermäßig ist es auch völlig daneben, ist nur noch keinem aufgefallen.

    bzw. was Ziel dieser Satire war.

    Also was sollte das?

    Kann ja nur auf die sozialen Netzwerke, bzw. deren Vertrauenswürdigkeit abzielen.

    Das macht dann die Titelwahl doppelt sinnvoll.

    Sind radikale Emanzen die Urheber? Oder der Böhmermann steckt dahinter, der Terrorist? Ich vermute eher einen perfiden Angriff der Kaisertreuen auf die Basisdemokratie.

    Jetzt weiß ich grade nicht ob ich bei einer Demo dagegen mitmachen soll?

    Gack, Gack.

    seids mir ned bös, ernster will ich das nicht nehmen.

  • Kinder mit Zahnlücken singen ein Lied über ihre Oma. Deren Oma ist aber keine Trümmerfrau sondern altersmäßig irgendwo zwischen Ende 40 und Mitte 50. Genau diese Altergruppe ätzt jetzt am Meisten rum weil "die Oma" ja nur alte Schuhsohlen und Kartoffelschalen zu beißen hatte.

    Das war meiner Meinung nach ein satirischer Volltreffer.


    Aber viel geiler als das Thema find ich die Werbung für Hühnerställe hier im Forum!

  • Kinder mit Zahnlücken singen ein Lied über ihre Oma. Deren Oma ist aber keine Trümmerfrau sondern altersmäßig irgendwo zwischen Ende 40 und Mitte 50. Genau diese Altergruppe ätzt jetzt am Meisten rum weil "die Oma" ja nur alte Schuhsohlen und Kartoffelschalen zu beißen hatte.

    Das war meiner Meinung nach ein satirischer Volltreffer.


    Aber viel geiler als das Thema find ich die Werbung für Hühnerställe hier im Forum!

    Wenn DEINE Enkel Deine Frau beschimpfen soll mir das recht sein!

    Diese Kinder für diesen Dreck, den Du Satire nennst zu instrumentalisieren finde ich widerlich!!


    Aber egal, übermorgen dürfen die Rotzlöffel jeden beschimpfen. Ist dann ja zur Normalität geworden...


    Cuxman

  • Wäre es besser gewesen sie hätten den Opa besungen?

    Oder den Vater?

    Wegen selbstsüchtigem Verhalten sinnlos tausende Kilometer mit dem Motorrad verfahren?


    Der Hintergrund für den Käse wäre trotzdem der Gleiche.

  • Schön, wie das Ding gerade - zu Recht - hohe Wellen schlägt.

    Sehr interessant, den Reaktionen im Web zu folgen...:computer_kaffee:

    Auch sehr interessant (oder besser beängstigend), was in diesem Land schon wieder möglich ist!:cursing: