Kühlmittel mit silikat oder ohne silikat

  • Habe gerade bei meiner Rechnung vom letzten Jahr vom KD vom freundlichen nachgesehen,hat dieses hier aufgeführt ELF Kühlmittel mineral müßte dann wohl dieses sein:

    https://www.elfmoto.de/produkt…elf-moto-coolant-mineral/

    Wo ist genau der Unterschied zwischen Organisch und Mineralisch mit und ohne Silikat?

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh:  MinPic.de Link in einem neuen Fenster öffnen!  :yeh:

  • Habe das gestern gegoogelt und was brauchbares gefunden. Heute morgen klappt es noch nicht so gut mit der Suche.. :sleeping:


    Was ich davon mitgenommen habe:

    Mit silikat kann die Dichtungen von Alu-Motoren (bspw. Kopf dichtung und Co) angreifen und ist mischbar mit Silikatfreien Kühlmitteln.

    Silikatfreies (oft als organisch bezeichnet) sollte nicht gemischt werden und ist für Alu Motorrad Motoren im Regelfall das Mittel der Wahl.


    Werde also nochmal das Kühlmittel wechseln, weil ich schon nen defekten Sc57 Motor hier rumstehen habe und ich keinen Bedarf nach nem zweiten habe 😅.

  • Habe gerade nochmal nachgeschaut,er hat mir auch gesagt das er etwas nachgefüllt hat sind 0,1 Liter in der Rechnung aufgeführt.Frage mich dann nur warum er dann nicht organisches genommen hat ist ja besonders für hoch belastete Motoren mit Aluteilen geeignet.:gruebel:


    https://www.elfmoto.de/produkt…elf-moto-coolant-organic/

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh:  MinPic.de Link in einem neuen Fenster öffnen!  :yeh:

  • BASF/Glysantin ist einer der größten Hersteller der Welt, das Zeug ist noch dazu lächerlich billig.

    Das hier schon mehrfach empfohlene G30 toleriert auch Reste von silikathaltigen, falschen, Kühlmittelresten. Man muss also nicht spülen wien Irrer.

    Da man oft nicht weiß was da vorher schonmal reingeschüttet wurde, auch Werkstätten sind oft zu dämlich mal in die WHBs zu schauen, ist das Zeug auf jeden Fall ne gute Wahl.

    Wer silikathaltiges Kühlmittel drin hat muss nun aber nicht gleich in Panik verfallen, gelegentlich wechseln und gut ist. Wirklich übel wirds nur wenn man silikathaltiges und silikatfreies Kühlmittel mischt, da kann die Brühe anfangen auszuflocken und schwer entfernbare Beläge zu produzieren.

    Ach und noichwas... die Farben des Zeugs sind NICHT genormt, man kann also nicht über die Farbe auf die Eignung schliessen. BASF hat sich da was gedacht.... Silikat blau, silikatfrei rot... silikatfrei mit silikat notfalls mischbar blau und rot, sprich violett. Gemischt wird 50% mit Wasser, entweder entmineralisertes ausm Kanister, oder... noch billiger einfach abgekochtes! Leitungswasser. Abgekocht weil der enthaltene Kalk dann im Topf landet statt im Kühler. Ich nehm das Kondenswasser aus der Klimaanlage :)

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • BASF/Glysantin ist einer der größten Hersteller der Welt, das Zeug ist noch dazu lächerlich billig.

    Das hier schon mehrfach empfohlene G30 toleriert auch Reste von silikathaltigen, falschen, Kühlmittelresten. Man muss also nicht spülen wien Irrer.

    Da man oft nicht weiß was da vorher schonmal reingeschüttet wurde, auch Werkstätten sind oft zu dämlich mal in die WHBs zu schauen, ist das Zeug auf jeden Fall ne gute Wahl.

    Wer silikathaltiges Kühlmittel drin hat muss nun aber nicht gleich in Panik verfallen, gelegentlich wechseln und gut ist. Wirklich übel wirds nur wenn man silikathaltiges und silikatfreies Kühlmittel mischt, da kann die Brühe anfangen auszuflocken und schwer entfernbare Beläge zu produzieren.

    Ach und noichwas... die Farben des Zeugs sind NICHT genormt, man kann also nicht über die Farbe auf die Eignung schliessen. BASF hat sich da was gedacht.... Silikat blau, silikatfrei rot... silikatfrei mit silikat notfalls mischbar blau und rot, sprich violett. Gemischt wird 50% mit Wasser, entweder entmineralisertes ausm Kanister, oder... noch billiger einfach abgekochtes! Leitungswasser. Abgekocht weil der enthaltene Kalk dann im Topf landet statt im Kühler. Ich nehm das Kondenswasser aus der Klimaanlage :)


    soll ich jetzt das im ersten link angebotene kaufen ready mix und ohne die leitung zu spülen

    einfach reinkippen

    erster link ------> https://www.ebay.de/itm/402060475365


    oder dat mit zweiten link angegebene, sprich die leitung erst spülen dann dat zeug verdünnen und dann reinkippen

    zweiter link ------> https://www.ebay.de/itm/3x-1-5…id=p2047675.c100005.m1851




    weil unter technischen informationen steht bei beidem:

    Nicht mit silikatfreien Kühlerschutzmitteln sowie mit anderen Glysantin® Kühlerschutzmitteln oder Produkten anderer Hersteller vermischen.


    da aber vorher was silikat haltiges drinne gewesen war in meiner cbr.


    mfg

  • Spüle das ganze System mit Leitungswasser (oder wenn du ganz penibel bist mit destilliertem Wasser durch) danach neu befüllen mit dem neuen Kühlwasser. Ich werde es genauso wie handhaben.

  • Grundsaetzlich kannst du G30 auch mit silikathaltigen oder anderen Sorten mischen, dann ist es natuerlich nicht mehr so gut in den Eigenschaften. Glysantin uebernimmt dann natuerlich keine Verantwortung. Kleine Reste altes sind kein Weltuntergang. Ob ready mix oder nicht ist egal. Konzentrat immer 50:50 mischen.

  • Grundsaetzlich kannst du G30 auch mit silikathaltigen oder anderen Sorten mischen, dann ist es natuerlich nicht mehr so gut in den Eigenschaften. Glysantin uebernimmt dann natuerlich keine Verantwortung. Kleine Reste altes sind kein Weltuntergang. Ob ready mix oder nicht ist egal. Konzentrat immer 50:50 mischen.

    aber dat ready mix ist ja wie der name sagt kein konzentrat mehr wieso sollte ich das mischen?

  • Spüle das ganze System mit Leitungswasser (oder wenn du ganz penibel bist mit destilliertem Wasser durch) danach neu befüllen mit dem neuen Kühlwasser. Ich werde es genauso wie handhaben.

    ja tatsächlich habe ich mir destiliertes wasser gekauft 5 liter für 2 euro im baumarkt,

    statt bei polo oder louis 1 liter für 2 euro manchmal haben die echt bescheuerte preise!!!!