SC57 BJ04 diverse Fragen nach Unfall

  • Hallo liebe CBR Gemeinde.

    Bin schon seit einigen Tagen hier am lesen und hab die meisten Fragen für mich beantworten können. Gibt hier richtig gute Infos :thumbup::)

    Kurz zu dem Bike:

    Hab das Teil gebraucht gekauft. Hatte ersichtlich einen Unfall der so la la "repariert" wurde. Wurde schon einiges daran herumgepfuscht und ich bin gerade dabei die gröbsten Mängel aus dem Weg zu räumen.

    Ich kenne das Bike leider nicht und hatte auch noch nicht so viel mit Japanern zu tun. Aber ich trau mir das Projekt schon zu (-:

    Hier ein paar Fotos:


    (Kabelbinder halten die Welt zusammen)


       

    (Was mit Kabelbindern nicht geht funktioniert mit Silikon --> einfach an die Innenseite geklebt)


      

    (Kabelbaum und Scheinwerfer zerschnitten, hat sich das gelohnt :respekt:)



    Aber man darf nicht nur meckern. Hier ein paar "Verbesserungen" :D:


     

    (Rizoma Becher an Lochband befestigt mit Knick im Schlauch)



    Aber jetzt kommts. Hat keine 14k auf der Uhr :wow

    Nach dem amüsieren nun zur Arbeit. Baustelle Ansaugtrichter:

    Kann das so gehören? Querschnitt ist bei allen denke ich mal gleich aber jeder Lufttrichter hat eine eigene Form, von Oval bis annähernd rund. Der Tank drüber hat ne ordentliche Delle und die Airbox wurde auch schon "geschweißt". Aber seht selbst:



    Flüssigkeiten und Filter werden mal sowieso getauscht und alle baulichen Probleme behoben. Gibt es etwas das ich im speziellen durch checken sollte?

    Ich danke euch schon mal im voraus für eure Hilfe und wünsche allen eine gute Saison 8o

  • Kopier doch bitte Fotos direkt ins Forum, dein link enthaelt adware.


    Ansonsten sind die Trichter natuerlich normal alle gleich und rund.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • wie würde die airbox geschweißt? Die Trichter sehen aus als wenn sie sich unter Wärmeeinwirkung verzogen hätten.

  • Sry wusste das nicht! Hab das geändert.

    Das heißt unbedingt neue rein?

    ja genau so sehen sie aus. Aber ich kann mir das nicht erklären. Daher frage ich auch vorsichtshalber nach :)

    Kann man die vielleicht auch mit dem Heißluftföhn vorsichtig zurück in ihre ursprüngliche Form bringen? Oder ist das zu gefährlich?

  • Kannst du ja abbauen und versuchen. Kaputtmachen kannst du da ja nicht mehr viel. Aber denke du bekommst zur Not undeformierte ueberall in der Bucht.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • Sollte ich mich auch nach einer Tauschschwinge um sehen?



    Ist zwar nur die Halterung für die Bobbins aber man weiß ja nie.

  • Wenn sie nicht krumm ist kannst du sie lassen. Aber man kann das Ausmass des Gesamtschadens unmoeglich abschaetzen. Hoffentlich ist nicht auch der Rahmen krumm.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • Am besten du baust die ganze Kiste mal auseinander und guckst dann was alles noch zu sehen ist. Hoffe du hast nicht zuviel Geld dafuer bezahlt.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • Jepp die Trichter sind auch falsch montiert. Aber nun eh alles kaputt.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • Laueft der Motor ?

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • Kontrollieren kannst ja mal die Fluchten der Räder, schadet nicht und gibt Gewissheit.


    Wegen der Schwinge würde ich mir jetzt keinen Kopf machen, Die Aufnahme ist nicht besonders "fest" geschweißt gewesen, falls ein Auge montiert war brauchst da keine große Hebelkraft damit das abreißt. Kannst wahrscheinlich ein passendes Rohteil wieder anschweißen und damit die Schwinge reparieren.

  • Danke das muntert auf!

    Ja Motor und Getriebe laufen einwandfrei. Getriebe wurde bereits getauscht.

    Ich bin immer noch recht zuversichtlich. Werd mal die offensichtlichen Dinge beheben und dann mal schauen was sie mir weiteres bietet :)

  • Genau, schau dir alles mal an wo was unklar ist. Wenn Du was zerlegst mach Fotos, dann hast immer was zum Nachschlagen wenn Du mal unsicher bist wie was zuvor war. Auf jeden Fall ein interessantes Projekt, denk ich :)

  • Ja das sowieso. Lern immer gern etwas dazu. Hoffe nur auch es lohnt sich schlussendlich =)

    Wie weit sollt ich denn zerlegen? Muss der Motor auch raus? =O

    Weil soweit wollt ich eigentlich nicht gehen.

  • Den Motor kannst du drinne lassen. Nur mal alles freilegen. Auch Kuehler und alles genau ansehen.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • Wenn Du soweit bist und es wieder zum zusammen bauen geht, selbst wenn es bis dahin noch dauert, kontrolliere alle Schraubverbindungen an der Lenkung, den Bremsen, der Achsen, der Schwinge und den Rasten. Macht Dir ein gutes Gefühl und die Sicherheit dass da nichts ist, ich meine nur wegen dem Basteltrieb des Vorgängers schadet das nicht.

  • Das Fragte ich mich auch. Soll angeblich bei Besitzer nr1 über Garantie abgewickelt worden sein. Getriebe wurde mir auch mit gegeben

  • Weniger zerlegen aber ein Blick auf die Lenkanschläge gibt auch oft eine gute Info was da schon alles passiert ist, an Krafteinwirkung ;)

    Ja das hab ich beim Kauf schon geprüft. Da ist gar nichts. Ist sogar noch die Lackierung oben. Lager haben auch kein Spiel. Dürfte einen sauberen Rutscher gehabt haben. Verkleidung ging dabei drauf und Tank & Kühler bekamen Dellen. Und ein paar Kratzer über die Gabel, Rahmen und Schwinge.

    Gelaufen ist sie einigermaßen rund. War kalt und 1 Jahr Standzeit. Gefahren ist sie soweit ich das Prüfen konnte ok. Hatte ein Leistungsloch im unteren Drehzahlbereich. Konnte und wollte aber nicht zu hart Testen (Zustand bike, Fahrbahn)